Beiträge vom Dezember, 2011

„2012“ – das Jahr des Wasser-Drachen

Samstag, 31. Dezember 2011 11:27

fgk_drache.jpg

::2012 – das magische Jahr, das Ende des Maya-Kalenders, das Jahr des Untergangs, das Jahr des Umbruchs, das Jahr des Neubeginns. Über kein anderes Jahr wurde bisher mehr spekuliert, geschrieben und veröffentlicht.
::Chinesische Astrologie – Aber was sagt z.B. die chinesischen Astrologie zum Jahr 2012. Im chinesischen Tierkreiskalender ist 2012 das Jahr des Wasser-Drachen. Es beginnt am 23. Januar 2012 und endet am 9. Februar 2013. Am 10. Februar 2013 folgt das Jahr der Schlange.
Der Legende nach lud Buddha einmal alle 13 Tiere der Tierkreiszeichen zu einem Fest ein. Die Katze gehörte ursprünglich auch dazu. Die Maus erzählte jedoch der Katze, dass das Fest einen Tag später stattfinden würde. Die Katze legte sich schlafen und träumte vom Fest. So kam es, dass nur zwölf Tiere, alle außer der Katze, zum Fest kamen. Das erste Tier war die Ratte, ihr folgten der Büffel, der Tiger, der Hase, der Drache, die Schlange, das Pferd, die Ziege, der Affe, der Hahn, der Hund und schließlich das Schwein. Jedes Tier bekam ein Jahr geschenkt, und er benannte es nach ihm. So erhielt die Ratte das erste, der Büffel das zweite, der Tiger das dritte Jahr und das Schwein schließlich das zwölfte. Dies geschah in der Reihenfolge, in der sie gekommen waren. Alle erklärten sich damit einverstanden. Da die Katze nicht kam, wurde ihr auch kein Jahr zugeteilt, und wurde somit ausgeschlossen.
drache.png(links – das chinesische Wasser-Drachen-Symbol)
::Wir dürfen uns demnach auf das Jahr 2012 freuen, denn in China gilt der Wasser-Drache als großer Glücksbringer! Im Jahr 2011, dem Jahr des Hasen, haben wir viel darüber gelernt, wie wichtig es ist, in kritischen Zeiten füreinander da zu sein. Im Jahr 2012 herrscht wieder Aufbruchsstimmung. Es erwarten uns interessante und aufregende Zeiten, aber wir werden auch aufgefordert die Ärmel hochzukrempeln und ehrgeizige Projekte in Angriff zu nehmen. Der Durchbruch, von dem viele träumen, ist jetzt möglich! Klappern gehört zum Geschäft, besonders in diesem Jahr: Wer in großen Maßstäben denkt und sich gern präsentiert, hat nun frischen Rückenwind.
::Aber Achtung – Auch wenn das Jahr des Wasser-Drachen vieles anscheinend leicht macht und auch für den Wohlstand steht, sollten wir dabei nicht vergessen, dass unter seiner Regentschaft alles größere Ausmaße annimmt – also auch unsere Fehler! Das bedeutet einerseits, dass nicht alles dem schönen Schein entspricht und andererseits, dass das Jahr des Wasser-Drachen für einige neue Überraschungen sorgen kann: Naturkatastrophen, Unruhen und Revolten können uns weiterhin beschäftigen.
Möglicherweise stehen in diesem Jahr große Entscheidungen oder Projekte für die Schlangen an, die weitreichende Konsequenzen haben. Der Drache hilft ihnen, sich dabei ins rechte Licht zu setzen und so tragfähige Ergebnisse hervorzubringen. Sie dürfen auf ihren guten Instinkt vertrauen und die Dinge etwas lockerer angehen!
::FGK-Veranstaltungen – Wir weisen an dieser Stelle auch auf unsere Frühjahrs- und Herbstveranstaltung 2012 (14./15. April bzw. 27./28. Oktober) in Zierenberg hin, wo auch alle anderen Termine für das Jahr 2012 bekanntgegeben und deren Inhalte diskutiert werden.
::Neujahrswünsche – Wir wünschen allen Freunden und Bekannten des Forums für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK) für das kommende Jahr vor allem viel Glück und Gesundheit. Mögen sich unsere Wege auch im kommenden Jahr wieder oft kreuzen, so dass es wieder ein interessantes und spannendes Jahr wird.
Alles Gute für euch!
Frank Peters, FGK – Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise

Thema: FGK-Blogroll, Gesundheit, Peters, Spirituelles | Kommentare (1)

Neue Massenauswürfe von der Sonne

Donnerstag, 29. Dezember 2011 20:32

Auf der Erde herrscht noch die Ruhe vor dem Sturm! Dieses explosive Wetterjahr könnte mit einem Knall enden! Zwei koronale Massenauswürfe (Coronal Mass Ejection, oder CME) rasen auf die Erde zu und könnten weitreichende geomagnetische Folgeauswirkungen haben. Wird der Einfluß dieser Masseauswürfe zu einer Intensivierung des Winterwetters weltweit führen? Genießen Sie die Ruhe vor dem Sturm – aber seien Sie auf den Sturm vorbereitet.

Thema: Astronomie, FGK-Blogroll, Peters | Kommentare (0)

Stonehenges virtuelle Wiederauferstehung

Sonntag, 11. Dezember 2011 21:18

Stonehenge stand nicht immer einsam inmitten der Hügel Südenglands. Zahlreiche weitere Monumente machten die Umgebung des berühmten Steinkreises zu einer heiligen Landschaft. Vince Gaffney und Henry Chapman von der University of Birmingham versuchen mit modernsten Methoden diesen zeremoniellen Raum zu rekonstruieren und so zum weiteren Verständnis von Stonehenge beizutragen.
Mit Hilfe von Magnetometern und Bodenradar spürten die Forscher im Jahr 2010 die Überreste eines Rings aus Holzpfosten unter der Erdoberfläche auf und machten auch weitere Funde. Am Computer ließen sie anschließend Stück für Stück ein aufwändiges 3D-Modell des Areals entstehen – Archäologen können nun einen virtuellen Rundgang durch die prähistorische Landschaft unternehmen und anhand dieser Eindrücke ihre Theorien neu überdenken.

Thema: Archäologie, FGK, FGK-Blogroll, Geomantie, Peters | Kommentare (0)

„Orbs“ – 14.4.2012, FGK-Veranstaltung

Samstag, 10. Dezember 2011 9:21

Das Thema „Lichtphänomene und Orbs“ wird am Samstag, den 14. April 2012 einen großen Teil des ersten Veranstaltungstages einnehmen.
In den letzten Jahren gab es immer wieder Anfragen an unser Forum oder auch aktuell auf unserer facebook-Seite, zumeist von Personen, die das Thema für sich ganz neu entdeckt hatten.
Auf den FGK-Veranstaltungen in Zierenberg konnte man in den letzten Jahren viele verschiedene Beiträge zu den Orbs und anderen Lichtphänomenen verfolgen. Im Jahr 2008 veranstalteten wir in Hude (Landkreis Oldenburg, Niedersachsen) einen Seminartag, der sich nur mit dem Thema beschäftigte. 70 Teilnehmer hatten damals ausschließlich zu diesem eher „exotischen“ Thema den Weg nach Hude gefunden. Das Interesse ist nach wie vor groß.
Darum wird es wieder einmal Zeit zu resümieren, um über den bisherigen Kenntnisstand zu berichten und um auch „Neueinsteiger“ zu informieren. Das Spektrum der Informationen beschränkt sich nicht mehr nur ausschliesslich auf Fotos, es wird mit Videos und Infrarotaufnahmen experimentiert und das Thema wird aktuell auch in der grenzwissenschaftlichen Presse behandelt.
::Mehrere Referenten und Buchautoren wie – Ed Vos, Wolfgang Schöppe, Manfred Saier, Horst Grünfelder, Peter Hattwig, Christine Goeb-Kümmel und Frank Peters werden einen Querschnitt ihrer verschiedenen Erkenntnisse und Forschungen präsentieren.
Einige der Vortragenden beschäftigen sich schon 10 Jahre und länger mit dem Thema. Dabei werden die Phänomene aus vielen verschiedenen Perspektiven betrachtet und beurteilt. Die Buchautoren und Referenten stellen sich gerne der Diskussion. Bücher zum Thema können auf der Veranstaltung erworben werden.
Dr. Klaus Heinemann im Film „Orbs – der Schleier hebt sich“ mit seiner Ehefrau Gundi zu sehen, war zuletzt im Frühjahr 2011 Gast der FGK-Veranstaltung in Zierenberg.
::Die DVD kann ::hier erworben werden.
::Dutch Light Orbs, Ed Vos (FGK) präsentiert die Veranstaltung in Zierenberg bereits auf seiner Webseite.

Thema: FGK-Blogroll, Lichtphän./Orbs, Para-Phänomene, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Vortrag mit Armin Risi vom 8. Juli 2006

Donnerstag, 1. Dezember 2011 5:05

„Die Menschheitsgeschichte jenseits von Darwinismus und Kreationismus.“ Der Schweizer Philosoph und Sachbuchautor Armin Risi geht in diesem Vortrag ausführlich auf die Widersprüche im Darwinismus ein, und zeigt anschließend auf, warum dieses materialistische Weltbild so stark propagiert wird, vor allem, worauf es hinaus will, und warum der sogenannte Kreationismus keine Alternative ist. ::Teil 1

Fortsetzungen
::Teil 2::Teil 3::Teil 4::Teil 5::Teil 6::Teil 7::Teil 8::Teil 9
::Teil 10::Teil 11::Teil 12::Teil 13::Teil 14::Teil 15::Teil 16

Beachten Sie auch den älteren Blogeintrag vom 5. November 2011 über zwei interessante Vorträge mit Armin Risi.

Thema: FGK-Blogroll, Grenzwissensch., Hören + Sehen, Kronwitter, Spirituelles | Kommentare (0)