Beitrags-Archiv für die Kategory 'Peters'

4.12.2019 GFFW Oldenburg Veranstaltung

Montag, 2. Dezember 2019 12:00

gffwMittwoch
4.12.2019, 19:00 Uhr
***HOTEL RIPKEN
Borchersweg 150
26209 Streekermoor

Mitglieder: Eintritt frei
Nichtmitglieder: 10.- €
::Weitere Infos gffw-oldenburg.info

Foto Gabriele Wolf::Thema
„Rauhnächte – Eine mystische Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag“

::Referentin Gabriele Wolf
::Webseite gabrielewolf.com

Die 12 Rauhnächte sind eine ganz besondere Zeit. Es ist eine Zeit, in der sich Welten überlagern und scheinbar alles still steht. Es wird rückblickend auf das alte Jahr geschaut, Bilanz gezogen und sich auf das Neue, das kommende Jahr vorbereitet.


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Eduard Müller, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Verändert Höhle Herkunft des Menschen?

Donnerstag, 21. November 2019 22:44

400.000 Jahre alte sibirische Höhlenentdeckung könnte alles verändern, was wir bisher über die menschliche Herkunft wissen.

Kein geringerer als der Brite Andrew Collins, Schriftsteller, Entdecker, Dozent und einer der Säulen der Ur-Kornkreisszene in England, berichtete am 4. November 2017 in seinem Vortrag „Origins“ im Steiner House in London über diesen spektakulären Höhlenfund eines Denisovans in Sibirien.
In dieser Höhle wurden eine Reihe atemberaubender archäologischer Funde über den Ursprung des Menschen entdeckt. Die Bedeutung der Höhle ist so immens, dass Experten davon überzeugt sind, dass sie weitere Geheimnisse preis geben wird, um die Herkunft des Menschen neu zu bestimmen. Am wichtigsten ist bisher jedoch, dass die entdeckte Höhle, anscheinend der bisher einzige bekannte Ort der Denisovans ist.
Bei ihnen handelt es sich um eine neu identifizierte Art eines Riesen-Menschen. Sie sollen ein mysteriöser Verwandter des Neandertalers sein. Man vermutet, dass sie durch die Ebenen Sibiriens und Ostasiens streiften, lange bevor die modernen Menschen auf den Kontinent kamen.
DenisovanEs wird angenommen, dass die Denisovans Ost-Eurasien von etwa 400.000 Jahren bis vor etwa 40.000 Jahren (und wohl viel später noch) bewohnt haben. In ihren letzten Jahren erreichten sie ein hohes Maß an menschlichem Verhalten, einschließlich der Schaffung anspruchsvoller symbolischer oder nicht-funktionaler Objekte, darunter ein entdeckter Armreif aus flaschengrünem Chlorit mit Bohrloch, das nur mit einem Hochgeschwindigkeitsbohrer hergestellt werden kann und eine Knochennadel mit Auge für einen Faden, die die Herstellung maßgeschneiderter Kleidung nahelegt.

::Informationen über Andrew Collins
und sein Buch, veröffentlicht mit Co-Autor Gregory L. Little, über die Denisovans und andere Riesenmenschen. Es ist bisher leider nur in englischer Sprache erschienen und unter dem Titel „Denisovan Origins: Hybrid Humans, Göbekli Tepe, and the Genesis of the Giants of Ancient America“ zu beziehen u.a. auch hier.

Thema: Archäologie, FGK, FGK-Blogroll, Geschichte, Peters | Kommentare (0)

22.11.2019 – R. U. Kramer bei cropfm

Sonntag, 17. November 2019 8:35

ulrich.Kramer
::Bild – Dipl.-Psych. Rolf Ulrich Kramer

Nur wenige Tage nach seinem ausgezeichneten Vortrag „Neues Bewußtsein“ auf dem FGK HERBST-KONGRESS in Zierenberg bei Kassel ist Dipl.-Psych. Rolf Ulrich Kramer Interview-Gast beim Internet-Radiosender CROPfm aus Graz.
cropfm„Der Internet-Radiosender CROPfm aus Graz war so freundlich, mich zu einem Interview einzuladen, und zwar am
Freitag, den 22. 11. 2019, um 19.00 Uhr
https://cropfm.at
Das Interview ist live geschaltet, es wird also nichts geschnitten. Die nackte Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Nach dem Kern-Interview von etwa 90 Minuten oder länger dürfen sich die Hörer dazu schalten und Fragen stellen. Das Ganze könnte sich eventuell gute drei Stunden hinziehen, so die Voraussage des Veranstalters, Tarek.“
Als Begründer von MindWalking und nach 35 Jahren Tiefenerinnerungsarbeit vertritt Dipl.-Psych. Rolf Ulrich Kramer folgende Thesen: die Menschheit sei gegenwärtig dabei, aus einer Trance zu erwachen und sich kosmischen Erlebnisräumen zu öffnen, die früher undenkbar waren. Damit sei eine Entwicklung zum Frieden hin gegeben. Die Ereignisse, die vor Urzeiten zum Beginn dieser Trance führten und in MindWalking-Sitzungen immer wieder in Erinnerung treten, wurden zuletzt in seinem Vortrag in Zierenberg benannt.

:: In eigener Sache – Mein Buch zur Emotionsleiter, „Himmelhoch jauchzend – zu Tode betrübt“, ist ab sofort für € 14,95 als Hörbuch erhältlich! Falls Sie also beim Bügeln oder Autofahren ein wenig Unterhaltung wünschen, dann einfach hier klicken: Amadeus-Verlag
Vorgelesen wurde es abwechselnd von mir und den beiden MindWalking-Trainerinnen Beate Kürsteiner und Annemarie Dämon. Und ich kann Ihnen sagen, wir hatten eine Menge Spaß dabei! Viel Freude beim Zuhören wünsche ich Ihnen!
Rolf Ulrich Kramer

:: Weiterführende Informationenmindwalking.eu


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK – stellvertr. Frank Peters und Eduard Müller) wünscht Rolf Ulrich Kramer viel Erfolg!

Thema: FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Kramer, MindWalking, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

15.11.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Donnerstag, 14. November 2019 8:52

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 15. November 2019, 19.00 Uhr
„Die Analogie zwischen den Sternbildern und heiligen Plätzen der Erde“ – Referent: C. E. Terburg
(Buchautor)


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

6.11.2019 – GFFW Treffpunkt/Austausch

Sonntag, 3. November 2019 8:00

gffw6.11.2019, 19 Uhr

Treffen zum
Kennenlernen
und Austauschen

Hotel Ripken
Streekermoor
Oldenburg/Nds.

Ort: Hotel Ripken – 6. November 2019 um 19.00 Uhr
Borchersweg 150, 26209 Streekermoor/Oldenburg/Nds. (google maps)


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Eduard Müller, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

1.-3.11.2019 – FGK HERBST-KONGRESS

Sonntag, 27. Oktober 2019 17:05

Web

Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK) ist Sponsor des Internet-Magazins Mystikum. Die aktuelle Ausgabe des Gratis-Magazins als pdf-Datei: Mystikum

Das KONGRESS-Programm wurde am 27.10.2019 AKTUALISIERT

Veranstaltungsort: Kasseler Hof – Marktplatz 2 – 34289 Zierenberg bei Kassel – Web: www.fgk.org – E-Mail Kontakt: fgk.org(et)web.de

jessyEine Zusammenstellung oft gestellter Fragen zu Eintritt, Anfahrt, Übernachtung und den dazugehörigen Antworten ::Kleine Hilfe

Mit Jessica Jacobs, aus dem niedersächsischen Elsfleth an der Unterweser, ist wieder einmal eine Künstlerin zu Gast in Zierenberg, die mit ihren holografischen Kunstwerken den KONGRESS begleiten wird. ::Info

1. November 2019
Das Programm vom FREITAG
(freier Eintritt)
Beginn um 19.30 Uhr – Ende 22.30 Uhr

19.30-19.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 1. KONGRESSTAG
19.30-19.45 – Frank Peters
ReginaUlrich19.45-20.00
FRIEDENS-Meditation
Regina Bauer

20.00-21.30
Neues Bewußtsein ::Info
Dipl.-Psych. Rolf Ulrich Kramer

21.30-22.30 – Wortbeiträge aus dem Publikum und Diskussionen

2. November 2019 – Das Programm vom SONNABEND
Beginn um 09.30 Uhr – Ende 22.30 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 2. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters

ReginaJiri09.45-10.00
FRIEDENS-Meditation
Regina Bauer

10.00-11.00
Die Bosnischen Pyramiden
radiästhetisch

Dipl.-Geologe Jiří P. Polívka

BerndWolfgang11.15-12.45
Rudolf Steiner –
Geisteswissenschaft – Weltenplan

::InfoBernhard Otto

12.45-14.15 – Mittagspause

14.15-15.45 – Gibt es noch
verlässliche Wahrheiten
in der Esoterik und Spiritualität?
::InfoDipl.-Ing. Wolfgang Lißeck

15.45-16.00 – Kaffeepause

HorstJ.Koch

16.00-17.30
Planetenlinien, ein natürliches Phänomen
mit Widersprüchen aber auch befrachtet mit
interessanten Informationen

Dipl.-Ing. Horst Grünfelder

17.45-18.45
Über den Hügeln und Berggipfeln
Information über ein deutsches Projekt am 25.7.2020 – Lasst uns ein, zwei, drei – viele Medizinräder erschaffen! Der „grüne Tag von Mutter Erde“ ::InfoJoachim Koch

ruth18.45-20.00 – Abendpause

20.00-22.00 – Aliens ::Info
19.30-22.00 – Wer sie sind, woher sie kommen,
19.30-22.00 – zu wem sie Kontakt haben.
19.30-22.00 – Ruth Henrich

22.00-22.30 – Diskussion mit den Referenten
22.00-22.30 – und Wortbeiträge

3. November 2019 – Das Programm vom SONNTAG
Beginn um 09.30 Uhr – Ende um 15.30 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 3. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters

ReginaFrank09.45-10.00
FRIEDENS-Meditation
Regina Bauer

10.00-11.00
Die Feldmuster der Saison 2019
Korn-/Gras-/Sand-/
Eis- und Schneekreise –

mit radiästhetischen Überprüfungen – Frank Peters

Axelruth11.15-12.45
Stimmt die
ägyptische Geschichte?
Erkenntnisse, die
dagegen sprechen

Dipl. Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke

12.45-13.45 – Mittagpause

13.45-15.15 – Die neue Mobilfunkgeneration 5G
13.45-15.15 – und Künstliche Intelligenz (K.I.) ::Info
13.45-15.15 – Möglichkeiten und Gefahren – Fluch oder Segen?
13.45-15.15 – Ruth Henrich

15.15-15.30 – Schlussworte zum Ende des FGK KONGRESSES
15.15-15.30 – Frank Peters

Änderungen des Kongressablaufs und/oder der Vortragenden sind möglich und werden kurzfristig bekanntgegeben, bezüglich der Referenten und/oder Themen berechtigen sie nicht zur Stornierung der Teilnahme.
Über Empfehlungen von Referenten mit interessanten Themen aus dem Bereich der Grenzwissenschaften sowie Rückmeldungen zu den jeweiligen FGK KONGRESSEN würden wir uns sehr freuen!

FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS vom 3.-5. April 2020
FGK HERBST-KONGRESS vom 16.-18. Oktober 2020

Thema: FGK, FGK KONGRESSE, FGK-Blogroll, KONGRESSE 2019, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (1)

Dr. Ulrich Warnke im Gespräch

Dienstag, 8. Oktober 2019 8:00

Wie das Bewusstsein „Wirklichkeit schaltet“

Wie steuert der Geist den Körper? Weshalb wirkt der Placebo-Effekt? Welche Chancen liegen im bewussten Träumen? Der saarländische Biologe und Quantenphilosoph Dr. Ulrich Warnke ist überzeugt davon, dass in der Verbindung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und alter Weisheitslehren der Schlüssel zu vielen Geheimnissen des menschlichen Seins liegt. Im Interview spricht er über die Mechanismen, die aus dem „Meer aller Möglichkeiten“ durch unser Bewusstsein unsere persönliche „Wirklichkeit“ generieren.

Dieses Gespräch mit Dr. Ulrich Warnke fand für die Filmproduktion „Die Macht der Gedanken“ statt.
::Weitere Informationen zum Filmgedanken-film.at

Quanten-PhilosophieDie heutigen anerkannten Fakten der Naturwissenschaft sind unvollständig, weil sie Geist, Willen und Emotionen ignorieren. Doch immer mehr Wissenschaftler haben den Mut, Erkenntnisse aus der Quantenphysik und -philosophie auf das tägliche Leben zu übertragen. Dr. Ulrich Warnke erklärt, wie Bewusstsein und Unterbewusstsein die Realitätsbildung steuern und zeigt, wie wir diese Fähigkeiten in uns aktiveren – so, wie es auch in vielen mystischen Texten geschrieben steht. Der Schlüssel für eine „neue Weltschöpfung“ sind bestimmte Bewusstseinszustände, die wir erlernen können. Dadurch erhalten wir wirkungsvolle Werkzeuge, um unsere Lebensbedingungen zum Positiven zu wenden.

::Weitere Informationen zum Buchwww.buecher.de

Thema: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Infofelder, Peters, Philosophie, Spirituelles | Kommentare (0)

Fremdartige Technologie: Die UFO-Drohne

Samstag, 28. September 2019 18:00


Ungeklärt und nach wie vor bis zum heutigen Tage aktuell sind die Bilder und Videoaufnahmen über die sog. UFO-Drohne. Im obigen Video wird noch einmal das Wesentliche zusammengefasst, was Peter Hattwig und Jens Waldeck in ihrem Buch bereits beschrieben haben bzw. worüber Peter Hattwig auf dem FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS in Zierenberg am 28. März 2015 berichtete.

„Die UFO-Drohne – Ein Lehrgang in außerirdischer Technologie.“
Peter Hattwig & Jens Waldeck
titelbild.jpgEines der geheimnisvollsten Flugobjekte des vergangenen Jahrzehnts ist die sogenannte UFO-Drohne. Ihre Herkunft wurde nie eindeutig geklärt, ihre Zeugen blieben im Dunkeln. Sie tauchte meistens in den Wäldern Kaliforniens auf und verschwand, ohne Spuren zu hinterlassen. Sie wies Merkmale auf, die auf kein noch so futuristisches irdisches Flugobjekt gepasst hätten. Es gab Indizien, die auf eine außerirdische Herkunft hindeuteten. Danach sind die Objekte wieder von der Bildfläche verschwunden, allerdings gab es einen Kronzeugen, der via Internet behauptete, dass er an der Erforschung derartiger Objekte durch das amerikanische Militär beteiligt gewesen sei. Er veröffentlichte Dokumente mit Hinweisen auf die Funktionsweise, die den außerirdischen Ursprung bestätigten.
Unter anderem beschrieb er, dass die UFO-Drohnen mit Hilfe von Antigravitation flögen und durch ein an Magie grenzendes Verfahren gesteuert würden, dass nicht einmal aus dem Science Fiction Bereich bekannt war.
bild-1.jpgWas er schrieb, war so spannend, dass wir uns entschlossen, die Erkenntnisse zusammenzutragen und mit diesem Buch zu veröffentlichen.
Wie uns erst nach Drucklegung des Buches bekannt geworden ist, könnte es sein, dass eine UFO-Drohne zur der Zeit ihres Auftauchens in den Wäldern Kaliforniens vielleicht doch Spuren hinterlassen hat. Während dieser Geschehnisse gab es einen großen Waldbrand in der Nähe des Lake Tahoe. Untersuchungen Vorort könnten vielleicht Auskunft geben.
bild-2.jpgGenauere Angaben zur mutmaßlichen Alientechnologie konnten in dieser Dokumentation noch nicht gemacht werden und sind daher einem möglichen Folgeband vorbehalten. Neuere Erkenntnisse zu den Implikationen der Quantenphysik legen hierbei eine Form der Technologie nahe, die sich in den Ausführungen Isaacs bereits andeutet. So trägt unsere heutige irdische Technologie weitgehend systemische Züge. Das bedeutet, alles was abläuft bewegt sich in festen, unveränderlichen Bahnen.
bild-3.jpgSalopp ausgedrückt, heutige technische Geräte besitzen im Wesentlichen den Charme einer Taschenuhr – wenn auch auf hohem Niveau. Irdische Zukunftstechnologie, der hier zur Diskussion stehenden Alientechnologie, trägt strukturale Züge. Mit anderen Worten, hier bewegt sich alles in weniger festen Bahnen, erweist sich als zutiefst dynamisch, verändert sich dauernd, entwickelt sich laufend von selbst weiter (Evolution, Autogenese). Alles ähnelt mehr dem was einem Lebewesen entspricht. Den Durchbruch einer solchen Technologie werden wir in den nächsten 20 Jahren hoffentlich noch erleben.

Verlag Books on Demand, im Buchhandel und bei den Autoren erhältlich,
Taschenbuch, 112 Seiten, 73 Abb., schwarz-weiß,
9,90 €, ISBN 978-3-73474091-6
::Zur BuchbestellungeBook.de


Wir wünschen Peter und Jens mit ihrem Buch weiterhin viel Erfolg!
Frank Peters und Eduard Müller – stellvertretend für das Forum

Thema: Ausserirdische, Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hattwig, Dr., Hören + Sehen, Infofelder, Para-Phänomene, Peters, Technologie, UFOs+Ausserird. | Kommentare (0)

9.10.2019 GFFW Oldenburg Veranstaltung

Mittwoch, 25. September 2019 9:00

gffwMittwoch
9.10.2019, 19:00 Uhr
***HOTEL RIPKEN
Borchersweg 150
26209 Streekermoor

Mitglieder: Eintritt frei
Nichtmitglieder: 10.- €
::Weitere Infos gffw-oldenburg.info

DSC_0011_Frank::Thema
„Bosnien-Herzegowina radiästhetisch –
Das Pyramiden- und Tunnelsystem in Visoko und weitere interessante Plätze des Landes“

::Referent Frank Peters ::Webseite fgk.org

Es kursieren immer noch sehr viele unterschiedliche Meldungen und Meinungen über die Bosnischen Pyramiden und damit auch der Glaubwürdigkeit von Dr. Sam Osmanagić, ihrem Entdecker. Wir haben uns 2018 erstmals auf die Reise durch Kroatien nach Bosnien begeben, um uns selbst ein Bild zu machen.


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Eduard Müller, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

20.9.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Freitag, 13. September 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 20. September 2019, 19.00 Uhr
„Neue Erkenntnisse über die Struktur des Gizeh-Plateaus“ – Referent: Dipl.-Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke
(Buchautor)


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

4.9.2018 – GFFW Oldenburg Veranstaltung

Mittwoch, 4. September 2019 0:05

gffwMittwoch
4.9.2019, 19:00 Uhr
***HOTEL RIPKEN
Borchersweg 150
26209 Streekermoor

Mitglieder: Eintritt frei
Nichtmitglieder: 10.- €
::Weitere Infos gffw-oldenburg.info

::Thema „Energiedesign“
::Referent Wolfgang Stark – Forschungsinstitut für Radiästhesie
::Webseite elfenland


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Eduard Müller, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Feldmuster im Getreide und Gras 2019

Montag, 26. August 2019 19:30

20.8.2019 – Kornkreisformation auf dem Etchilhampton Hill, nahe Devizes, Wiltshire. Es wird sicherlich einer der letzten Kornkreise in England sein, denn die Getreidefelder in England, viel später als in Deutschland, sind bis auf wenige abgeerntet worden. Der Etchilhampton Hill wird Jahr für Jahr mit Kornkreisen bestückt und selbst der Farmer hatte keine Einwände, dass sein Feld betreten wird. Ein eher seltenes Bild in Wiltshire. Eine Planetenkonstellation ist von einem Ring mit zwölf sich wiederholenden Symbolen umgeben.

flagge-england25 Kornkreise und 1 Naturphänomen in England
::Info 13.4. Horton, Devizes Wiltshire (Kk, Na, We) 22.5. Norridge Wood, Warminster Wiltshire (Kk, Ge) 25.5. Chesterton Farm, Cirencester Gloucestershire (Kk, Ge) 26.5. Spiers Lane, Chilton Candover Hampshire (Kk, Ge) 27.5. Ort noch unbekannt (Kk, Ge) 3.6. Long Wood, Littleton Hampshire (Kk, Ge) 11.6. Belmore Lane, Owslebury Hampshire (Kk, Ge) 21.6. Sparticles Wood, Netherme-on-the-Hill Surrey (Kk, Ge) 21.6. Ort noch unbekannt (Kk, Ge) 29.6. Bishops Sutton Hampshire (Kk, Ge) 1.7. Danebury Hillfort Hampshire (Kk, We) 3.7. Yarnbury Castle Wiltshire (Kk, We) 6.7. Ort noch unbekannt (Kk, Ge) 8.7. Farley Mount, Winchester Hampshire (Kk, We) 14.7. Woodborough Hill Wiltshire (Kk, We) 16.7. Rodfield Lane, Tichborne Hampshire (Kk, We) 20.7. Westbury White Horse, Bratton Wiltshire (Kk, We) 23.7. Pepperbox Hill, West Grimstead Wiltshire (Kk, We) 26.7. WOMAD, Malmesbury Wiltshire (Kk, P, W, We) 28.7. Cocum Farm, Barton Stacy Hampshire (Kk, We) 28.7. Clear Wood, Cley Hill, Warminster Wiltshire (Kk, We) 4.8. Nun’s Walk, Tufton Hampshire (Kk, We) 11.8. Preston Candover, Basingstoke Hampshire (Kk, We) 18.8. Uffington Castle Oxfordshire (Kk, We) 20.8. Etchilhampton Hill, Devizes Wiltshire (Kk, We) 24.8. Stanton St. Bernard, Devizes Wiltshire (Kk, We)

Frankreich16 Kornkreise in Frankreich
::Info 1.6. – Notre Dame of France, Moiselles Île-de-France (Kk, Ge) 13.6. Annexe Gare D181, Saint Hippolyte Elsass (Kk, We) 14.6. Menetou-Salon Centre-Val de Loire (Kk, Ge) 14.6. Giéville (Manche), South of Saint Lô Normandie (Kk, We) 17.6. Saint-Jean de Bassel Moselle (Kk, We) 18.6. Blaesheim bei Straßburg Elsass (Kk, We, P) 26.6. Parçay-Meslay, Tours Centre-Val de Loire (Kk, We) 28.6. Lidon, Chauvigny Vienne (Kk, We) 29.6. Saulx-Marchais, Beynes Yvelines (Kk, P, We) 30.6. Twin Terrils, Houdain/Haillicourt Pas-de-Calais (Kk, We) 30.6. Nielles-lès-Ardres Pas-de-Calais (Kk, We) 3.7. Thomasse, Pouilloux Saône-et-Loire (Kk, We) 3.7. La Rosiere Sicault, Louans Indre-et-Loire (Kk, We) 7.7. Sundhoffen, Colmar Elsass (Kk, We) 16.7. Auchy-les-Mines Pas-de-Calais (Kk, We) 16.7. Treuzy-Levelay Seine et Marne (Kk, We)

holland3 Kornkreise und 2 Graskreise in Holland
::Info 31.1. Bosschenhoofd Noord-Brabant (Gk) 17.4. St. Willebrord Noord-Brabant (Gk) 27.5. Zegge Noord-Brabant (Kk) 10.6. Reussel Noord-Brabant (Kk) 27.6. Zegge Noord-Brabant (Kk, We)

italien3 Kornkreise in Italien
::Info 25.5. Cassette di Rinaldo, Osimo (1) Ancona (Kk) – 26.5. Cassette di Rinaldo, Osimo (2) Ancona (Kk) 29.6. Poirino Piedmont (Kk, We, La, P)

flagge-russland2 Kornkreise in Russland
::Info 19.6. Fastovetskaya, Nord-Kauskasus Krasnoyarsk Krai (Kk, We) 23.6. Sokolovskoye, Nord-Kauskasus Krasnoyarsk Krai (Kk, We)

schweiz2 Kornkreise in der Schweiz
::Info 27.6. Lüsslingen-Nennigkofen Solothurn (Kk, We) 1.7. Büren Seeland (Kk, We)

Deutschland1 Naturphänomen in Deutschland
::Info 9.6. Petersaue, Wiesbaden/Mainz Hessen (Na)

flagge-polen1 Kornkreis in Polen
::Info 29.6. Wólka Orchowska Gmina Orchowo, (Kk, We)

tschechien_big1 Kornkreis in Tschechien
::Info 5.7. Březina/Osek Pilsen, (Kk, We)

::LegendeKornkreis (Kk), Graskreis (Gk), LandArt (La), Gerste (Ge), Mais (Ma), Raps (Ra), Roggen (Ro), Weizen (We), Heide (He), Projekt (P), Werbung (W) Naturphänomen (Na), Menschenwerk, Täuschung, Fälschung (MTF) – Radiästhetisch von mehreren Personen überprüft (Ü)

Meldungen über neue Feldmuster bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu den meisten Korn- und Graskreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector.

::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)
::FGK 2018Die Kornkreise der Saison
::FGK 2017Die Kornkreise der Saison
::FGK 2016Die Kornkreise der Saison

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise - crop circles, Kornkreise 2019, LandArt, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)