Beitrags-Archiv für die Kategory 'Buch/DVD-Tipps'

Mystikum-Magazin – Ausgabe 12/2019

Freitag, 6. Dezember 2019 17:58

cover142_gross

Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK) ist Sponsor des Online-Magazins Mystikum. Die aktuelle Dezember Ausgabe 2019 ist soeben erschienen und steht als pdf-Datei zum Download bereit: Mystikum

Wir bedanken uns bei dem alten und auch bei allen zukünftigen FGK-Sponsoren für ihr großes Engagement.


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Eduard Müller, wünscht dem Mystikum-Magazin weiterhin viel Erfolg!

Thema: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Peters | Kommentare (0)

Dr. Ulrich Warnke im Gespräch

Dienstag, 8. Oktober 2019 8:00

Wie das Bewusstsein „Wirklichkeit schaltet“

Wie steuert der Geist den Körper? Weshalb wirkt der Placebo-Effekt? Welche Chancen liegen im bewussten Träumen? Der saarländische Biologe und Quantenphilosoph Dr. Ulrich Warnke ist überzeugt davon, dass in der Verbindung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und alter Weisheitslehren der Schlüssel zu vielen Geheimnissen des menschlichen Seins liegt. Im Interview spricht er über die Mechanismen, die aus dem „Meer aller Möglichkeiten“ durch unser Bewusstsein unsere persönliche „Wirklichkeit“ generieren.

Dieses Gespräch mit Dr. Ulrich Warnke fand für die Filmproduktion „Die Macht der Gedanken“ statt.
::Weitere Informationen zum Filmgedanken-film.at

Quanten-PhilosophieDie heutigen anerkannten Fakten der Naturwissenschaft sind unvollständig, weil sie Geist, Willen und Emotionen ignorieren. Doch immer mehr Wissenschaftler haben den Mut, Erkenntnisse aus der Quantenphysik und -philosophie auf das tägliche Leben zu übertragen. Dr. Ulrich Warnke erklärt, wie Bewusstsein und Unterbewusstsein die Realitätsbildung steuern und zeigt, wie wir diese Fähigkeiten in uns aktiveren – so, wie es auch in vielen mystischen Texten geschrieben steht. Der Schlüssel für eine „neue Weltschöpfung“ sind bestimmte Bewusstseinszustände, die wir erlernen können. Dadurch erhalten wir wirkungsvolle Werkzeuge, um unsere Lebensbedingungen zum Positiven zu wenden.

::Weitere Informationen zum Buchwww.buecher.de

Thema: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Infofelder, Peters, Philosophie, Spirituelles | Kommentare (0)

Fremdartige Technologie: Die UFO-Drohne

Samstag, 28. September 2019 18:00


Ungeklärt und nach wie vor bis zum heutigen Tage aktuell sind die Bilder und Videoaufnahmen über die sog. UFO-Drohne. Im obigen Video wird noch einmal das Wesentliche zusammengefasst, was Peter Hattwig und Jens Waldeck in ihrem Buch bereits beschrieben haben bzw. worüber Peter Hattwig auf dem FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS in Zierenberg am 28. März 2015 berichtete.

„Die UFO-Drohne – Ein Lehrgang in außerirdischer Technologie.“
Peter Hattwig & Jens Waldeck
titelbild.jpgEines der geheimnisvollsten Flugobjekte des vergangenen Jahrzehnts ist die sogenannte UFO-Drohne. Ihre Herkunft wurde nie eindeutig geklärt, ihre Zeugen blieben im Dunkeln. Sie tauchte meistens in den Wäldern Kaliforniens auf und verschwand, ohne Spuren zu hinterlassen. Sie wies Merkmale auf, die auf kein noch so futuristisches irdisches Flugobjekt gepasst hätten. Es gab Indizien, die auf eine außerirdische Herkunft hindeuteten. Danach sind die Objekte wieder von der Bildfläche verschwunden, allerdings gab es einen Kronzeugen, der via Internet behauptete, dass er an der Erforschung derartiger Objekte durch das amerikanische Militär beteiligt gewesen sei. Er veröffentlichte Dokumente mit Hinweisen auf die Funktionsweise, die den außerirdischen Ursprung bestätigten.
Unter anderem beschrieb er, dass die UFO-Drohnen mit Hilfe von Antigravitation flögen und durch ein an Magie grenzendes Verfahren gesteuert würden, dass nicht einmal aus dem Science Fiction Bereich bekannt war.
bild-1.jpgWas er schrieb, war so spannend, dass wir uns entschlossen, die Erkenntnisse zusammenzutragen und mit diesem Buch zu veröffentlichen.
Wie uns erst nach Drucklegung des Buches bekannt geworden ist, könnte es sein, dass eine UFO-Drohne zur der Zeit ihres Auftauchens in den Wäldern Kaliforniens vielleicht doch Spuren hinterlassen hat. Während dieser Geschehnisse gab es einen großen Waldbrand in der Nähe des Lake Tahoe. Untersuchungen Vorort könnten vielleicht Auskunft geben.
bild-2.jpgGenauere Angaben zur mutmaßlichen Alientechnologie konnten in dieser Dokumentation noch nicht gemacht werden und sind daher einem möglichen Folgeband vorbehalten. Neuere Erkenntnisse zu den Implikationen der Quantenphysik legen hierbei eine Form der Technologie nahe, die sich in den Ausführungen Isaacs bereits andeutet. So trägt unsere heutige irdische Technologie weitgehend systemische Züge. Das bedeutet, alles was abläuft bewegt sich in festen, unveränderlichen Bahnen.
bild-3.jpgSalopp ausgedrückt, heutige technische Geräte besitzen im Wesentlichen den Charme einer Taschenuhr – wenn auch auf hohem Niveau. Irdische Zukunftstechnologie, der hier zur Diskussion stehenden Alientechnologie, trägt strukturale Züge. Mit anderen Worten, hier bewegt sich alles in weniger festen Bahnen, erweist sich als zutiefst dynamisch, verändert sich dauernd, entwickelt sich laufend von selbst weiter (Evolution, Autogenese). Alles ähnelt mehr dem was einem Lebewesen entspricht. Den Durchbruch einer solchen Technologie werden wir in den nächsten 20 Jahren hoffentlich noch erleben.

Verlag Books on Demand, im Buchhandel und bei den Autoren erhältlich,
Taschenbuch, 112 Seiten, 73 Abb., schwarz-weiß,
9,90 €, ISBN 978-3-73474091-6
::Zur BuchbestellungeBook.de


Wir wünschen Peter und Jens mit ihrem Buch weiterhin viel Erfolg!
Frank Peters und Eduard Müller – stellvertretend für das Forum

Thema: Ausserirdische, Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hattwig, Dr., Hören + Sehen, Infofelder, Para-Phänomene, Peters, Technologie, UFOs+Ausserird. | Kommentare (0)

::Buch – Unterwegs durchs Unbewusste

Montag, 11. Februar 2019 20:01

Die_Sprache_der_inneren_WahrheitUnterwegs durchs Unbewusste – Reverse Speech – Die Sprache der inneren Wahrheit von Karina Kaiser.

Karina Kaiser, aus Byron Bay (Australien) wird am 6. April 2019 um 17.30 Uhr auf dem FGK KONGRESS über das Thema „Reflektionen aus dem Unterbewussten! Enthüllt: Verborgene Botschaften in unserem Inneren“ referieren.

Reverse Speech, auf deutsch Rückwärtssprache, ist den meisten Menschen vor allem durch Musikgruppen wie den Beatles und Led Zeppelin bekannt. In den 80ern und 90ern war es unter einigen Musikern regelrecht Mode geworden in ihren Songs einige Reversals, also rückwärtsgesprochenes einzubetten. Auch der bekannte Okkultist (Satanist) Aleister Crowley, der unter vielen der damaligen Musikern sehr beliebt war, gab den Rat, das Rückwärtssprechen bis zur Perfektion zu erlernen, um so Zugang zum Unbewussten herzustellen. Das Reverse Speech ist in ihren Ansätzen wahrscheinlich aber sehr viel älter, blühte aber erst durch die Berühmtheit dieser Persönlichkeiten so richtig auf; später ebbte der Hype um das Reverse Speech mit diesen Personen ebenso schnell wieder ab.
Was wäre, wenn andere Menschen unsere Gedanken hören könnten? Mit der außergewöhnlichen Methode von Reverse Speech gibt es erstmals einen Weg, die in unserer Sprache verborgenen Botschaften des Unbewussten hörbar zu machen. Mit vielen spannenden Beispielen führt die Autorin den Leser immer tiefer in das Unbewusste, bis hin sogar zur Seele. Sie beschreibt zum einen, wie diese Methode im Bereich der Selbstentwicklung angewandt wird, und zum anderen ihre Anwendung, den Wahrheitsgehalt aller aktuellen sowie zeitgeschichtlichen Ereignisse der Welt zu überprüfen. Zum ersten Mal wird Reverse Speech in deutscher Sprache vorgestellt. Spannend, inspirierend, des Öfteren schockierend und dennoch humorvoll geschrieben, ist der Leser wahrhaftig unterwegs durchs Unbewusste auf eine Art und Weise, die ihn in Erstaunen versetzen wird.
ISBN: 3895391697 – EAN: 9783895391699
Michaels Vertrieb – gebunden – 268 Seiten – kaufen

::Weitere Infos zu Karina Kaiser

::Das komplette FGK KONGRESS Programm

Thema: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Kaiser, KONGRESSE 2019, Technologie, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Buch-Neuvorstellung: „GREYS“

Samstag, 14. Juli 2018 8:42

b_greys_ml„GREYS – Weltweites Wirken und Entführungen in Deutschland“

Buchautor: Marcel Polte

Viele Tausende von Entführungsfällen durch Außerirdische wurden in den USA bereits untersucht. Im Mittelpunkt stehen immer wieder graue Gestalten mit riesigen Köpfen und großen schwarzen schrägstehenden Augen, die sogenannten GREYS.
Der promovierte Jurist MARCEL POLTE wertet nicht nur die Ergebnisse aus rund 40 Jahren intensiver Forschung auf dem Gebiet der ET-Kontakte aus. Er untersucht auch das Material der US-Geheimdienste zur medialen Fähigkeit der Fernwahrnehmung (Remote Viewing) und zeigt den Zusammenhang dieser vom US-Militär genutzten Fähigkeit mit dem Phänomen der nichtmenschlichen Intelligenz auf.
Dabei zeichnet er ein klares Bild der Greys, ihrer Vorgehensweise sowie Motive und erklärt die bei Entführungen immer wieder auftretenden Phänomene wie Zeitverlust, Zeitgewinn, elektromagnetische Anomalien, unerklärliche Spuren am Körper und Scheinschwangerschaften.


Marcel Polte zählt am 20. Oktober 2018
mit seinem Thema „GREYS – Weltweites Wirken und Entführungen in Deutschland“ zu den FGK Referenten in Zierenberg.


Erstmals fließen auch die Ergebnisse deutscher Erhebungen zum Entführungsphänomen ein. Der Abgleich der amerikanischen Ergebnisse mit den deutschen Untersuchungen zeigt ein eindeutiges Muster: Die Greys sind dabei, eine hybride Mensch-ET-Spezies zu züchten. Es gibt ein genetisches Zuchtprogramm, das bereits seit vielen Jahrzehnten läuft, oft mehrere Generationen einer Familie betrifft und über das – nach vielen tausend Betroffenen – nicht länger geschwiegen werden darf …
Marcel Polte ist seit Jahren in internationalen Wirtschaftskanzleien tätig. Er studierte auch theoretische, experimentelle und Astrophysik und arbeitet nebenberuflich erfolgreich als Heilpraktiker für Psychotherapie in eigener Praxis. Als Mitglied des Research Committee der von dem Apollo-Astronauten Dr. Edgar Mitchell mitbegründeten Forschungsorganisation FREE steht er in ständigem weltweiten Austausch mit Wissenschaftlern und Erforschern der Alien-Thematik.

::Informationen zum BuchAMRA-Verlag

Thema: Ausserirdische, Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Para-Phänomene, Peters, Psychologie | Kommentare (0)

Buch-Neuerscheinung : „Der Welt-Geist“

Mittwoch, 11. Juli 2018 13:20

Der_Welt-Geist„Der Welt-Geist – Wie wir alle miteinander verbunden sind“
Autoren: Roger D. Nelson/Georg Kindel

Das Buch ist eine Momentaufnahme der Wissenschaft an der Grenze dessen, was wir über das Menschsein am Ende der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts wissen. Es befasst sich in erster Linie mit dem Bewusstsein – was paradoxerweise der intimste Aspekt unserer persönlichen Welt ist und der schwierigste und herausforderndste, mit dem unser wissenschaftliches Verständnis konfrontiert ist. Der Hintergrund, von dem hier ausgegangen wird, ist die sorgfältige und präzise jahrzehntelange Forschung an der Princeton University im Princeton Engineering Anomalies Research Labor (PEAR) über außergewöhnliche, kaum bekannte Aspekte des menschlichen Bewusstseins. Die Experimente zeigten, dass unser Bewusstsein fähig ist, Raum und Zeit zu überwinden, um sich mit einem anderen Bewusstsein auszutauschen oder subtile Aspekte unserer Welt zu verändern, ob durch Heilung oder die Beeinflussung des Verhaltens von Zufallszahlengeneratoren. Die Forschung war bahnbrechend und wegweisend, baute aber auch auf jener anderer Wissenschaftler auf, die die Neugier und den Mut hatten – angesichts der Gegner und Tabus – nach neuen Wegen zu suchen, das Unsichtbare in unserer Welt sichtbar zu machen. Es spiegelt aber auch die Weisheit alter Kulturen und Zeitalter wieder, die uns gelehrt haben, dass unserer Welt, aber auch unser gesamtes Universum, ein einheitliches Ganzes ist.

::Info – Roger D. Nelson forschte und lehrte an der Universität Princeton und war von 1980 bis 2002 Forschungskoordinator des Princeton Engineering Anomalies Research Lab (PEAR). 1997 gründete er das Global Consciousness Project. Zweieinhalb Jahrzehnte leitete er das PEAR-Labor in Princeton, das sich nur Ereignissen und Phänomenen widmete die man scheinbar mit der klassischen Wissenschaft nicht erklären kann. Und diese beschreibt er in „Der Welt-Geist“. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Erforschung des gemeinsamen Bewusstseins und die Rolle des Geistes in der physischen Welt. Georg Kindel ist Herausgeber und Chefredakteur des Magazins OOOM und schrieb mehrere Buchbestseller.

::Frank Peters, FGK„Ein faszinierendes und außergewöhnliches Buch, dass mich tief berührt hat. Dabei waren es keineswegs neue Aspekte, denn wir hatten schon einige Male bei verschiedenen Projekten in England und dem noch laufenden Earth Peace Project (EPP) direkt mit dem Global Consciousness Project und Roger Nelson zusammengearbeitet und unsere Projekte dort analysieren lassen. In diesem Buch werden sämtliche Forschungen von Roger Nelson zusammengetragen und es ist interessant zu lesen, wie sie sich bis zum heutigen Tage weiterentwickelt haben.
Von ersten Messungen des kollektiven Bewusstseins bei Lady Dianas Tod, späteren Versuchen und Studien bei vielen anderen Ereignissen wie z.B. 9/11 zeigten seine Ergebnisse eindeutig, wie wir durch Gedanken Materie messbar und nachweisbar beeinflussen und verändern können. Wenn sich unsere Gefühle synchronisieren ist das unabhängig von jeder Distanz. Roger Nelson erklärt auch die heilende Kraft der Meditation und des Gebets und die dazugehörigen Experimente, die sie an der Princeton-Universität unternahmen, aber auch warum unsere Herzen elektromagnetische Felder erzeugen, die miteinander interagieren. Aber auch neueste Forschungen, dass Gene und Zellen nach dem Tod noch tagelang im Organismus weiterleben und dass das Bewusstsein anscheinend vom Gehirn entkoppelt ist gehört zum faszinierenden Bereich seiner Forschung.
Unsere Gedanken haben eine enorme Kraft und wir können vieles beeinflussen. Sie zeigen wie unsere Absicht und Gedanken Einfluss auf unser ganzes Leben und das von anderen haben. Viele Menschen waren schon immer von diesen Theorien überzeugt. Endlich wird es von einem Wissenschaftler der Princeton-Universität bestätigt.“

Die letzten Worte in seinem Buch: „Was auch immer in der Welt erscheint, in Raum und Zeit, es ist durchströmt von Bewusstsein. Wenn uns das bewusst ist, wird unsere Welt zu einer anderen.“

::Produktinformation – Gebundene Ausgabe: 224 Seiten – Preis 21,90 € – Verlag: edition a; Auflage: 1 (17. März 2018) – Sprache: Deutsch – ISBN-10: 3990012509 – ISBN-13: 978-3990012505

::Weitere Informationen – Roger Nelson gehört zu den Referenten des 1. DAEMBE Online-Kongresses vom 24.-30.9.2018. Mehr dazu – DAEMBE Online-Kongress

Thema: Buch/DVD-Tipps, Earth Peace Project, FGK, FGK PROJEKTE, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Indigene Völker, Infofelder, Meditation, Naturphänomene, Para-Phänomene, Peters, Spirituelles, Technologie | Kommentare (0)

Buchvorstellung: „Phantom-Chirurgen“

Montag, 2. April 2018 8:00

„Tödliche Operationen aus dem Luftraum an Tieren und Menschen.“

Sehr geehrter Leser, die in meinem Buch zusammengestellten Berichte über mysteriöse Todesfälle an Tieren und Menschen in Nord- und Südamerika mögen für manchen Leser zunächst unfassbar und unbekannt sein, doch sie sind eine belegbare Realität.
Phantom-ChirurgenDie fragwürdigen Todesserien an Rindern und Pferden, in den USA auch unter „cattle mutilations“ bekannt, mit ihren Anfängen in den 60er Jahren, erinnerten mich zunächst an die brutalen Verbrechen des deutschen „Pferderippers“. Nach Betrachtung des Foto-/Videomaterials, Einsichtnahme in die Ermittlungsakten und der Schändungsmethode an den vorgefundenen Kadavern, ist aber eine ganz andere Handschrift zu erkennen.
Bei dem über Nacht getöteten Großvieh konnte man an der Art der Verstümmelungen übereinstimmend feststellen, dass nach einem immer identischen Muster mit chirurgischer Genauigkeit bestimmte Organe fein und säuberlich, ganz oder teilweise, mit einer hoch entwickelten Lasertechnologie, entfernt wurden, außerdem fand man fast alle Kadaver blutleer vor und es gab weitere Auffälligkeiten.


Zierenberg, 19.-21. Oktober 2018 – Der Autor Douglas Spalthoff ist Referent des FGK HERBST-KONGRESSES und wird sein Buch dort vorstellen.


Was die Frage nach der Identität der Täter, ich nenne sie mal „Phantom-Chirurgen“, erschwerte, war die Tatsache, dass die Taten grundsätzlich über Nacht ausgeübt wurden und keinerlei Transportspuren bzw. Kampfspuren, am bzw. bei den Kadavern festgestellt werden konnten. Die Ermittler waren nicht in der Lage ein Motiv bzw. den verfolgten Zweck hinter diesen Vorgängen zu erkennen.
Ermittler und Wissenschaftler erkannten bald, dass diese Todesfälle nur als „extraterrestriale“ Tätigkeiten logisch erklärbar blieben. Diverse Aussagen von ehemaligen Beamten führten zu Spekulationen darüber, dass Regierungskreise die Täter decken und mit einem „schwarzen Regierungsprogramm“ an diesen Vorgängen eventuell auch beteiligt sind.
Die Ergebnisse meiner ersten Recherchen ergaben Hinweise dafür, dass die gleichen Täter, vermutlich auch in Südamerika und Europa aktiv waren, und scheinbar selbst vor Menschen, nicht halt gemacht hatten.
Neben den eigenen Recherchen, wurden in meiner Dokumentation, auch die Untersuchungsergebnisse von Ermittlern, Polizeibehörden, Militärangehörigen, Tiermedizinern, Humanmedizinern, Wissenschaftlern, Pathologen, Geheimdiensten, Presseberichte und diverse Zeugenaussagen, sowie amtliche Dokumente und Fotos mit herangezogen.
Ich berichte über einen vergleichbaren Fall aus Norddeutschland an einem Pferd. Derartige Viehverstümmelungen werden auch aktuell immer noch vereinzelnd aus Nordamerika und auch Südamerika gemeldet.
Nachdem mir 1989 in Brasilien, Geheimdokumente der brasilianischen Luftwaffe zugespielt wurden, fand ich Anhaltspunkte dafür, dass auch Menschen von den gleichen Tätern angegriffen wurden. Dem Inhalt nach wurden im Jahre 1977 Bewohner in Nord-Brasilien in einer Angriffsserie, die mehrere Monate dauerte, durch unbekannte zylindrische Flugobjekte aus dem Luftraum, mittels einer Art von Laser angegriffen. Nach Aussage der Betroffenen drangen die Strahlen mit geschicklicher Treffsicherheit linear und gekrümmt durch die Ritzen der Holzhäuser und Strohdächer und trafen dabei Menschen, die dadurch schwere Verbrennungen, Lähmungen, Haarausfall und psychologische Probleme erlitten. Die damalige leitende Krankenhausärztin bestätigte, dass mehrere Menschen auf Grund der Verletzungen zu Tode kamen. Diese Angriffsserien führten 1977 zu einem mehrmonatigen Einsatz der brasilianischen Luftwaffe, die mit über 34 Soldaten Zeugenbefragung durchführte, hunderte von Dokumenten und Skizzen anfertigte und Fotos und Filme der unbekannten Flugobjekte sammelte. Das Auftreten von unbekannten Flugobjekten in Brasilien wurde indessen durch Freigabe der Geheimdokumente der brasilianischen Luftwaffe und Presseerklärung des Ministers der Luftwaffe in der Hauptstadt Brasilia vor laufender Kamera öffentlich bestätigt.

Format: Kindle Edition bei amazon
Dateigröße: 2863.0 KB – Seitenzahl der Print-Ausgabe: 145 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. – Sprache: Deutsch

Thema: Ausserirdische, Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Spalthoff, UFOs+Ausserird. | Kommentare (0)

Weihnachten – das Weihe- und Seelenfest

Freitag, 22. Dezember 2017 21:27

Der Buchautor Rainer Schulz ist am Sonnabend, den 21. April 2018 Referent der FGK Frühjahrsveranstaltung in Zierenberg. Sein Thema lautet dann „Germaniens reine Seele – Runen und Sinnbilder und ihre geheime esoterische Bedeutung – Die wahre Bedeutung der deutschen Ortsnamen – Das Ende der Slawenlegende“

Weihnachten! – Für viele unserer Mitbürger ist unser hohes Fest nur noch ein banaler Anlaß, um sich blindem Kaufrausch und großzügigem Geschenkeverteilen hinzugeben. Für manche Gläubige ist es das Geburtsfest ihres christlichen Heilandes.
Doch was sind eigentlich die alten und wahren Hintergründe der Weihnachstfeierlichkeiten? Ich habe auch in meinem fünften Buch wieder tiefer gegraben und bin auf erstaunliche Fundstücke gestoßen.
WeihnachtenDieses Weihnachts-Buch ist die indirekte Fortsetzung des „Paradiesbuches“, in welchem ich die prähistorische Figur auf dem schlesischen Zobtenberg – mit dem eingemeißelten „Paradieszeichen“ – aus Unkenntnis noch als Neptun bezeichnet habe.
.Der Herr des „Großen Wassers“ ist aber nicht Neptun, sondern der prähistorische Nickel, welcher allerdings später von der Kirche als „Nikolai bzw. als „Christopherus“ vergewaltigt wurde. Seit urarischen Zeiten galt das große Wasser als Synonym für das Jenseits, denn die Seelen der Verstorbenen seien mit dem Tode jenseits des großen Wassers angelangt, auf den Inseln der „Seeligen“.
Im schlesischen Altvatergebirge waren die überlieferten Weihnachtsspiele in der Heiligen Nacht bis zur Vertreibung erhalten geblieben. Die schlesische Überlieferung kannte noch die bereits zur Himmelsgottheit gewordene Nickel-Gestalt, später auch als „Fährmann“ bekannt. Laut dieses Brauchtums wird in der „Zwischenzeit“ – also in der Zeit zwischen dem alten und dem neuen Jahr, die als gesetzlose Zeit gilt – das Unmögliche möglich. Die Verstorbenen kommen nämlich für kurze Zeit zu den Lebenden zurück. Hier finden wir auch unseren Nickel – mit dem Weihnachts-Mei in der Hand, aus dem vor 200 Jahren ein Christbaum wurde –, die Drei Nornen und das Kehrweiblein, die in die Stuben der Bauersleute kommen und symbolisch mit der Lebensrute das Heil bringen.
Mit diesem Werk liegt somit der gesamten Themenbereich Vorweihnacht – insbesondere die Bräuche am 5./6. Dezember –, Weihnachten, die zwölf Rauhnächte, Neujahr und Großneujahr vor uns. Ich erkläre die damit in Zusammenhang stehenden „mythologischen“ Begriffe bzw. deren Bedeutung aus dem Althochdeutschen bzw. aus der Ursprache der Ario-Germanen.
So fand z.B. das erste gemeinsame Opfer der Jugend – die „Einweihung“ – unter Anwesenheit der Ahnen und Verwandten statt. Danach erfolgte die Einnahme der Allersamenspeise sowie das Nachahmen des Schöpfungsaktes in der heiligen Hochzeit durch das junge Brautpaar. Und von dieser „Weihe“ – leitet sich nun der Name Weihnachten ab. Den Monat, in dem diese Heiligung (= althdt., Hilling) stattfand, nannte man ganz früher „Hillingmanott“ (= „Heiliger Monat“).
Hierin erkennen wir den archetypischen und tiefenpsychologischen Hintergrund des uns auch heute noch überkommenden anheimelnden und glückseligen Gefühls, das uns am 24.12. jedes Jahr aufs neue erfreut. Den Ursprung dafür haben wir – da er tief in unserer Seele sitzt – ehemals selbst erlebt. Dieses besondere Gefühl ist durch ein „urgöttliches“ Ereignis entstanden.
Ich rücke bei dieser Gelegenheit auch die in den Berichten über die schlesischen Weihnachtsspiele von der Kirche entstellten, verteufelten und gestohlenen germanischen Gottheits-, Heils- und Weihesymbole sowie die Begriffe der armanischen Religionswissenschaft wieder ins rechte Licht. Jeder der dieses tiefgründige, hochwertig verarbeitetes Buch gelesen hat, wird unser Weihnachten wieder als sein eigenes „Heiliges-Seelen-Fest“ erkennen, was es auch immer schon war.
Bibliographische Daten:
„Weihnachten – Das Weihe- und Seelenfest der Ario-Germanen“
157 Seiten, Format: DIN A 5, Festeinband, Fadenheftung, mit 66 Fotoabbildungen, durchgehend vierfarbig auf 120 g/qm Kunstdruckpapier gedruckt.
ISBN 978-3-947190-04-1

Weitere Informationen: www.buchautor-rainerschulz.de

Thema: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Peters | Kommentare (0)

„Orbs und andere Lichtphänomene“

Sonntag, 26. November 2017 19:08

Das Buch „Orbs und andere Lichtphänomene“ kostenfrei downloaden!

Cover-Buch-frontDer “Neue Erde Verlag”, Saarbrücken, hatte mein Buch “Orbs und andere Lichtphänomene” im Jahr 2010 verlegt.
Ich bedanke mich zuerst bei dem Verlag dafür, dass sie das Buch vom holländischen ins deutsche übersetzt und veröffentlicht haben und dass sie mir jetzt gestatten, das Buch auf meiner Webseite kostenfrei anzubieten. Mir war es immer sehr wichtig, das Phänomen einem großen Publikum vorzustellen und bekannt zu machen. Dazu hat die deutsche Ausgabe bestimmt einen Beitrag geliefert.
Das Buch hat inzwischen viele erreicht. Ich hoffe, dass jetzt auch Menschen, die wenig Geld zur Verfügung haben, meine Informationen nutzen können. Selbstverständlich hätte ich einen Beitrag für das Downloaden erbitten können, aber das Phänomen hat sich mir und meiner Freundin, die zum Buch einen wichtigen Beitrag lieferte, auch kostenlos gezeigt. Wir möchten die Informationen jetzt gerne mit euch teilen.
Unten befinden sich 3 Links, wo die Dateien herunter geladen werden können. Alle 3 Dateien ergeben zusammen das komplette Buch „Orbs und andere Lichtphänomene“.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ed Vos

Teil 1Teil 2Teil 3

Thema: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Lichtphän./Orbs, Para-Phänomene, Vos | Kommentare (0)

„Der Kornkreis-Code“ von Eckhard Weber

Montag, 10. Juli 2017 12:30

Kornkreissaison 2017 – Gibt es nicht einen besseren Zeitpunkt auf ein überarbeitetes Kornkreisbuch aufmerksam zu machen als mitten in der Kornkreissaison? Inzwischen in der 4. Neuauflage ist der „Kornkreis-Code“ von Eckhard Weber erschienen. Ein kleines Meisterwerk! Inzwischen unglaubliche 746 Seiten stark, mit 500 Kornkreis-Fotografien, 350 Kornkreis-Grafiken und 400 weiteren Illustrationen ist es nicht nur eine wunderschöne Dokumentation und ein Nachschlagewerk für jeden Interessierten an Kornkreisen und seinen Randphänomenen geworden. Selbst bei den vielen verschiedenen Deutungen findet jeder Leser seinen Bereich wieder. Es gibt viele Bücher über Kornkreise, aber im Umfang bisher nichts vergleichbares.

Kornkreis-Code

Ab sofort wieder erhältlich: „Der Kornkreis-Code“. Überarbeitete und stark erweiterte 4. Neuauflage des Buches, jetzt mit 746 Seiten.
Was lange währt, wird endlich gut – so lautet ein altes Sprichwort. 3 Jahre Arbeit sowie viel Zeit, Geld, Energie und Herzblut haben wir in die überarbeitete und stark erweiterte Neuauflage des „Kornkreis-Codes“ investiert. Es erfüllt uns mit Freude, Ihnen nun endlich die Neuauflage dieses außergewöhnlichen Buches vorlegen zu können. Die vorhergehenden Auflagen waren bereits viele Jahre vergriffen, und Restexemplare davon wurden antiquarisch inzwischen für mehrere 100,- Euro gehandelt. Neben den Betrachtungen über die einzelnen Kornkreis-Jahrgänge wird die überarbeitete und erweiterte Neuauflage noch weitere Kapitel enthalten, wie z.B. „Die Geschichte der Welt“, „Wer sind unsere Götter“ und „Parallele Universen, Kornkreise und die Wiederkunft des Christus“. Nach Ansicht der Autoren sind die Kornkreise die „Zeichen der Zeit“, so wie es schon der Prophet Joel vorausgesagt hat (Joel 3, 1-5): „… und es soll geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, da will ich ausgießen von meinem Geist auf alles Fleisch; und eure Söhne und eure Töchter sollen weissagen…, und ich will Wunder tun oben am Himmel (Sonnen- und Mondfinsternisse, Kometen, Planetenkonstellationen, Lichtphänomene, Anm. d. Verf.), und Zeichen unten auf der Erde (Kornkreise, Baumkreise, Eiskreise, Sandkreise, Erdlöcher? Anm. d. Verf.)“. Mehr dazu im Buch. Einführungsartikel zum Update des Buches Verborgene_Botschaften

Der Kornkreis-Code. Argo-Verlag. 4. vollständig überarbeitete und stark erweiterte Neuauflage mit Kornkreisen bis in das Jahr 2015, mit 500 Kornkreis-Fotografien, 350 Kornkreis-Grafiken und 400 weiteren Illustrationen. Großformat A 4, 746 Seiten, gebunden mit Hardcover, vierfarbig. Preis: 89,- Euro. ISBN: 978-3-941800-55-7. Zu beziehen über: Weber Bio-Energie-Systeme, Kasseler Str. 55, 34289 Zierenberg. Tel.: 05606/530560. Fax: 05606/5305610. Mail: Info(et)Weberbio.de. Web: www.Weberbio.de.

Thema: Buch/DVD-Tipps, crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2017, Peters, Spirituelles | Kommentare (0)

Spurlos – Missing 411 – David Paulides

Sonntag, 25. Juni 2017 9:00


Eine Sendung von cropfm
::Moderator der Sendung – Tarek Al-Ubaidi
::Sendungsgast – Wladislaw Raab (Forscher, Autor)

Eine kleine Gruppe begibt sich auf Wanderschaft in einem der ausgedehnten Nationalparks Nordamerikas. Plötzlich verschwindet einer der Teilnehmer – er oder sie ist ist wie vom Erdboden verschluckt. Suchhunde finden keine Spur, eine Leiche oder andere Hinweise auf das Schicksal der verschwundenen Person werden nie gefunden – spurlos. Wladislaw Raab hat sich ausführlich mit der Arbeit des Ex-Cops David Paulides und anderer Investigatoren vermisster Personen befasst und ist live zu Gast auf CROPfm. Und nicht nur in Nationalparks verschwinden Menschen, deren Schicksal nie geklärt werden kann. Auch auf einsamen Highways und selbst in dicht besiedelten Gebieten und Städten ereignen sich ähnlich mysteriöse Vorfälle. Sind es Serienkiller, die nie gefasst werden? Organisierte Banden? Menschenhandel…? Auf Wladislaw Raab’s Blog superspektrum.de finden sich neben einer eingehenden Auseinandersetzung mit der 5-teiligen Buchreihe Missing 411 von David Paulides noch weitere Fälle vermisster oder zeitweise „entführter“ Personen, die oft auch starke Parallelen zu paranormalen Erlebnissen und Erscheinungen zeigen…


Missing 411

Immer wenn man glaubt das „Missing 411“-Phänomen könne nicht noch verrückter werden, taucht ein Bericht auf, der dem Ganzen noch die Krone aufsetzt. Seit der ersten Sendung zu mysteriösen Vermisstenfällen in den USA hat der Ex-Cop David Paulides zwei weitere Bücher mit immer absurder anmutenden Fällen veröffentlicht. Wladislaw Raab hat sich wie immer eingehend mit Paulides, sowie weiteren Autoren zum Thema wie der UFOlogin Mary Joyce, auseinander gesetzt und ist live zu Gast auf CROPfm.
Ein besonders verstörender Fall ist jener von Elisa Lam, die im Februar 2013 im berüchtigten Cecil-Hotel in LA tot in einem Wassertank aufgefunden wurde. In der Sendung besprechen wir diesen und weitere Fälle, unter anderem von Jägern und jugendlichen Partygängern. Und es kommen auch Fälle mit einem gehörigen Oz-Faktor, sowie diversen Überschneidungen zu Aspekten des UFO-Phänomens (z.B. Rinderverstümmelungen) zur Sprache, welche die ganze Sache noch um einiges undurchsichtiger machen…
::BuchMissing 411 – The Devil´s in the Detail (Amazon)

Thema: Ausserirdische, Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Geschichte, Hören + Sehen, Indigene Völker, Lichtphän./Orbs, Para-Phänomene, Peters, UFOs+Ausserird., Verschwörungen | Kommentare (0)

„Reiseziel Erde – Sind UFOs real?“

Montag, 19. Juni 2017 2:00

Buchbesprechung:
„Reiseziel Erde – Sind UFOs real?“ Aspekte eines Phänomens
von Kurt Diedrich
ICover_1Der Autor des hier vorgestellten Buches, wird vielen langjährigen FGK-Mitgliedern noch aus den ersten Jahren des Vereinslebens bekannt sein. In den frühen Neunzigern hat er im Namen der damaligen „Forschungsgesellschaft Kornkreise“ vor Ort in Wiltshire mit wissenschaftlichen Methoden versucht, das Rätsel der geheimnisvollen Formationen im Getreide zu ergründen. Obwohl der Autor bisher haupt- und nebenberuflich nur als Verfasser von Fachbüchern im Bereich Elektronik und Computerprogrammierung [1] in Erscheinung getreten ist, sind „UFOs“ dennoch kein Neuland für ihn: Bereits seit seiner Kindheit interessiert er sich für sie, verfolgt die Berichterstattung in den Medien und hat fast alle Bücher namhafter Autoren „verschlungen“, die man als Kenner der Materie gelesen haben muss.
In seinem ersten selbst verfassten Buch zu diesem Thema geht er der Frage nach, warum UFOs und Menschen, die an UFOs glauben, in den Medien lächerlich gemacht werden und widerlegt die bekannten Argumente der UFO-Skeptiker. In den sich anschließenden Kapiteln zeigt er, dass das UFO-Phänomen durch ganz bestimmte, weltweit auftretende, charakteristische Aspekte gekennzeichnet ist, die sich auf die verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen wie Psychologie, Medizin, Biologie, Soziologie und natürlich auch Physik beziehen und auf deren Analyse man sogar ein komplettes Universitätsstudium aufbauen könnte. Zu diesen Aspekten gehören neben den legendären „Men in Black“ auch das „Missing Time“-Phänomen, der „Oz-Faktor“, Viehverstümmelungen und vielleicht sogar Kornkreise, denen der Autor ein eigenes Unterkapitel widmet. Das Buch wird abgerundet durch eine Auflistung einiger der bekanntesten UFO-Vorfälle, eine Biographie-Liste einiger wichtiger Persönlichkeiten innerhalb der UFO-Forschung sowie eine Literatur- und Weblink-Liste. Anhand einiger bekannter Beispiele zeigt der Autor, dass unerklärliche Phänomene real sind und UFOs, die sich nicht an unsere Naturgesetze halten, daher nicht einfach nur als Sinnestäuschungen eingeordnet werden sollten.
Kurz und gut: Ein Buch für Einsteiger in die Materie, in dem das Wichtigste zum Thema in übersichtlicher und gut lesbarer Form zusammengefasst ist – und ein Buch, das dem Leser die Möglichkeit bietet, UFO-Skeptikern in Zukunft durch gute Gegenargumente Paroli zu bieten.
Das Buch erscheint Ende Juni 2017 im NIBE Verlag Alsdorf und umfasst 204 Seiten [2].
[1] subroutine.info – [2] NIBE-Verlag


Der Buchautor Kurt Diedrich ist am FGK Veranstaltungs-Wochenende, 6.-8. Oktober 2017, Referent in Zierenberg. Dort wird er sein Buch „Reiseziel Erde – Sind UFOs real?“ Aspekte eines Phänomens vorstellen. Es ist dort natürlich auch käuflich zu erwerben.

Thema: Buch/DVD-Tipps, Diedrich, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, UFOs+Ausserird. | Kommentare (0)