Beitrags-Archiv für die Kategory 'Kornkreis'

5.4.19 – KONGRESS mit Peter Hattwig

Samstag, 9. Februar 2019 12:59

Der FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS findet vom 5.-7. April 2019 im „Kasseler Hof“ in Zierenberg bei Kassel statt.
peterhDr.-Ing. Peter Hattwig, aus Bremen wird am 5. April 2019 um 21.15 Uhr über das Thema „Kamera-Ausfälle in Kornkreisen – Physikalische Deutung eines paranormalen Phänomens“ referieren.
Peter Hattwig, Stammgast der FGK-Tagungen und Referent unterschiedlichster grenzwissenschaftlicher Themen hat sich bei seinen Forschungen das Ziel gesetzt, Physik und Anthroposophie zu vereinen. Auf seiner ersten Kornkreisreise nach England im Jahr 2007 geschah es, dass sich innerhalb mehrerer Piktogramme die Akkus seiner Kamera nach dem Einschalten spontan entluden, ein Phänomen, das außerhalb – abgesehen von einer Ausnahme an einem prähistorischen Ort – nie aufgetreten ist, obwohl mit der Kamera viele tausend Bilder geschossen wurden. Auch andere Kornkreisbesucher berichten von Störungen elektrischer Geräte.

26.7.07_Tidcombe_Wiltshire,_A.Bischoff26.7.2007 – Tidcombe, Wiltshire
©A.Bischoff

Ausfälle dieser Art gehören in die Kategorie paranormaler Phänomene, da bekannte Ursachen, wie technische Defekte oder elektromagnetische Felder als Erklärung nicht greifen. Es muss also Ursachen geben, die auf die Struktur der Kamera einwirken und die von der Schulphysik bisher nicht beachtet wurden. Durch das Studium der Anthroposophie stieß Peter Hattwig auf Aussagen Rudolf Steiners, der bereits vor über hundert Jahren sich mit der Natur der Welt beschäftigt hat. Was er sagte, lässt sich auf die beobachteten Fälle übertragen und stellt eine Ergänzung des physikalischen Weltbilds dar. Unter diesen Voraussetzungen sind die Kamera-Ausfälle physikalisch plausibel erklärbar und bestätigen die Annahme des Referenten, dass Anthroposophie und Physik sich widerspruchsfrei ergänzen. Das mechanistische Weltbild vieler Menschen ist nicht geeignet, um alle Phänomene zu erklären.

::Weitere Informationen zu Dr.-Ing. Peter Hattwig

::Das komplette FGK KONGRESS Programm

Thema: FGK, FGK-Blogroll, Hattwig, Dr., Infofelder, KONGRESSE 2019, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, LandArt, Para-Phänomene, Technologie | Kommentare (0)

6.4.19 – KONGRESS mit Walter Albert

Mittwoch, 6. Februar 2019 14:41

Der FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS findet vom 5.-7. April 2019 im „Kasseler Hof“ in Zierenberg bei Kassel statt.
7.8.2008_Calne
Kornkreis vom 7.8.2008 in Cherhill/Wiltshire – ©Lucy Pringle 2008

Walter Albert, aus dem niedersächsischen Hatten, wird am 6. April 2019 um 12.00 Uhr über „Kornkreise: Verbindung zu den Unbekannten“ referieren.

Nach einer kurzen Vorstellung seines beruflichen Werdegang vom Werkzeugmacher bis hin zum Mobbingberater eröffnet Walter Albert seinen Vortrag mit Ergebnissen aus seinen dreißigjährigen privaten Forschungen.
Anhand altertümlicher Artefakte zeigt er auf, das Funde oftmals falsch interpretiert wurden und durch aus dem heutigen Standard der Technik entsprechen. Schon von Kindesbeinen an beschäftigte ihn zudem die Frage: „Wo komme ich her und wo gehe ich hin?“.
In seinem Vortrag versucht Walter Albert diese Frage in einem kleinen Gedankenspiel ein wenig aufzuschlüsseln um sich anschließend dem eigentlichen Thema der Kornkreise zu widmen. Er zeigt auf das Kornkreise, ausgenommen Fälschungen, nicht von Menschen gemacht sein können. Es fehlen uns einfach die technischen Voraussetzungen. Die älteste Sprache der Menschheit ist unbestreitbar die Bildsprache. Kornkreise stellen Informationen dar welche in Bildform wieder – gegeben werden. Hier versuchen uns Unbekannte mit Hilfe der Kornkreise zu kontaktieren. Die im Kornkreis als Bild enthaltenen Informationen sind durchaus lesbar beziehungsweise übersetzbar. Anhand eines Beispiels wird erläutert wie ein Kornkreis übersetzt und technisch umgesetzt wurde.

7.8.2008_Calne_Ritter
Kornkreis vom 7.8.2008 in Cherhill/Wiltshire – ©R. Ritter 2008

::Das komplette FGK KONGRESS Programm

Thema: Albert, Ausserirdische, crop circle, FGK, Infofelder, KONGRESSE 2019, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, LandArt, Para-Phänomene, Spirituelles, Technologie, Veranstaltungen | Kommentare (0)

2.2. – Schneeformation bei Devizes/GB

Montag, 4. Februar 2019 18:18


Copyright Metro.co.uk

2.2. Roundway Hill, Devizes – englisches Kornkreisgebiet! Ist der erste Schneekreis des Jahres in Wiltshire der Auftakt für die neue englische Kornkreissaison oder hat da ein Schnee-Künstler seine Spuren hinterlassen? Wie oft schon hatte man in den letzten Jahrzehnten Kornkreise am Roundway Hill bei Devizes entdeckt? Als ein Wanderer am letzten Sonnabend im Gelände unterwegs war entdeckte er Umrisse einer Figur vor der Hügelkette des Roundway Hill. Eine einzige Fußspur führte von der riesigen Figur weg – aber ansonsten schien sie völlig ungestört zu sein. Um die komplette Formation aus der Luft zu erfassen, startete Chris Barrow dann seine Drohne. Und erst da zeigte sich das ganze Ausmaß der Figur und soetwas wie das stilisierte Gesicht einer Eule.
Das Design dürfte eigentlich nur die Handschrift des SchneeKünstlers Simon Beck tragen ::mehr

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2019, LandArt, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

2019 – Die aktuellen Kornkreise der Saison

Montag, 4. Februar 2019 17:53

graancirkel_Nr.1
©Randell Sarneel 2019

2.2. Bosschenhoofd/Flugplatz Seppe – Noord-Brabant/Holland
Das Kornkreisjahr 2019 hat sehr früh begonnen. In vielen Ländern Europas haben die Menschen noch mit riesigen Schneemassen zu kämpfen, nicht so in Holland. Randell Sarnell war am 2.2. in Noord-Brabant, Süd-Holland unterwegs und hat sich den ersten (Korn-) Graskreis des Jahres am Flugplatz Seppe näher angesehen.

holland1 Kornkreis in Holland
(wenn nicht anders erwähnt in der Provinz Noord-Brabant)
::Info 2.2. Bosschenhoofd/Seppe (Gr)

::LegendeGras (Gr), Gerste (Ge), Mais (Ma), Raps (Ra), Roggen (Ro), Weizen (We), Heide (He), LandArt (La), Projekt (P), Werbung (W) Naturphänomen (Na) Radiästhetisch von mehreren Personen überprüft (Ü), Menschenwerk – Fälschung (F)

Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)
::FGK 2018Die aktuellen Kornkreise der Saison
::FGK 2017Die Kornkreise der Saison
::FGK 2016Die Kornkreise der Saison


Kornkreise – crop circles – graancirkels – agroglyphes – cerchi nel grano – Cercles de récolte – cercuri – agrosymbolů – Círculos da colheita – Kornsirkler – kruhy V Obilie – Mozketa zirkulu – Korncirkler – Stuci cirkloj – kultuuri ringid – Rajaa piireissä – os círculos nas plantacións – αγρογλυφικών – círculos de las cosechas – kruhy V Obilí – Cylchoedd Cnydau

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2019, LandArt, Peters | Kommentare (0)

2018 – Eine Rückschau auf die Kornkreise

Montag, 14. Januar 2019 13:13


©Drones & RC Flight

Das Kornkreisjahr 2018 ergab eine Anzahl von 69 entdeckten Kornkreisen weltweit. Summiert wurde dabei alles, was allem Anschein nach einen Kornkreis darstellen sollte oder ähnelte. Es waren auch LandArt-, Kunst- und Werbeprojekte darunter, die nachweislich menschlichen Ursprungs sind. Die Anzahl der Kornkreise ist seit Jahren rückläufig. Ende der 1990er Jahre und bis zum Jahr 2005 wurden bis auf eine Ausnahme über 200 Kornkreise pro Jahr registriert: 1997: 228 – 1998: 195 – 1999: 245 – 2000: 275 – 2001: 201 – 2002: 238 – 2003: 251 – 2004: 238 – 2005: 229. Ab 2006 wurde die Anzahl der Kornkreise immer weniger und in den letzten Jahren wurde nicht einmal mehr die 100er Marke überschritten.
Unsere FGK Gruppe beschäftigt sich seit den letzten Jahren mit den radiästhetischen Vermessungen und Prüfungen der einzelnen Kornkreise. Und danach ergab sich 2018 folgendes Bild: Lediglich vier Kornkreise in England, ein Kornkreis in Tschechien und ein Kornkreis in Russland wichen von den allgemeinen Werten ab, die uns aufzeigten, dass der Kornkreis nicht allein von Menschen hergestellt wurde und andere Kräfte daran mitwirkten. Das ist in der Übersicht der Kornkreise von 2018 fgk.org einzusehen. Kornkreise, die lediglich mit einem (Ü) markiert wurden wichen von den anderen Kornkreisen ab.

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2018, Peters | Kommentare (0)

2018 – Die aktuellen Kornkreise der Saison

Donnerstag, 1. November 2018 12:06

Das Kornkreisjahr 2018 ergab eine Anzahl von 69 Kornkreisen weltweit. Summiert wurde dabei alles, was allem Anschein nach einen Kornkreis darstellen sollte oder ähnelte. Es waren auch LandArt- und Kunstprojekte darunter, die nachweislich menschlichem Ursprung zuzuschreiben sind.

flagge-england31 Kornkreise in England (davon 18 in der Grafschaft Wiltshire)
(wenn nicht anders erwähnt wurde er in Wiltshire entdeckt)
::Info 8.5. Willoughby Hedge, Mere (Ra/Ü/F) 26.5. Buckland Down, Cerne Abbas Dorset (Ge/La/Ü/F) 2.6. White Way, Baunton Gloucestershire (La/Ü/F) 3.6. Bishop’s Cannings Down, Beckhampton (La/Ü/F) 4.6. Ackling Dyke, Sixpenny Handley Dorset (Ü) 9.6. Hackpen Hill (Ü) 10.6. Keysley Down, Chicklade (Ü) 17.6. Winterbourne Stoke Down, Stonehenge (La/Ü/F) 20.6. Devil´s Den, Clatford (Ü/F) 23.6. Hackpen Hill (2) (La/P/Ü/F) 24.6. Yarnbury Castle, Steeple Langford (La/Ü/F) 30.6. Sutton Hall, Rochford Essex (Ü/F) 1.7. Pancake Plantation, Alton Hampshire (Ü/F) 2.7. Waden Hill, Avebury (Ü/F) 7.7. Martinsell Hill, Wooton Rivers (La/Ü/F) 8.7. Coneybury Hill, Stonehenge (P/Ü/F) – 10.7. Stoke Mandeville Buckinghamshire (P/Ü/F) 10.7. Longwood Warren, Winchester Hampshire (La/Ü/F) 14.7. Winterbourne Bassett, Avebury (La/Ü/F) 14.7. Muncombe Hill, Kingweston Somerset (Ü) 21.7. Clifford’s Hill, Allington (La/Ü/F) 22.7. Sutton Hall (2) Essex (La/Ü/F) 23.7. Gurston Ashes, Fovant (La/Ü/F) 26.7. Chesterton Windmill, Harbury Warwickshire (La/Ü/F) 27.7. Wyke Lane, East Worldham Hampshire (La/Ü/F) 29.7. Hackpen Hill (3) (La/Ü/F) 10.8. Mixon, Etchilhampton (La/Ü/F) 13.8. Monarch’s Way, Fonthill Bishop (La/Ü/F) 14.8. Norridge Wood, Warminster (La/Ü/F) 14.8. Goostrey, Jodrell Bank Observatory Cheshire (P/La) 19.8. Pancake Plantation (2), Alton Hampshire (Ü/F)

holland15 Kornkreise in Holland
(wenn nicht anders erwähnt in der Provinz Noord-Brabant)
::Info 29.4. Hoeven (Gr/Ü/F) 13.5. Bosschenhoofd (Gr/Ü/F) 13.5. Hoeven (Gr/Ü/F) 17.5. Bosschenhoofd (Gr/Ü/F) 7.6. Hoeven (Ü/F) 19.6. Het Bildt Friesland – 8 Kornkreise (La/P/W) 12.7. Zevenbergen (Ü/F) 16.10. Hoeven (Ü/F)

flagge-vereinigte-staaten-von-amerika-usa4 Kornkreise in den USA
::Info 13.7. Lawrence Kansas – 4 Kornkreise (La/P/W)

schweiz3 Kornkreise in der Schweiz
::Info 5.6. Uster Zürich (P/Ü/F) 17.6. Baggwilgraben Bern (Ü/F) 20.10. Niederscherli Bern (Ü/F)

brasilien-flagge 2 Kornkreise in Brasilien
::Info 3.8. – Jesuino Marcondes, Prudentópolis Paraná (We/Ü/F) 14.8. Pirai do Sul, Prudentópolis Paraná (We/Ü/F)

Deutschland2 Kornkreise in Deutschland
::Info 4.5. – Witten/Heven Nordrhein-Westfalen (Ra/P/W) 6.8. Dörnberg Hessen (La/P)

Philippinen 2 Kornkreise auf den Philippinen
::Info 4.8. Nueva Ecija Central Luzon (P/W) 5.8. Nasugbu Batangas (P/W)

tschechien_big2 Kornkreise in Tschechien
::Info 4.7. Mackovice Südmähren (Ü/F) 7.7. Hodkovice nad Mohelkou Liberec (Ü)

Belgium1 Kornkreis in Belgien
::Info 6.7. – Bierbeek Flämisch-Brabant (La/P)

Frankreich1 Kornkreis in Frankreich
::Info 11.6. – Sarraltroff/Goerlingen Moselle (Ü/F)

italien1 Kornkreis in Italien
::Info 17.6. Cascina Geronima Piedmont (La/P)

canada1 Kornkreis in Kanada
::Info 31.7. Quebec Quebec (We)

neuseeland1 Kornkreis in Neuseeland
::Info 11.4. Feilding Manawatu (La/P/Gr)

flagge-russland1 Kornkreis in Russland
::Info 19.6. Sokolovskaya, Gulkevichsky Krasnodar (Ü)

South_Africa 1 Kornkreis in Südafrika
::Info 26.8. Caledon/Overberg Westkap (We/La/P/W)

wales1 Kornkreis in Wales
::Info 13.7. Dyffryn, Cardiff (We/Ü/F/P/W)

::LegendeGras (Gr), Gerste (Ge), Mais (Ma), Raps (Ra), Roggen (Ro), Weizen (We), Heide (He), LandArt (La), Projekt (P), Werbung (W) Naturphänomen (Na) Radiästhetisch von mehreren Personen überprüft (Ü), Menschenwerk – Fälschung (F)

Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)
::FGK 2018Die aktuellen Kornkreise der Saison
::FGK 2017Die Kornkreise der Saison
::FGK 2016Die Kornkreise der Saison


Kornkreise – crop circles – graancirkels – agroglyphes – cerchi nel grano – Cercles de récolte – cercuri – agrosymbolů – Círculos da colheita – Kornsirkler – kruhy V Obilie – Mozketa zirkulu – Korncirkler – Stuci cirkloj – kultuuri ringid – Rajaa piireissä – os círculos nas plantacións – αγρογλυφικών – círculos de las cosechas – kruhy V Obilí – Cylchoedd Cnydau

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2018, LandArt, Para-Phänomene, Peters, Spirituelles, Veranstaltungen | Kommentare (3)

13.7.2018 – 1. Kornkreis in Wales

Mittwoch, 25. Juli 2018 20:46

Cardiff

13.7.2018Dyffryn – Ein Symbol aus zwei Kreisen, jeweils einem Dreieck und einem Quadrat erschien über Nacht in einem Weizenfeld im walisischen Dyffryn, nahe des Stadtzentrums von Cardiff. Das markante geometrische Symbol wurde am Morgen des 13.7. von einem örtlichen Bauern entdeckt, der berichtete: „Die Form erschien über Nacht. Ich habe viele Berichte über andere Weizenfelder aus der ganzen Welt gesehen, in denen Kornkreise aus dem Nichts auftauchen, aber ich hätte nie gedacht, dass mir das passieren würde. Die Form selbst ist perfekt abgeflacht und gekrümmt – wenn es menschliche Beteiligung gab, haben sie fantastische Arbeit geleistet. Ich war gestern Abend noch auf diesem Feld, also tauchte der Kornkreis wirklich aus dem Nichts auf und das auch noch am Freitag, den 13.!“
Anderen Einheimischen ist jedoch gleich die Verbindung zum neueröffneten Bar-Restaurant „The Alchemist“ in der St. Mary Street aufgefallen, dass zufälligerweise am Freitag, den 20. Juli 2018, in Cardiff eröffnete. Das gleiche Symbol des Kornkreises ziert auch das neueröffnete Bar-Restaurant. So ein Zufall!
Zunehmend werden auch in dieser Kornkreissaison immer wieder Getreidefelder als Werbeflächen benutzt.
::Weitere Informationen – Hospitality & Catering News

::Die aktuellen Kornkreise des Jahres 2018 – www.fgk.org

::Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)

Thema: crop circle, FGK, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise - crop circles, Kornkreise 2018, LandArt, Peters | Kommentare (0)

22.7.2018 – 2. Kornkreis in Sutton Hall

Mittwoch, 25. Juli 2018 20:36

D0071
©Crop Circle Connector

22. Juli 2018 – Ein neues Langpiktogramm wurde aus Sutton Hall, Grafschaft Essex gemeldet. Das Piktogramm vermittelt kein ästhetisches Bild, denn die verschiedenen Teile, wie Blume, Kreise und Symbole passen nicht zusammen. Sehr auffällig ist auch die Ähnlichkeit zum Piktogramm des Vorjahres, ebenfalls in Sutton Hall, vom 17.8.2017. Der Hersteller des Langpiktogramms benutzte die Traktorspur als Zentralachse seines Werks. Fast alle Kreise, Halbkreise und Verbindungswege wurden von dort aus angelegt. Die Einwohner Sutton Halls werden sicherlich auch weiterhin gut schlafen können, denn vor „Ausserirdischen“ in den Kornfeldern müssen sie sich nicht fürchten.

::Die aktuellen Kornkreise des Jahres 2018 – www.fgk.org

::Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise - crop circles, Kornkreise 2018, Peters | Kommentare (0)

13.7.2018 – 4 Kornkreise in Kansas/USA

Samstag, 21. Juli 2018 16:19

13.7.2018 – Lawrence, Kansas/USA – Der digitale Musikdienst Spotify hat in Kansas 4 Kornkreise von dem in Nashville ansässigen Kornkreis-Künstler Stan Herd anfertigen lassen. Die Felder wurden wieder einmal als Werbe-Leinwand verwendet. Spotify feiert seine neue Hot Country-Playlist und Stan Herd ist dafür bekannt, visuelle Meisterwerke zu schaffen. Er schuf die Gesichter der Musikstars Luke Bryan, Kelsea Ballerini, Jason Aldean und das Spotify Hot Country-Logo in Feldern außerhalb von Lawrence, Kansas. Jeder Kornkreis dauerte ungefähr eine Woche.
„Ich starte normalerweise mit einem einfachen Konzept, das mich anspricht, an das ich glaube und eine Aussage hat, die ich mit meiner Kunst für wichtig halte“, sagte Herd.
„Wenn ich zu dem Punkt komme, an dem ich mich entscheide, die Zeichnung tatsächlich ins Feld zu bringen, erstelle ich eine Rasterzeichnung und versuche abzuschätzen, wie sie zum Feld oder Terrain passt. Ich arbeite mit einer Mannschaft zusammen, um ein Gitter zu legen und beginne den einfachen Umriss mit verschiedenen Werkzeugen zu bearbeiten. Dann beginnen wir damit, die Arbeit durch Luftaufklärung oder Drohnen-Aufnahmen zu beurteilen.“
Laut Brittany Schaffer, Leiterin des Bereichs Artist und Label Marketing bei Spotify in Nashville, „konzentriert sich Spotify dieses Jahr darauf, die Country-Musik ins Rampenlicht zu rücken. Um unseren Fans etwas Besonderes zu bieten, haben wir uns dazu entschlossen, mit dem Künstler Stan Herd drei der größten Country-Künstler der Welt in einer wunderschönen Landschaft von Kansas zum Leben zu erwecken.“ Für Herd gibt es eine Verbindung von Countrymusik und Kornkreiskunst.

::Weitere Infos – LAWRENCE Journal-World

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, LandArt, Peters | Kommentare (0)

7.7. Kornkreis am Martinsell Hill/Wiltshire

Sonntag, 8. Juli 2018 20:21


Copyright Drones & RC Flight

7. Juli 2018 – Ein wunderschönes pentagonales Fraktal wurde am Martinsell Hill bei Wooton Rivers entdeckt. Der Kornkreis wurde allerdings gleich nach seiner Entdeckung vom Farmer aus dem Feld gemäht. In einem Kreis war ein Pentagramm zu sehen, dass aus 13 Sternen gebildet wurde. Zwischen den einzelnen Spitzen lagen weitere 15 Sterne. Das pentagonale Fraktal war bis zum jetzigen Zeitpunkt eines der Kornkreis-Highlights des Jahres. Vom Vale of Pewsey bis hin nach Devizes gibt es eine Übereinkunft der Farmer, die jeden neu entdeckten Kornkreis gleich aus ihrem Feld mähen. Den Farmern reicht es, denn neben der Erstellung der Kornkreise von Hoaxer-Teams und nachfolgenden Besuchern fanden dort viel Spaß und Happenings statt, die die Felder zusätzlich demolierten und den Farmern hohe Verdienstausfälle bescherten.
So schön wie auch der Kornkreis aussah, unsere Messungen besagen eindeutig, dass das pentagonale Fraktal von einem größeren Hoaxer-Team erstellt wurde und der Farmer nicht eingeweiht war. Mit hoher Wahrscheinlichkeit machten auch erst die Drohnenflüge über das Feld den Farmer auf den Kornkreis aufmerksam.
Was treibt Menschen an, Formen wie diese in die Landschaft zu manifestieren? Von den ersten Gedanken über die Planung bis hin zur Ausführung ist ein langer Weg. Jedem Hoaxer ist klar, dass er Probleme mit den Farmern und der Polizei bekommt. Das bedeutet in erster Linie strikte Geheimhaltung und ein verlässliches Team, Erstellung des Kornkreises in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden. Es bedeutet aber auch, dass man die Menschen, die ernsthaft an dem Kornkreisphänomen interessiert sind, die unter erheblichem zeitlichen und finanziellen Aufwand versuchen, dieses Phänomen zu verstehen, an der Nase herumführt. Natürlich spielt es den Personen, die dieses und viele andere Phänomene bisher verunglimpft haben, regelrecht in die Karten. Jeder, der sich mit diesem Phänomen lange genug beschäftigt hat, weiß, dass es da etwas gibt, was man nicht erklären kann. Und so halten wir diese Art von LandArt, ohne sich dazu zu bekennen, für armselig und feige.

::Die aktuellen Kornkreise des Jahres 2018 – www.fgk.org

::Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

19.6.2018 – Kornkreis-Kunst in Holland

Sonntag, 24. Juni 2018 11:05


Wiersma drone fly Copyright 2018

19.6.2018, Het Bildt, Gemeinde Waadhoeke, Provinz Friesland – M.C. Escher ist einer der berühmtesten Künstler der Niederlande. Nicht viele Menschen wissen, dass er aus Leeuwarden stammt. Die Stadt, in der niederländischen Provinz Friesland gelegen, ist im Jahr 2018 Kulturhauptstadt Europas. Dem unvergleichlichen Künstler und Visionär M.C.Escher, dessen Bilder in Museen und Galerien der ganzen Welt hängen, widmet das Fries Museum in Leeuwarden eine Ausstellung über sein faszinierendes Werk vom 28. April bis 28. Oktober 2018. Begleitend dazu wurden im Nordwesten von Leeuwarden in Het Bildt, Gemeinde Waadhoeke, 8 Kornkreise von Landschaftskünstlern in Weizenfeldern angelegt.

::PressemeldungenOmrop Fryslânholland.com

::Die aktuellen Kornkreise des Jahres 2018 – www.fgk.org

::Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)

Thema: crop circle, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise - crop circles, LandArt, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

17.6.2018 – Kornkreis-Kunst in Italien

Montag, 18. Juni 2018 10:20

virle-landscape6-19
Valeria Margherita Zanola Copyright 2018

17.6.2018, Giuseppe Chiaretta’s Bauernhof bei Cascina Geronima, Region Piemont – Der begnadete italienische Kornkreis-Künstler Francesco Grassi hat mit seinem Team erneut eine Kornkreisformation geschaffen, die bisher alles andere in diesem Jahr entdeckte in den Schatten stellt. Die 3D-Formation mit einer eingebetteten 6-teiligen Blüte wurde in der Nacht vom 16. auf den 17. Juni auf dem Gelände des Bauernhofes von Giuseppe Chiaretta in Cascina Geronima, Region Piedmont, erstellt. Mit seinem Team von insgesamt rund 24 Personen hat er zum wiederholten Male bewiesen, dass selbst Ausführungen von großen, komplexen Kornkreisen kein Problem darstellt. Die Formation hat einen Durchmesser von 150 m.

::PressemeldungenCorriere Torinomole24La StampailCanavese

::Die aktuellen Kornkreise des Jahres 2018 – www.fgk.org

::Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise - crop circles, LandArt, Peters | Kommentare (0)