Beitrags-Archiv für die Kategory 'Hoffmann'

Raisting, Oberbayern – 1 Jahr danach

Dienstag, 7. Juli 2015 1:13

2015-07-03.jpg

Raisting, Landkreis Weilheim-Schongau (Oberbayern) – In wenigen Tagen jährt sich die Entdeckung des Raistinger Kornkreises an den weithin sichtbaren Parabolantennen. In den frühen Abendstunden des 18.7.2014 hatten Ballonfahrer der Landstetter Ballonfahrten eine neue große und komplexe Kornkreisformation in einem Getreidefeld in der Nähe des Ammersees entdeckt. Es sollte ein einzigartiges Ereignis werden, denn noch nie zuvor wurde einem Kornkreis in Deutschland mehr Beachtung geschenkt und noch nie zuvor wurde ein Kornkreis häufiger besucht als dieser in der Nachbarschaft zur größten Erdfunkstelle der Welt für die Kommunikation mit Nachrichtensatelliten. Das Medienecho war dementsprechend groß und wurde weltweit verbreitet.
2015-07-03-1.jpg

1 Jahr danach sind in der 2000-Seelengemeinde Raisting momentan Schmetterlinge und Libellen über den Feldern zu beobachten und es ist wieder eine absolute Ruhe eingekehrt, gerade so, als hätte das Ereignis nie stattgefunden.

::Bildquelle E. Hoffmann©

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Hoffmann, Kornkreis, Kornkreise 2014, Peters | Kommentare (0)

18.7. – Erneut Kornkreis am Ammersee (3)

Freitag, 25. Juli 2014 19:27

25.7.2014 – Am Freitag, den 18. Juli wurde der Kornkreis aus einem Heißluftballon erblickt und fotografiert. Am Montag, den 21.7. hatte der Bauer erstmals davon erfahren, dass sich in seinem Getreidefeld eine Kornkreisformation befindet.

kornkreis-raisting-2224-2014-07-24a.jpg

Heute, am 25.7. waren zeitweilig zwischen 50 und 100 Personen gleichzeitig im Feld. Auch die Presse liess es sich nicht nehmen vorbeizuschauen und Interviews mit den Kornkreisinteressierten zu führen. Die Bäuerin lässt das Korn so lange stehen, wie das Wetter gerade ist. Wenn es wieder regnen sollte, dann dürfte es noch länger stehen bleiben. Sie machen es auch davon abhängig, wie sich die Personen im Kornfeld verhalten. Bisher herrscht dort eine entspannte und wohlige Atmosphäre.

kornkreis-raisting-innenkreis-120-grad-drehbar_a.jpg

A. Raspini: „Als Techniker schaue ich mit einem technischen Blick und habe den Kornkreis in ein festen und einen beweglichen Bestandteil zerlegt. Bei Rotation des Innenteils um 120° entsteht ein völlig neues Gebilde – was könnte die Botschaft hierbei sein? Vielleicht hat ein Leser eine zündende Idee?“

kornkreis-raisting-2148-2014-07-24a.jpg
Zum Vergrößern bitte anklicken
Fotos und Zeichnung – Copyright © A. Raspini


::Die Position des Kornkreisesgoogle
::Die Entdecker des KornkreisesLandstettener-Ballonfahrten
::Weitere Luftaufnahmencropcircle connector
::PressemitteilungMünchner MerkurSüddeutsche
::RaistingErdfunkstelle Raisting
::Kornkreise Bayern2012 Andechs2011 FeldmochingGilching
::Spirituelle BetrachtungenZentrum des neuen Seins
::Kornkreis-Wettervorhersage für Raistingwetter.com


::Inhaltsverzeichnis
Erneut Kornkreis am AmmerseeTeil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5
Erneut Kornkreis am AmmerseeTeil 6Teil 7

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Hoffmann, Kornkreis, Kornkreise 2014, Peters | Kommentare (7)

Andechs – Details (3) der Kornkreisformation

Samstag, 11. August 2012 10:44

deutschland1.gif29.7.2012 – In einem Weizenfeld bei Kloster Andechs, unweit des Ammersees, wurde die erste Kornkreisformation 2012 in Oberbayern entdeckt. (siehe FGK-Bericht)
kornkreis_andechs2.jpg3.8.2012 – Erste Bilder vom Innenbereich des Kornkreises erreichten uns am Freitag, den 3.8. (siehe Details 1)
meditation.jpg3.8.2012 – Besuch aus Österreich. Channeling im Kornkreis mit Siegfried Trebuch und Gaby Teroerde. (siehe Details 2)
p8030168b.jpg4.8.2012 – Am Samstagmittag war E. Hoffmann neben vielen anderen Besuchern am und im Feld und hat die Umgebung, die Natur und den Kornkreis in Augenschein genommen.
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)

dscf0548a.jpg
Das Weizenfeld mit Kornkreis zwischen Waldrand und Eiche.
dscf0538a.jpg
Die Eiche als Sammelort für Feldsteine und Platz für weitere Pflanzen, wie Hollunder, Belladona (schwarze Tollkirsche) und Disteln.
dscf0560a.jpgdscf0530a.jpg
dscf0532a.jpg

Die Mittagssonne steht hoch über dem Feld und hat sich in einem Baumspalt der Eiche Zeit genommen, um zu verweilen. Die Aussen- und Innenbahnen des Kornkreises sind wie aus einem Guß.

dscf0572a.jpg

Hollunder, Belladona (schwarze Tollkirsche) und Disteln an der Eiche.
dscf0578a.jpgNah am Kornkreis waren sehr viele Schmetterlinge zu beobachten, die sehr anschmiegsam waren und manchmal auch den direkten Körperkontakt suchten. Entlang des Radweges, der von der Hartstraße von Frieding zum Gewerbegebiet Rothenfeld abzweigt und direkt am Feld vorbei führt, fand ich dicht beieinander stehend Eiche, Kastanie, Esche, Kiefer, Ahorn und sehr viel Belladonna.
dscf0603a.jpg
koenigslibelle.jpgÜber dem Kornkreis sah ich eine blaue Libelle fliegen, wahrscheinlich handelte es sich um eine Große Königslibelle (Bild links), die an manchen Stellen auch fast in das Korn eintauchte.
Sie stellt sich im Fluge und im Fokus des Objektives (große Bild oben und unten) nicht deutlich dar, aber die Umrisse der Libelle über der Mitte des Bildes sind zu erkennen.
dscf0602a.jpg
dscf0602b.jpgDirekt über die Libelle befinden sich fünf helle, parallel darunter zwei rosarote Lichtpunkte.
So könnte man erst einmal von einer Lichtreflektion ausgehen, die sich auf beiden ähnlichen Bildern in unterschiedlicher Form wiederholen. Die beiden Bildausschnitte (links und unten) mit den jeweiligen Vergrößerungen verdeutlichen es.
dscf0603b.jpg
Aber handelt es sich dabei wirklich um Lichtreflektionen oder sind es Orbs? Warum stellen sich die Lichtpunkte direkt über der Libelle und nicht an anderen Stellen des Bildes dar? Fragen, die für mich offen bleiben.
dscf0606a.jpg

8 Tage waren seit der Entdeckung des Kornkreises bereits vergangen. Beeindruckend für mich, in welchem Zustand der Kornkreis noch war, hier mit den innenliegenden Keilformen im Kornkreis.

::Informationen und Copyright
E. Hoffmann©2012 – FGK Andechs 2012


::Mehr Informationen zum Andechser Kornkreis folgen in weiteren Berichten.
::Der Kornkreis ist am 8. August aus dem Feld gemäht worden. Das Getreide drumherum wurde stehen gelassen.

Thema: FGK-Blogroll, Hoffmann, Kornkreise 2012, Peters | Kommentare (1)