Beitrags-Archiv für die Kategory 'Veranstaltungen'

1.-3.11.2019 – FGK HERBST-KONGRESS

Sonntag, 18. August 2019 8:20

Web

Veranstaltungsort: Kasseler Hof – Marktplatz 2 – 34289 Zierenberg bei Kassel – Web: www.fgk.org – E-Mail Kontakt: fgk.org(et)web.de

Eine Zusammenstellung oft gestellter Fragen zu Eintritt, Anfahrt, Übernachtung und den dazugehörigen Antworten ::FAQ

1. November 2019 – Das Programm vom FREITAG (freier Eintritt)
Beginn um 19.30 Uhr – Ende 22.30 Uhr

19.30-19.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 1. KONGRESSTAG
19.30-19.45 – Frank Peters/Eduard Müller

19.45-20.00 – MeditationRegina Bauer

20.00-21.30 – Neues Bewußtsein
20.00-21.30 – Dipl.-Psych. Rolf Ulrich Kramer

21.30-22.30 – Wortbeiträge aus dem Publikum und Diskussionen

2. November 2019 – Das Programm vom SONNABEND
Beginn um 09.30 Uhr – Ende 22.30 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 2. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters/Eduard Müller

09.45-10.00 – Meditation
09.45-10.00 – Regina Bauer

10.00-11.00 – Die Feldmuster der Saison 2019
10.00-11.00 – Korn-/Gras-/Sand-/Eis- und Schneekreise –
10.00-11.00 – mit radiästhetischen Überprüfungen – Frank Peters

11.15-12.45 – Rudolf Steiner – Geisteswissenschaft – Weltenplan
11.15-12.45 – Bernhard Otto

12.45-14.15 – Mittagspause

14.15-15.45 – Gibt es noch verlässliche Wahrheiten
14.15-15.45 – in der Esoterik und Spiritualität? ::Info
14.15-15.45 – Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck

15.45-16.00 – Kaffeepause

16.00-17.30 – Planetenlinien, ein natürliches Phänomen
16.00-17.30 – mit Widersprüchen aber auch befrachtet mit
16.00-17.30 – interessanten InformationenDipl.-Ing. Horst Grünfelder

17.45-18.45 – Über den Hügeln und Berggipfeln
17.45-18.45 – Information über ein deutsches Projekt am 25.7.2020
17.45-18.45 – Lasst uns ein, zwei, drei – viele Medizinräder erschaffen!
17.45-18.45 – Der „grüne Tag von Mutter Erde“ ::Info
17.45-18.45 – Joachim Koch

18.45-20.00 – Abendpause

20.00-22.00 – Aliens ::Info
19.30-22.00 – Wer sie sind, woher sie kommen,
19.30-22.00 – zu wem sie Kontakt haben – Ruth Henrich

22.00-22.30 – Diskussion mit den Referenten und Wortbeiträge

3. November 2019 – Das Programm vom SONNTAG
Beginn um 09.30 Uhr – Ende um 15.30 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 3. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters/Eduard Müller

09.45-10.00 – Meditation
09.45-10.00 – Regina Bauer

10.00-11.00 – Die Bosnischen Pyramiden radiästhetisch
10.00-11.00 – Dipl.-Geologe Jiří P. Polívka

11.15-12.45 – Stimmt die ägyptische Geschichte? Erkenntnisse, die
11.15-12.45 – dagegen sprechen
Dipl. Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke

12.45-13.45 – Mittagpause

13.45-15.15 – Die neue Mobilfunkgeneration 5G
13.45-15.15 – und Künstliche Intelligenz (K.I.) ::Info
13.45-15.15 – Möglichkeiten und Gefahren – Fluch oder Segen?
13.45-15.15 – Ruth Henrich

15.15-15.30 – Schlussworte zum Ende des FGK KONGRESSES
15.15-15.30 – Frank Peters und Eduard Müller

Änderungen des Kongressablaufs und/oder der Vortragenden sind möglich und werden kurzfristig bekanntgegeben, bezüglich der Referenten und/oder Themen berechtigen sie nicht zur Stornierung der Teilnahme.
Über Empfehlungen von Referenten mit interessanten Themen aus dem Bereich der Grenzwissenschaften sowie Rückmeldungen zu den jeweiligen FGK KONGRESSEN würden wir uns sehr freuen!

Vorschau – FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS 2020Der Termin folgt.
Folgende Referenten haben sich bisher mit ihren Vorträgen angemeldet:

Aktuelles aus Bosnien-Herzegowina (Schwerpunkt Visoko)versch. Referenten
Die Bosnischen Pyramiden und die unterirdischen Gangsysteme in der Steiermark (ein Erklärungsansatz)Dr.-Ing. Peter Hattwig
Zeichenwechsel, wann kommt der nächste Crash?Willibald Limbrunner
Neue Berichte aus Brasilien über mysteriöse Todesfälle an Tieren und MenschenDouglas Spalthoff
Massive Baumfällaktionen und der Ausbau des 5G-Netzes. Zufall?Ed Vos
Römer und Germanen (Arbeitstitel)Kerstin Göbel und Markus Schlottig

Thema: FGK, FGK KONGRESSE, FGK-Blogroll, KONGRESSE 2019, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

FGK HERBST-KONGRESS 2019

Mittwoch, 14. August 2019 7:30

KONGRESS-2019a

Thema: FGK, FGK-Blogroll, KONGRESSE 2019, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

16.8.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Mittwoch, 14. August 2019 7:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 16. August 2019, 19.00 Uhr
„Aktuelle Good Ufo-Fälle aus dem deutschsprachigen Raum“ – Referent: Mirko Mojsilovic


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (1)

17.8.2019 – AGR Veranstaltung

Samstag, 10. August 2019 21:51

AGR-LogoArbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
10 bis ca. 16 Uhr – 53947 Nettersheim / Eifel – neben dem Naturzentrum-Eifel (Urftstraße 2-4)

Radiästhesie-Außenseminar –
Ruten-Schnuppertag für Anfänger und Übungstag für Fortgeschrittene

Der Seminartag dient als Einführung in die klassische Geobiologie (Rutengehen) nach Dr. med. Ernst Hartmann. Anfänger werden selbstverständlich eingehend angeleitet, erste Rutenversuche zu starten. Fortgeschrittene werden das bisher geübte auffrischen und vertiefen können.
Das Seminar dient ferner für bereits Erfahrene der Erweiterung der Fühligkeiten. So geht es ergänzend auch um ein direktes Erspüren geobiologischer Eigenheiten ohne Umweg über radiästh. Hilfsmittel. Der Bereich rund um das Naturzentrum ist sehr gut geeignet für Mutungen bez. Wasser, Verwerfungen, Globalnetzgitter, auch bez. besonders starker auf- oder abladender Bereiche (sog. Schlote). Zur Sprache kommt auch das biodynamische Körperfeld und dessen Reaktion auf Störungen oder Positivierungen. Auch werden Bewuchs, Wuchsanomalien und anderes mehr betrachtet, immer aus geobiologischer Sicht.
Treffen bis spätestens 09.45 Uhr (!) auf dem Parkplatz hinter dem Naturzentrum neben dem Bauerngarten. Bitte achten Sie auf eine rechtzeitige Anreise! Um 10.00 Uhr folgt nach der Begrüßung eine Einführung mit grundlegenden Informationen zur Geobiologie und den radiästhetischen Hilfsmitteln (Ruten und Pendel), Informationen zum Tagesablauf sowie Hinweisen für die Mutungsarbeiten. Das Naturzentrum ist ab 10.00 Uhr geöffnet, dort sind auch Toiletten vorhanden. Mittags wird in einer Gaststätte im Ort für die Teilnehmer reserviert sein. Achten Sie bitte auf eine wetterangepasste Kleidung, da im Freien gemutet wird. Für die Arbeit bringen Sie bitte, soweit vorhanden, Ruten und Pendel, geologische Karte, Kompass, Zollstöcke, eine originale Bovis-Skala und ggf. andere Mutungsutensilien mit. Eine Rute, Pendel oder Bovis-Skala können Sie auch vor Ort erwerben.
::Leitung Dipl.-Phys. Hans Krämer (1.Vors. im Arbeitskreis für Geobiologie Rheinland) und Dipl.-Ing. Heinz Josef Rademacher (2.Vors. im Arbeitskreis für Geobiologie Rheinland und Mitglied im Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann).
::Anmeldung Für diesen Seminartag (und für die Einkehr) ist für Mitglieder und Gäste eine Anmeldung grundsätzlich erforderlich und erbeten bis spätestens 15. August 2019 bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021 oder per eMail unter rademacher-mg@gmx.de mit kompletter Adressangaben.
Die Teilnahme für Mitglieder ist kostenfrei. Der Beitrag für Gäste/Nichtmitglieder beträgt 20,- €. Das Mittagessen ist nicht im Tagesbeitrag enthalten.


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK – stellvertr. Frank Peters und Eduard Müller) wünscht dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!

Thema: AGR Veranstaltungen, FGK-Blogroll, Geobiologie, Infofelder, Rademacher, Radiästhesie, Veranstaltungen | Kommentare (0)

7.8.2019 – GFFW Oldenburg Veranstaltung

Montag, 5. August 2019 9:00

gffwMittwoch
7.8.2019, 19:00 Uhr
***HOTEL RIPKEN
Borchersweg 150
26209 Streekermoor

Mitglieder: Eintritt frei
Nichtmitglieder: 10.- €
::Weitere Infos gffw-oldenburg.info

W.LisseckD.Lisseck::Thema
„Gibt es noch verlässliche Wahrheiten in der Esoterik – Spiritualität?“

::Referenten
Wolfgang und
Dorothée Lißeck

::Webseite w-lisseck

Noch nie gab es so viele Möglichkeiten sich schnell, recht aktuell und sehr vielseitig informieren zu lassen. Sind die Informationen wirklich wahr?


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Ed Vos, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

3.8.2019 – AGR Veranstaltung

Mittwoch, 31. Juli 2019 11:42

AGR-LogoArbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
09.30 bis ca. 17.30 Uhr – 53937 Schleiden-Gemünd / Eifel – Kurhaus – Seminarraum: Kleiner Kursaal.

5. Experimentiertag Dunkelfeldmikroskopie –
Unter der fachlichen Begleitung von Dunkelfeld-Experte Dr. med. Gerhard Breier

Informationen und Experimentiertag für Geobiologen, Mitglieder der Heilberufe und grundsätzlich für alle Interessenten. Sie erfahren eine Einführung in die Thematik der Dunkelfeld-Mikroskopie nach Prof. Enderlein und eine Vorstellung der verschiedenen Möglichkeiten, Blut mikroskopisch zu untersuchen.
So sind besonders gut die verschiedensten geobiologisch und elektrobiologisch einwirkenden Störfaktoren im Blut nachweisbar, ebenso weitere Belastungen durch Versauerung des Körpers, Pilze, Eiweiße etc. Über die Dunkelfeld-Mikroskopie wird das Blut beobachtet, analysiert und bewertet. Interessant ist auch die typische „Geldrollenbildung“ und deren mögliche Auflösung durch entsprechende Maßnahmen.
Die Dunkelfeldmikroskopie ist also geeignet, sowohl pathogene Entwicklungen als auch entsprechende Ergebnisse positivierender Maßnahmen darzustellen.
Diesmal ganz besonders in Verbindung mit der Vorstellung und der Arbeit mit dem HRV-Gerät (Herzratenvariabilität bzw. Herzfrequenzvariabilität). Dabei geht es um die Messung der Ungleichheit bei Herzschlägen mit tieferem Blick auf die verschiedensten Einflussgrößen. Die Arbeit mit diesem Gerät wird Herr Dr. Breier erläutern und an Teilnehmern nichtinvasiv vorführen, und die Ergebnisse werden wiederum in Verbindung mit der Dunkelfeldbeobachtung gesetzt.
::Referent – Dr. med. Gerhard Breier / Köln und Hellenthal
Für unsere Gäste/Nichtmitglieder: Tagesbeitrag: 20,- €, Fragen, Anmeldungen, Informationen zum Seminartag bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021 oder rademacher-mg@gmx.de


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK – stellvertr. Frank Peters und Eduard Müller) wünscht dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!

Thema: AGR Veranstaltungen, FGK-Blogroll, Gesundheit, Rademacher, Technologie, Veranstaltungen | Kommentare (0)

19.7.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Montag, 15. Juli 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 19. Juli 2019, 19.00 Uhr
Teil 1: „Die unbekannten Terrakotta-Armeen“ Teil 2: „Sanxingdui, die Stadt der Götter – Referent: Alexander Knörr (Buchautor)


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

13.7.2019 – AGR Veranstaltung

Sonntag, 7. Juli 2019 9:32

AGR-LogoArbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
09.30 bis ca. 17.30 Uhr – 53937 Schleiden-Gemünd / Eifel – Kurhaus – Seminarraum: Kleiner Kursaal.

Mit Absicht gesund: Praktische Energie- und Informationsmedizin (EIM)
Die „Energie- und Informationsmedizin“ (EIM) hat sich in den letzten zehn Jahren nahezu unbeobachtet in vielen Bereichen des Gesundheitswesens etabliert. Zuerst die Akupunktur, die kaum mehr wegzudenken ist, über NLP neurolinguistische Programmierung, EFT Emotional Freedom Techniques bis zu hochkomplexen Apps, Smartwatches und sog. Wearables, die über Strom, Licht und Informations-Felder biophysikalische Phänomene in Körper, Geist und Seele auslösen, so ist die EIM als zuverlässige Komponente einer modernen Medizin in den klinischen Alltag integriert worden. Hierzu sei aber ehrlicherweise erklärt, dass es nicht der Begriff der „Energie- und Informationsmedizin“ ist, der diesen Einzug bewirkt hat, sondern eher die Tatsache, dass man mit EIM auch als Großkonzern gutes Geld verdienen kann.
Der Referent Dr. Meißner ist tagtäglich mit dieser modernen Medizinform theoretisch und praktisch befasst. Er wird Einblicke in viele Aspekte der EIM geben. Sei es im Bereich der technischen EIM, in der quantenphysikalische Prozesse zur Diagnostik und Therapie genutzt werden, als auch im Bereich der sprechenden Medizin, in der Information als Medikament eingesetzt wird, überall in der EIM wird der Patient ganzheitlich verstanden und nicht als Zusammensetzung irgendwelcher Baugruppen. Und gerade diese holistische Betrachtungsweise führt zu nachhaltigen Ergebnissen, weil neben der Symptomatik vor allem auch deren Hintergründe mitbehandelt werden. Viele Teilnehmer werden dies bestätigen können, wenn sie die Gelegenheit nutzen, als freiwillige Patienten, das absolut nicht-invasive Verfahren in der praktischen Anwendung an diesem Tag an sich selbst kennenzulernen.
::Referent – Dr. med. Folker Meißner / Königswinter-Oberpleis, Privatpraxis für Ganzheitsmedizin, Präsident der Deutschen Akademie für Energiemedizin und Bioenergetik (DAEMBE)
Für unsere Gäste/Nichtmitglieder: Tagesbeitrag: 20,- €, Fragen, Anmeldungen, Informationen zum Seminartag bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021 oder rademacher-mg@gmx.de


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK – stellvertr. Frank Peters und Eduard Müller) wünscht dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!

Thema: AGR Veranstaltungen, FGK-Blogroll, Rademacher, Veranstaltungen | Kommentare (0)

3.7.2019 – GFFW Treffpunkt/Austausch

Mittwoch, 26. Juni 2019 8:00

gffw3.7.2019, 19 Uhr

Treffen zum
Kennenlernen
und Austauschen

Hotel Ripken
Streekermoor
Oldenburg/Nds.

Ort: Hotel Ripken – 3. Juli 2019 um 19.00 Uhr
Borchersweg 150, 26209 Streekermoor/Oldenburg/Nds. (google maps)


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Ed Vos, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

21.6.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Freitag, 14. Juni 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 21. Juni 2019, 19.00 Uhr
„Wasser-Menschen, auch Meerjungfrauen genannt, meiden den Kontakt zur Erdbevölkerung – Mythologien und Seefahrer berichten von ihnen“ – Referent: Bernd Freytag


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

8.6.2019 – AGR Veranstaltung

Mittwoch, 5. Juni 2019 21:00

AGR-LogoArbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
09.30 bis ca. 17.30 Uhr – 53937 Schleiden-Gemünd / Eifel – Kurhaus – Seminarraum: Kleiner Kursaal.

09.30 – ca. 10.00 Uhr Außerordentliche Mitgliederversammlung

Nur für die Mitglieder des Arbeitskreises für Geobiologie Rheinland. Diese erneute Zusammenkunft findet in einem Nachbarraum statt. Bitte seien Sie pünktlich!!
ca. 10.00 – ca. 17.30 Uhr
Selbstheilungskräfte aktivieren mit Hilfe energiemedizinischer Geräte aus der russischen Raumfahrtforschung
Eigenverantwortung in Gesundheitsfragen ist so wichtig. Und es gibt Wege zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit ohne Medikamente und Eingriffe. Entwicklungen aus der russischen Raumfahrtforschung haben effektive, bewährte Techniken und Produkte hervorgebracht. Weltweit gibt es Millionen zufriedener Anwender, langjährige Erfahrungen und großartige Erfolge, wovon zahlreiche Fallbeispiele berichten. In Deutschland sind diese Geräte leider noch zu wenig bekannt.
Der Referent gibt einen Überblick über Geräte und Anwendungsmöglichkeiten. Er zeigt anhand ausgewählter, handlicher Geräte leicht umsetzbare Wege zur praktischen Umsetzung. Diese aktivieren die körpereigene Selbstregulation, sowohl beim Menschen als auch bei Tieren. Die Schwingungsgeräte aus der Energiemedizin sind schnell einsetzbar, einfach zu handhaben, zeitsparend und effektiv. Alle Geräte können vor Ort getestet werden, einschl. der Möglichkeit, für sich eine Selbstanalyse zu 17 Parametern in nur 3 Minuten durchzuführen.
::Referent – Udo Konrad, Nettersheim-Pesch/Eifel, Mitglied im Arbeitskreis für Geobiologie Rheinland.
Für unsere Gäste/Nichtmitglieder: Tagesbeitrag: 20,- €, Fragen, Anmeldungen, Informationen zum Seminartag bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021 oder rademacher-mg@gmx.de


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK – stellvertr. Frank Peters und Eduard Müller) wünscht dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!

Thema: AGR Veranstaltungen, FGK-Blogroll, Rademacher, Veranstaltungen | Kommentare (0)

5.6.2019 – GFFW Oldenburg Veranstaltung

Sonntag, 26. Mai 2019 9:00

gffwMittwoch
5.6.2019, 19:00 Uhr
***HOTEL RIPKEN
Borchersweg 150
26209 Streekermoor

Mitglieder: Eintritt frei
Nichtmitglieder: 10.- €
::Weitere Infos gffw-oldenburg.info

::Thema „Medialität und Jenseitskontakte“
::Referent Jens Behrmann


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertr. durch Frank Peters und Ed Vos, wünscht der GFFW-Veranstaltung viel Erfolg!

Thema: FGK-Blogroll, GFFW Veranstaltungen, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)