Beitrags-Archiv für die Kategory 'Peters'

20.7.19 – Kornkreis Westbury White Horse

Samstag, 20. Juli 2019 14:07


©Stonehenge Dronescapes

20.7.2019 – Kornkreisformation am Westbury White Horse nahe Bratton. Der Farmer und Feldbesitzer weist daraufhin, dass es untersagt ist sein Feld zu betreten. Nach einer fast zweimonatigen Pause wurde wieder ein Kornkreis in Wiltshire entdeckt. Ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der Kornkreise, denn zuletzt zeigten sie sich nur noch rund um Winchester in der Grafschaft Hampshire.

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2019, LandArt, Peters | Kommentare (0)

19.7.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Montag, 15. Juli 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 19. Juli 2019, 19.00 Uhr
Teil 1: „Die unbekannten Terrakotta-Armeen“ Teil 2: „Sanxingdui, die Stadt der Götter – Referent: Alexander Knörr (Buchautor)


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

3.7.2019 – GFFW Treffpunkt/Austausch

Mittwoch, 26. Juni 2019 8:00

gffw3.7.2019, 19 Uhr

Treffen zum
Kennenlernen
und Austauschen

Hotel Ripken
Streekermoor
Oldenburg/Nds.

Ort: Hotel Ripken – 3. Juli 2019 um 19.00 Uhr
Borchersweg 150, 26209 Streekermoor/Oldenburg/Nds. (google maps)


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Ed Vos, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

21.5. – Sandkreis am Druidstone Beach

Dienstag, 18. Juni 2019 23:49


Marc Treanor sand circles©

Marc Treanor gilt als einer der größten und kreativsten Sandkreiskünstler weltweit. Am 21.5.2019 hat er am walisischen Druidstone Beach, in der Grafschaft Pembrokeshire, wieder einmal seine außergewöhnlichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Muster, schöner als jeder Kornkreis, mit derartig vielen Details lassen sich in den Kornfeldern nicht umsetzen. Sie haben allerdings nur eine kurze Lebensdauer, denn sie sind vom Gezeitenstrom abhängig, dem ewigen Spiel zwischen Ebbe und Flut.

Weitere Sandkreise an den Küsten von Irland, Wales und Kalifornien sind in der Jahres-Zusammenfassung auf der FGK-Blogseite zu entdecken.

Thema: FGK, FGK-Blogroll, Peters, Sandkreise, Sandkreise 2019 | Kommentare (0)

21.6.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Freitag, 14. Juni 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 21. Juni 2019, 19.00 Uhr
„Wasser-Menschen, auch Meerjungfrauen genannt, meiden den Kontakt zur Erdbevölkerung – Mythologien und Seefahrer berichten von ihnen“ – Referent: Bernd Freytag


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Erste Juni-Kornkreise in Hampshire

Mittwoch, 12. Juni 2019 19:24

3.6.2019 – Long Wood, nahe Littleton, Grafschaft Hampshire


::Video©Stonehenge Dronescapes

Die dreidimensionale Kornkreisprojektion am Long Wood, bestehend aus drei Kreisen, ist sehr beeindruckend und strahlt eine wohltuende Harmonie aus. Der Besitzer des Feldes erlaubt keinen Zutritt zum Getreidefeld. Das Grundmuster ähnelt der Kornkreisformation vom 18.7.2014 beim Radio-Teleskop in Raisting, Landkreis Weilheim-Schongau (Oberbayern).

11.6.2019 – Belmore Lane, nahe Owslebury, Grafschaft Hampshire


::Video©Stonehenge Dronescapes

Die 2. Juni-Formation in Hampshire zeigt ein 8-teiliges Schaufelrad mit Nabe, ähnlich denen im Braunkohletagebau, umgeben von einem großen Außenring. Der Besitzer des Feldes erlaubt keinen Zutritt zum Getreidefeld. Auffällig ist auch hier, dass nach der bereits fünften englischen Kornkreisformation das Zentrum der Kornkreise rund um Avebury bisher gemieden wird. Seit einigen Jahren haben sich dort die meisten Farmer zusammengeschlossen, um gegen Vandalismus in ihren Feldern vorzugehen. Nachbarn der Farmer sollen über Personen und Autos an den Feldern informieren und auch die Polizei in Marlborough und Devizes ist involviert.

::Weitere Infos und Bilder
befinden sich auf der Webseite des Crop Circle Connector.

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2019, LandArt, Peters | Kommentare (0)

5.6.2019 – GFFW Oldenburg Veranstaltung

Sonntag, 26. Mai 2019 9:00

gffwMittwoch
5.6.2019, 19:00 Uhr
***HOTEL RIPKEN
Borchersweg 150
26209 Streekermoor

Mitglieder: Eintritt frei
Nichtmitglieder: 10.- €
::Weitere Infos gffw-oldenburg.info

::Thema „Medialität und Jenseitskontakte“
::Referent Jens Behrmann


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Ed Vos, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

22.5.2019 – Englands erster Kornkreis

Samstag, 25. Mai 2019 13:17


::Video©Stonehenge Dronescapes

Der erste englische Kornkreis der Saison 2019 wurde in einem Gerstenfeld am Norridge Wood, unweit von Warminster, in der Grafschaft Wiltshire entdeckt. Die Formation besteht aus zwei unterschiedlich breiten Ringen mit einem Zentralkreis. Der kleinere der Ringe weist das gleiche Maß auf, wie zwei weitere Kreise, die sich auf der horizontalen Achse in Opposition gegenüberstehen und auf dem äußeren Ring angebracht wurden.
::Weitere Infos und Bilder
befinden sich auf der Webseite des Crop Circle Connector.

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2019, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

17.5.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Sonntag, 12. Mai 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 17. Mai 2019, 19.00 Uhr
„Israel – auf den Spuren der Astronautengötter“
Referent: Hartwig Hausdorf
(Forscher und Buchautor)


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

8.5.2019 – GFFW Oldenburg Veranstaltung

Mittwoch, 24. April 2019 9:00

gffwMittwoch
8.5.2019, 19:00 Uhr
***HOTEL RIPKEN
Borchersweg 150
26209 Streekermoor

Mitglieder: Eintritt frei
Nichtmitglieder: 10.- €
::Weitere Infos gffw-oldenburg.info

rainer_schulz

::Thema „Runen und Sinnbilder und ihre geheime esoterische Bedeutung“
::Referent Rainer Schulz ::Webseite buchautor-rainerschulz

Der Buchautor Rainer Schulz aus Jessen an der Elster (östliches Sachsen-Anhalt) ist zum ersten Mal Referent des FGK KONGRESSES in Zierenberg. Bei seinem Vortrag wird er mit Lichtbildern über zwei seiner Bücher referieren und die Zuhörer in die Zeit entführen, als unsere alte „Religionswissenschaft“ – die Wihinei – in die Hohe-Heimliche-Acht gelegt wurde, um sie notgedrungen vor dem Christentum zu bewahren und gleichzeitig mit ihm unbemerkt zu verschmelzen. Nach dem Vorbild Kölns bildeten sich an allen Haupthalgadomen (germ. Heiligtümer) wie Trier, Paris, Wien, Ulm, Prag, Staßburg usw., an welche christliche Boten – die sogenannten „Apostel“ – abgesandt wurden, Versammlungen, die ebenfalls aufgrund der – auch militärischen – Bedrängnis eine friedliche Verschmelzung berieten. Da es das Vorhaben dieser Versammlungen war, durch „Wendung“ der alten Lehre diese in die neue zu „ändern“, nannten sich diese geheimen Verbrüderungen die „Kalander“ (kal-ander) = die Kala „ändern“. Die Aufgabe dieser „Kalander“ (Armanen = Lehrer, Priester, Meister der Bauhütte) war es, unsere alte Religion so in Sinnbilder zu verhehlen, zu verkalen (Kala-hebräisch Kabala), das sie bis zum heutigen Tag in „verhehlterweise“ erhalten blieb. Es entstand dadurch eine Art Geheimschrift, wie wir sie auf Wappen und Grabsteinen, auf Fachwerkhäusern und in Kirchen sehen können, selbige leider aber nur vom „Eingeweihten“ der 3. Stufe auch „erkannt“ werden kann. Es heißt doch auch nicht umsonst „Sinnbilder“, daher steckt doch auch hinter jeder Hieroglyphe ein tieferer Sinn. Verstehen wir wieder unsere alte ario-germanische Religion, können wir nun endlich auch unsere alten Ortsnamen „Be-greifen“ und sie mit Hilfe der altsächsischen-althochdeutschen Sprache „enthehlen“.


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Ed Vos, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

20.4.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Samstag, 13. April 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Abweichender Termin! Sonnabend, 20. April 2019, 19.00 Uhr
„Persönliche Berichte aus den Bereichen: Ufologie, Phänomene und spirituelle Erfahrungen“ – Referentin: Ruth Bäger

(… und gemütliches Beisammensein)


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

5.-7.4.19 FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS

Montag, 1. April 2019 1:00

1.4.2019Das aktualisierte Programm mit dem neuen Beitrag „Über den Hügeln und Berggipfeln“ – Information von Joachim Koch über ein deutsches Projekt am 25. Juli 2020.
KONGRESS-2019_klein

Veranstaltungsort: Kasseler Hof (Saal) – Marktplatz 2 – 34289 Zierenberg bei Kassel – E-Mail Kontakt: fgk.org(et)web.de

Eine Zusammenstellung oft gestellter Fragen zu Eintritt, Anfahrt, Übernachtung und den dazugehörigen Antworten ::FAQ

Ein interessantes und spannendes Wochenende wünscht euch das FGK Team, stellvertretend durch Frank Peters und Ed Vos!

Das Programm des Wochenendes in einem Überblick als ::pdf-Datei

5. April 2019 – Das Programm vom FREITAG (freier Eintritt)
Beginn um 19.30 Uhr – Ende 22.30 Uhr

19.30-19.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 1. KONGRESSTAG
19.30-19.45 – Frank Peters und Ed Vos

19.45-20.00 – Meditation
19.45-20.00 – Regina Bauer

20.00-20.45 – Bosnien-Herzegowina – Reiseinformationen –
20.00-20.45 – Das Pyramiden-/Tunnelsystem in Visoko und Ravne
20.00-20.45 – und weitere interessante Plätze des Landes
20.00-20.45 – Frank Peters

21.00-21.45 – Kamera-Ausfälle in Kornkreisen – Physikalische Deutung
21.00-21.45 – eines paranormalen Phänomens ::Info
21.00-21.45 – Dr.-Ing. Peter Hattwig

21.45-22.30 – Diskussion mit den Referenten und Wortbeiträge

6. April 2019 – Das Programm vom SONNABEND
Beginn um 09.30 Uhr – Ende 22.45 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 2. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters und Ed Vos

09.45-10.00 – Meditation
09.45-10.00 – Regina Bauer

10.00-10.15 – In eigener SacheEd Vos

10.15-11.45 – Burkhard Heims 6. Dimension:
10.15-11.45 – Evolution, Sinn, Unsterblichkeit ::Info
10.15-11.45 – Dipl.-Ing. Hannes Schmid

12.00-13.00 – Kornkreise: Verbindung zu den Unbekannten ::Info
12.00-13.00 – Walter Albert

13.00-14.30 – Mittagspause

14.30-16.00 – Gibt es noch verlässliche Wahrheiten
14.30-16.00 – in Politik – Wissenschaften – Medizin? ::Info
14.30-16.00 – Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck

16.00-16.15 – Kaffeepause

16.15-17.15 – Licht, Bio-Rhythmus und Schlaf ::Info
16.15-17.15 – Dr. Udo Trutschel

17.30-19.00 – Reflektionen aus dem Unterbewussten! – Enthüllt:
17.30-19.00 – Verborgene Botschaften in unserem Inneren ::Info
17.30-19.00 – Karina Kaiser
Mit der Referentin Karina Kaiser können Einzelsitzungen vereinbart werden, die am Sonntagvormittag stattfinden werden. ::Info

19.00-20.30 – Abendpause

20.30-20.45 – Über den Hügeln und Berggipfeln
20.30-20.45 – Information über ein deutsches Projekt am 25.7.2020
20.30-20.45 – Lasst uns ein, zwei, drei – viele Medizinräder erschaffen!
20.30-20.45 – Der „grüne Tag von Mutter Erde“ – Nach dem „Earth Peace
20.30-20.45 – Project 2018″ (EPP) wird ein neues Projekt stattfinden.
20.30-20.45 – ::Info Joachim Koch

20.45-22.15 – Das Paradies liegt doch in Mecklenburg ::Info
20.45-22.15 – Rainer Schulz

22.15-22.45 – Diskussion mit den Referenten und Wortbeiträge

7. April 2019 – Das Programm vom SONNTAG
Beginn um 09.30 Uhr – Ende um 15.45 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 3. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters und Ed Vos

09.45-11.15 – Sichtung Unbekannter Flugobjekte –
09.45-11.15 – ein zeitloses Phänomen ::InfoHartmut Großer

11.30-12.30 – Die Phantom-Chirurgen – Neue tödliche Operationen
11.30-12.30 – aus dem Luftraum an Tieren und Menschen ::Info
11.30-12.30 – Douglas Spalthoff

12.30-13.30 – Mittagpause

13.30-15.00 – Die Vergeltungsaktion des Germanicus
13.30-15.00 – Markus Schlottig und Kerstin Göbel

15.00-15.15 – Schlussworte zum Ende des FGK KONGRESSES
15.00-15.15 – Frank Peters und Ed Vos

Änderungen des Kongressablaufs und/oder der Vortragenden sind möglich und werden kurzfristig bekanntgegeben, bezüglich der Referenten und/oder Themen berechtigen sie nicht zur Stornierung der Teilnahme.


FGK HERBST-KONGRESS 2019 vom 1.-3. November 2019.
FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS 2020 Termin folgt
Bisher sind folgende Themen/Referenten für die nächsten FGK KONGRESSE geplant:
Die Bosnischen PyramidenDiplom-Geologe Jiří P. Polívka
Die Bosnischen Pyramiden und die unterirdischen Gangsysteme in der Steiermark – ein ErklärungsansatzDr.-Ing. Peter Hattwig
Aktuelles aus Bosnien-Herzegowina (Schwerpunkt Visoko)versch. Referenten
Gibt es noch verlässliche Wahrheiten in der Esoterik – Spiritualität?Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck
Elektrosmog (Teil 2) – Gerold Gloystein
Energieplätze in Thailand und KambodschaFrank Peters
Planetenlinien, ein natürliches Phänomen mit Widersprüchen aber auch befrachtet mit interessanten InformationenDipl.-Ing. Horst Grünfelder
Die Ordnung des GizehplateauDipl.Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke
1969-2019 – 50 Jahre Mondflug Apollo 11Gernot Geise
Neues BewusstseinRolf Ulrich Kramer

Über Empfehlungen von Referenten mit interessanten Themen aus dem Bereich der Grenzwissenschaften sowie Rückmeldungen zu den jeweiligen FGK KONGRESSEN würden wir uns sehr freuen!

Thema: FGK, FGK KONGRESSE, FGK-Blogroll, KONGRESSE 2019, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)