Beitrags-Archiv für die Kategory 'LandArt'

Sandkreise in Pembrokeshire/Wales

Dienstag, 6. Juni 2017 1:09

24.5.2017 – Sandkreisformation in der Bucht von Tenby (walisisch „Dinbych-y-pysgod“) von Marc Treanor. Der Sandkreis ist auf der 5er-Symmetrie aufgebaut, die vor allem bei Wildblumen vorherrschend ist. Das passt also gut zu der natürlichen Umgebung des Strandes. Tenby, der Austragungsort des Sandkreises, ist ein beliebter Badeort in Wales, der im Süden der Grafschaft Pembrokeshire an der Carmarthen Bay liegt.

24.6.2017_Tenby
©Marc Treanor 2017

„Sir Benfro“ wird diese walisische Grafschaft von der gälisch sprechenden Bevölkerung genannt, den Zugereisten und Urlaubern ist der Landesteil eher geläufig unter dem Namen Pembrokeshire. Die südwestlichste walisische Grafschaft ist auf drei Seiten vom Meer umgeben und weist eine Küstenlinie mit einer Länge von insgesamt 273 km auf, die fast komplett zum Pembrokeshire-Coast-Nationalpark gehört. Dieses Gebiet ist mit seinen zahlreichen Buchten, Klippen und sandigen Stränden u.a. das Betätigungsfeld von Marc Treanor.
Er gehört seit vielen Jahren zu den großen Sandkreis/LandArt-Spezialisten der Szene. Schon oft haben Marc Treanor und andere Künstler den circlemakers in den Kornfeldern in den letzten Jahren die Schau gestohlen. Ihre Designs und Muster waren oft einfallsreicher und besser als die ihrer Kollegen in den Kornfeldern. Das mag ja alles sein wird der eine oder andere entgegnen, aber Sand lässt sich nun einmal viel einfacher bearbeiten als das oft sperrige Getreide. Erwidern kann man daraufhin, dass den Sandkreis-Spezialisten regelmäßig die Zeit im Nacken sitzt, denn sie müssen schnell sein, weil ihre Muster oft nur eine kurze Bestandszeit haben. Sie sind fast immer von den Gezeiten abhängig (Ebbe und Flut). Da langt es dann oft nur noch zu einem schnellen Foto von den Felsklippen oder einem Drohnenflug, ehe das Sandkreisdesign wieder vom Meer verschlungen wird.

::Marc TreanorWebseite
::Pembrokeshirewikipedia
::Tenbywikipedia

Thema: FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, LandArt, Peters, Sandkreise | Kommentare (0)

28.5.2017 – Kornkreis in Piemont

Samstag, 3. Juni 2017 9:00

Cercenasco und Scalenghe, Region Piemont (We/La)


©Mauro Soave 2017

Ein Kornkreis zwischen Cercenasco und Scalenghe … und was für einer! Zu finden ist er im Westen der Poebene nahe der Mündung des Pellice in den Po, etwa 25 km südwestlich der italienischen Metropolitanstadt Turin in der Region Piemont.
©Design by Francesco Grassi
©Designed by Francesco Grassi 2017

„l´eco del chisone“ vom 29. Mai 2017 beschreibt den neuen Kornkreis wie folgt: „Ein Meisterwerk, als ob man einen Kompass auf einer Landkarte rotieren lassen würde. Aber es handelt sich nicht um eine Landkarte sondern um ein großes Weizenfeld in dem dieser außergewöhnliche Kornkreis zu finden ist.“ Sein Durchmesser beträgt immerhin 140 m. Er wurde in der Nacht von Samstag, den 27.5. auf Sonntag, den 28.5. mit einer Gruppe von 23 Künstlern „designed“, geleitet von Francesco Grassi, einem LandArt / Kornkreiskünstler, der bereits in den letzten Jahren einige großartige Kornkreise in Norditalien kreiert hatte.
Cercenasco
©Francesco Grassi 2017

Francesco Grassi ist Elektronik-Ingenieur und stammt aus Apulien. Ausgestattet mit Bändern, Fahnen und Holzbrettern und viel technischem Know-how schafft er es immer wieder neue faszinierende Kornkreis-Formationen zu gestalten. Er hatte lange nach einem Grundstück mit bestimmten Eigenschaften und Größen gesucht. Er fand es letztlich auf Piero Odetto’s Farm. Der Besitzer hatte sich gleich sehr interessiert gezeigt und dem Ansinnen des kreativen Ingenieurs aus „reiner Neugier“ zugestimmt. Am ersten Wochenende sollten dort bereits Führungen stattfinden. ::Quellewww.ecodelchisone.it
Sehr eindrucksvoll wurde hier wieder einmal bestätigt, was in den Kornfeldern des Nachts von Menschen alles hergestellt werden kann, was machbar und möglich ist. Egal, was in der laufenden Kornkreissaison noch alles passieren wird, die Klasse des Kornkreises wird nur schwer zu erreichen sein.
::Pressemitteilungenla Repubblica TorinoQuotidiano Piemontese
::Kornkreismuster von Francesco Grassi und Team aus den letzten Jahren:
20.6.2009 – Oviglia, Riva presso Chieri, Piemont
13.6.2010 – Poirino, Piemont
20.6.2011 – Chieri, Poirino, Piemont
30.6.2013 – Cavallo Grigio, Robella, Asti
21.6.2014 – Marocchi, Piemont
::LegendeGras (Gr), Gerste (Ge), Mais (Ma), Raps (Ra), Roggen (Ro), Weizen (We), Fälschung (F), LandArt (La), Werbung (W)


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)
::FGK 2017Die aktuellen Kornkreise der Saison
::FGK 2016Die aktuellen Kornkreise der Saison

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2017, LandArt, Peters, Technologie | Kommentare (0)

Die aktuellen Kornkreise der Saison 2016

Dienstag, 8. November 2016 4:01

englandsvg.png43 Kornkreise in England (Wiltshire 29 – Hampshire 7 – Essex 3 – Surrey 2 – Cheshire 1 – Somerset 1)
::Info 6.5. Hill Barn, East Kennett – 11.5. East Field, Alton Barnes – 16.5. Green Street, Avebury – 28.5.+4.6. Silbury Hill – 5.6. Willoughby Hedge, East Knoyle – 6.6. Castle Hill, Mere – 16.6. Ox Drove, Wylye – 21.6. Chilcomb Down Hampshire – 23.6. Ridgeway, Hackpen Hill – 24.6. Fulley Wood, Tichborne Hampshire – 27.6. Blackwood, Popham Hampshire – 29.6. White Sheet Hill, Stourton – 30.6. Danebury Hill, Andover Hampshire – 7.7. Barrows Green/Widnes Cheshire – 8.7. Stonehenge – 8.7. Stanton Bridge, Alton Barnes – 8.7. West Kennett Longbarrow – 11.7. Twyford Hampshire – 15.7. Wilton Windmill, Grafton – 16.7. Hackpen Hill, Broad Hinton – 16.7. Wessex Ridgeway, Devizes – 18.7. New Hall, Sutton Essex – 19.7. Reigate Hill, Reigate Surrey – 20.7. Burderop Down, Barbury Castle – 22.7. Seven Acred Wood, Newton St. Loe Somerset – 22.7. East Field, Alton Barnes (2) – 22.7. Figsbury Ring, Firsdown – 23.7. Ranscomb Bottom, Calstone Wellington – 24.+27.7. Forests Way, Roydon Essex – 25.7. Itchen Valley Hampshire – 28.7. West Kennett Longbarrow (2) – 28.7. All Cannings – 30.7. Cley Hill, Warminster – 3.8. Chilcomb Ranges Hampshire – 3.8. Sparticles Wood, Chaldon Surrey – 4.8. Westbury White Horse, Bratton – 8.8. Etchilhampton Hill, Devizes – 12.8. Ansty, Salisbury (Werbung) – 17.8. Nursteed Farm, Devizes – 24.8. Woodway Bridge, All Cannings – 27.8. Cooks Plantation, Beckhampton – 27.8. Overton Hill, East Kennett – 29.8. Sutton Hall, Rochford Essex

niederlande.gif6 Kornkreise in Holland (wenn nicht anders erwähnt, befindet sich der Kornkreis in der Provinz Noord-Brabant)
::Info 8.4. Hoeven – 6.5. Hoeven – 6.6. Standdaarbuiten – 4.7. Noordhoek – 15.7. Hoeven/Etten-Leur – 21.7. Hoeven

deutschland5 Kornkreise in Deutschland (wenn nicht anders erwähnt, befindet sich der Kornkreis im Bereich der Bundesländer Berlin/Brandenburg)
::Info 15.5. Großziethen – 12.6. Großziethen – 28.6. Großziethen – 12.7. Großziethen – 25.7. Mammendorf Bayern

brasilien-flagge2 Kornkreise in Brasilien
::Info 27.9. Prudentópolis Paraná – 5.11. Ipuaçu Santa Catarina

flagge-italien2 Kornkreise in Italien
::Info 8.6. Vanzaghello Mailand – 13.7. Quinciano (Werbung) Siena

schweiz2 Kornkreise in der Schweiz
::Info 7.7. Kemmental Thurgau – 15.7.2016 – Evionnaz (Werbung) Wallis

flagge-argentinien1 Kornkreis in Argentinien
::Info 21.10. Campo de Trigo, Malabrigo Santa Fe

flagge-norwegen1 Kornkreis in Norwegen
::Info 2.9. Skogvollenga Farm, Lillestrøm Akershus

flagge-russland1 Kornkreis in Russland
::Info 8.6. Znamenskiy Krasnodar

flagge-vereinigte-staaten-von-amerika-usa1 Kornkreis in den USA
::Info 20.10. Beaver Crossing (Projekt) Nebraska


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite


Kornkreise – crop circles – graancirkels – agroglyphes – cerchi nel grano – 穀物は一周する – Cercles de récolte – cercuri – Круги на полях – agrosymbolů – Círculos da colheita – Κύκλοι συγκομιδών – Kornsirkler – kruhy V Obilie – Цроп Цирцлес – Mozketa zirkulu – শস্য বৃত্ত – житните кръгове – 麥田怪圈 – Korncirkler – кола на полях – Stuci cirkloj – kultuuri ringid – Rajaa piireissä – os círculos nas plantacións – Crop წრეებში – αγρογλυφικών – círculos de las cosechas – kruhy V Obilí – tanaman lingkaran – วงกลม – Cylchoedd Cnydau

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters | Kommentare (0)

Kornkreis-Ausstellung in Den Haag

Samstag, 1. Oktober 2016 5:20

foto flyer

Ausstellung: „Kornkreise, die unbekannten Fakten“
In Den Haag findet vom 10. September bis 22. Oktober 2016 erstmals eine Ausstellung in Holland statt, die eine Übersicht über das weltweit verbreitete Kornkreisphänomen bietet. Dem Publikum soll hierbei nicht nur die Schönheit des Phänomens offenbart werden.
Die Geschichte der Kornkreise, Aussagen von Augenzeugen, die miterlebten wie ein Kornkreis entstand, Getreide-, Licht- und Tonanomalien, Erfahrungen von betroffenen Bauern und eine Reihe unbekannter Fakten und merkwürdige Geschehnisse wurden genauso dokumentiert wie Hypothesen und Theorien über das Entstehen von Kornkreisen. Zu guter Letzt bietet die Ausstellung auch eine Übersicht über die Resultate der Forschung bis zum heutigen Tage.
Die Multimedia-Ausstellung beleuchtet alle Facetten des Phänomens, auch die von Menschen gemachten Kornkreise. Allen Informationen liegen Fakten zugrunde. Es werden spektakuläres Bildmaterial auf großformatigen Bildern, verschiedene Diapräsentationen und Videos gezeigt.
Die Ausstellung war zuvor bereits in kleinerem Umfang in England zu sehen, u.a. im Wiltshire Museum in Devizes und in der St. Peters Church in Marlborough. Sie wurde mit Hilfe des deutschen Kornkreisforschers Andreas Müller und der Mitarbeit von vielen nationalen und internationalen Kollegen zusammengestellt.


Expositie „Graancirkels – De onbekende feiten“
10. September – 22. Oktober 2016
geöffnet von Dienstag bis Sonntag: 11 – 17 Uhr

Spaces Den Haag, Zuid-Hollandlaan 7, 2596 AL Den Haag (Landkarte)
cropcirclegroup.com
Eintritt: Erwachsene 7,50 €, Kinder frei


Wir wünschen Monique Klinkenbergh und ihrem Team viel Erfolg bei der Veranstaltung! Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertretend Frank Peters und Ed Vos

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, LandArt, Peters, Veranstaltungen, Vos | Kommentare (0)

27.9.2016 – Kornkreis in Paraná, Brasilien

Freitag, 30. September 2016 3:00


27.9.2016 – Prudentópolis, Bundesstaat Paraná, Brasilien
Video: Ademar Jose Gevaerd ©2016

1. Kornkreis des Jahres in Südamerika
Die Kornkreissaison in Europa ist zu Ende, da wird aus dem brasilianischen Bundesstaat Paraná der erste Kornkreis des Jahres gemeldet. Ein 6-teiliges Blütenblatt wird von zwei Ringen umrahmt. Auf dem äußeren liegen zwei Kreise und ein Ring von unterschiedlichen Größen, die zusammen ein gleichseitiges Dreieck bilden. Außerhalb der Formation befindet sich ein Signet mit den Buchstaben „Eh“ oder eine „43“, wenn man es um 180° dreht. Ob es sich dabei um das Signet des Landschaftskünstlers handelt ist bisher nicht bekannt.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters | Kommentare (0)

2.9.2016 – Ringe im Korn in Ost-Norwegen

Freitag, 16. September 2016 21:19

2016-09-03-lillestrom
2.9.2016 – Skogvollenga Farm, Lillestrøm, Provinz Akershus (Ost-Norwegen)
Bild: ©Stig Ullereng

Letzte Kornkreise in Europa?
Während die Kornkreissaison in England seit dem 29. August so gut wie abgeschlossen scheint, entdeckte der norwegische Farmer Tore Skogvold beim Abernten seines Weizenfeldes 4 Ringe von ca. 2,5 m Durchmesser. Zwei der vier Ringe bildeten eine 8 oder das Unendlichkeitssymbol. Die anderen beiden stellten sich als einzelne Ringe dar und lagen ca. 35 m entfernt im Feld. Am Tag nach der Ernte war die Form der Ringe noch gut am Boden sichtbar, denn das Getreide war an diesen Stellen ca. 2 cm tiefer an den Boden gepresst. Spuren von Menschen und Tieren konnten nicht entdeckt werden, so Kåre Gøran Mangen Tjelte von der Norsk Kornsirkelgruppe. Lillestrøm liegt etwa 25 km nordwestlich von der Hauptstadt Oslo entfernt.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters | Kommentare (0)

24.8.2016 – Kornkreis bei All Cannings

Donnerstag, 25. August 2016 0:05

G0058881bbb
24.8.2016 – Woodway Bridge, All Cannings (Wiltshire)
Bild: ©Crop Circle Connector

Abschluss der Kornkreissaison?
Wahrscheinlich einer der letzten Kornkreise des Jahres auf englischem Boden wurde nahe All Cannings entdeckt. Innerhalb eines Doppelrings sind einmal drei und einmal vier kleine quadratische Flächen zu erkennen. Im Zentrum der Formation verteilen sich um einen kleinen Kreis, der den inneren Doppelring berührt, 13 Ringbögen in gleichen Abständen. Auf diesen sind in verschiedenen Abständen insgesamt 13 kleine Kreise angebracht. Möglicherweise handelt es sich hierbei um eine noch unbekannte Planetenkonstellation oder einen Ascii-Code, den es noch zu entschlüsseln gilt.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters, Wiltshire | Kommentare (1)

17.8.2016 – Hexagon-Kornkreis bei Devizes

Montag, 22. August 2016 13:18


17.8.2016 – Nursteed Farm, Devizes (Wiltshire) – Video: ©MegalithomaniaUK

Ein Hexagon am Stadtrand von Devizes
Die schönsten und interessantesten Kornkreise gibt es wie in jedem Jahr ganz am Ende der Saison. Wie zuletzt schon der Kornkreis am Etchilhampton Hill wurde auch die neue Formation unweit der Stadt Devizes entdeckt. Sie liegt in einem Weizenfeld der Nursteed Farm, östlich zwischen Stadt und Etchilhampton. Im Kreis zeigt sich eine hexagonale Fläche (Sechseck) auf der symmetrisch insgesamt 13 Ringe verteilt sind. 6 Ringe liegen um das Hexagon, mit ihren Zentren jeweils auf den Eckpunkten und 6 weitere Ringe im Hexagon. Sie verteilen sich um das Zentrum, einen Zentralring aus stehendem Weizen. Schmale Pfade verbinden die Ringzentren miteinander und lassen so im Bereich der 6 Innenringe jeweils „Peace“-Zeichen entstehen. Alles ist mit allem verbunden.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

12.8.2016 – Kornkreis bei Ansty

Dienstag, 16. August 2016 9:51

MrGyro_Ansty
12.8.2016 – Ansty, nahe Salisbury, Grafschaft Wiltshire – Bild: ©MrGyro

Werbung in einem Weizenfeld bei Salisbury
Das Firmenlogo von Mothership Glass, einem amerikanischen Hersteller von Raucherutensilien aus Glas (Bongs, Shishas usw.) ist seit dem 12.8.2016 in einem Weizenfeld in Ansty zu besichtigen. Ein Cannabisblatt auf dem Hintergrund der „Blume des Lebens“ ziert das Zentrum der beeindruckenden Formation. Jeweils 10 Symbole für „Mutter“ und „Schiff“, zweimal wiederholt (20 Symbole) umgeben das Zentrum, dass von 2 Außenringen und einem weiteren unterbrochenen Ring eingerahmt werden.
Damit der Kornkreis auch richtig vermarktet werden kann gibt es Tickets und ein Getränk inklusive für £ 5,- bei Ansty PYO und im Hofladen. Diese Einnahmen werden den Organisationen „Air Ambulance“ und „Stars Appeal“ zugutekommen.
Bei Ansty PYO handelt es sich um ein familiengeführtes Farm-Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf Obst und Gemüse, aber auch Hühner, Enten und Schweine sind hier zu erwerben.
„Wir haben eine blühende Farm-Shop Küche, eine schöne Teestube, wo Sie bei einer Tasse Tee und hausgemachtem Kuchen entspannen können! Wenn das nicht reicht, machen wir auch ein Mais-Labyrinth in den Sommerferien …“ Das ist nachzulesen auf der Webseite von Ansty PYO.
Ein Mais-Labyrinth kam für die Farminhaber dann wohl doch nicht mehr in Frage und man entschied sich anscheinend dafür die circlemakers zu kontaktieren, die ohne Frage eine perfekte Arbeit abgeliefert haben. Dieses Werbe-Konzept von einigen Farmen und Bio-Höfen ist allerdings nicht neu. Auch in Deutschland findet man immer öfter Mais-Labyrinthe, die vor allem an den Wochenenden von Familien als Ausflugs-/Einkaufsziele gerne angenommen werden.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

8.8.2016 – Kornkreis am Etchilhampton Hill

Donnerstag, 11. August 2016 0:45

Etchilhampton_Copyright_Steve_Alexander
8.8.2016 – Etchilhampton Hill, Devizes – Bild: ©Steve Alexander

Und manchmal hört es so auf, …
Ein Ring mit einem Zentralkreis und einem kleinen stehenden Ring aus aufrecht stehendem Weizen im Zentrum der Formation. Eigentlich kein besonderer Kornkreis, wenn man einmal von den vielen kunstvollen Verwirbelungen im Zentralkreis absieht. Ihnen liegt wieder einmal ein zu erahnendes Hexagramm (Sechs-Stern) zugrunde.
Etchilhampton_2015_Copyright_Steve_Alexander
4.8.2015 – Etchilhampton, Devizes – Bild: ©Steve Alexander

Ein ähnlicher Kornkreis mit fast identischem Hexagramm und Wirbeln wurde am 4.8. des Vorjahres entdeckt, nur ca. 200 m vom neuen Kornkreis entfernt.

G0012049bbb
16.5.2015 – Green Street, Avebury – Bild: ©Crop Circle Connector

Und manchmal hört es so auf, wie es begonnen hat …
Ein Rapsring mit Zentralkreis wurde als einer der ersten Kornkreise am 16.5. an der Green Street in Avebury entdeckt und drei Monate später scheint sich das Kapitel „Kornkreise“ mit einem ähnlichen Kornkreis am Etchilhampton Hill bereits wieder zu verabschieden.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite


Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise - crop circles, Kornkreise 2016, LandArt, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

4.8.2016 – Kornkreis nahe Bratton

Samstag, 6. August 2016 13:08

4.8.2016_CCC
4.8.2016 – Westbury White Horse, nahe Bratton, Wiltshire
Bild: ©Crop Circle Connector

6-teiliges Blütenblatt am Westbury White Horse
Die neue Blütenformation wurde am westlichen Rand des 1200-Seelen-Dorfes Bratton, am Nordhang der Salisbury Plains entdeckt, fast direkt an der B3089, die nach Westbury und Frome weiterführt.
In einem Kreis mit einem Ring als zentralem Mittelpunkt liegen gleichmäßig dicht an dicht 6 stilisierte Blütenblätter verteilt, die an ihren äußeren Enden abgeschrägt wurden. Jedes Blatt wird von jeweils 9 gebogenen horizontalen und vertikalen Bogensequenzen durchzogen, die dadurch in jedem Blütenblatt über 70 Parallelogramme bilden, wenn man die angeschnittenen Teile mitzählt.
Bereits am Tag zuvor wurde ein ähnliches Schnittmuster auf den Chilcomb Ranges bei Winchester entdeckt. Das gleiche, was auch hier bereits zu sehen war, gilt auch für den neuen Kornkreis am Westbury White Horse. Auf den Luftaufnahmen macht die Formation noch einen durchaus sauberen Eindruck. Wenn man sich allerdings die Bodenaufnahmen näher ansieht, bemerkt man wieder die gleichen Ungenauigkeiten, z.B. bei den Linienführungen in den Blütenblättern. Möglicherweise ein Hinweis auf die gleichen Verursacher.
Auf jeden Fall kann man aber durchaus sagen, dass der Kornkreis bei Bratton noch zu den Besten in diesem Jahr zählt.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

3.8.2016 – Kornkreis am Stadtrand Londons

Donnerstag, 4. August 2016 13:30

3.8.2016_Chaldon_CCC
3.8.2016 – Sparticles Wood, nahe Chaldon, Surrey
Bild: ©Crop Circle Connector

Wieder einmal ein Kornkreis an der M25
Im Süden von London, fast direkt am Autobahnkreuz der M25 (London Orbit) und der M23, die von London nach Brighton führt, wurde ein weiterer Kornkreis entdeckt. Ein Zerrbild oder wie ein Blick durch ein Kaleidoskop. In einem Kreis befinden sich mehrere rechteckige Winkelelemente, die sich spiegeln und zum Zentrum hin kleiner werden. Das Zentrum besteht letztlich aus zwei Quadraten, die sich vis-a-vis gegenüberstehen. Neben jedem Quadrat befindet sich ein rechtsdrehender Wirbel niedergelegten Getreides.

28.7.2004_Steve_Alexander
28.7.2004 – Savernake Forest bei Marlborough, Wiltshire
Bild: ©Steve Alexander

Ähnlich, aber wesentlich komplexer war die Kornkreisformation, die am 28.7.2014 am Savernake Forest bei Marlborough entdeckt wurde. Auch hier möglicherweise erneut ein Hinweis auf die gleichen Verursacher.


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Peters | Kommentare (0)