Beiträge vom November, 2013

27.11. – „Das Geheimnis heilender Räume“

Montag, 25. November 2013 21:35

Vortrag von Karin Birkefeld am 27.11.2013 in Kassel
karin.jpgJeder Ort hat seine eigene, unverkennbare Ausstrahlung.
Erkennt man dieses Energiemuster, so können förderliche Aspekte verstärkt und hinderliche aufgelöst werden. Zu schnelle Energieverläufe können verlangsamt und gestaute wieder in Fluss gebracht werden.
Beim spirituellen Feng Shui ist es nicht notwendig, das ganze Haus umzubauen – allein die Einflussnahme über die Meridiane des Hauses bringt eine Verbesserung des Wohlbefindens auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene. Zusätzlich können Blockaden auf der karmischen Ebene, sogenannte „Zeitschlaufen“, aufgelöst werden.
Spirituelles Feng Shui wirkt ganzheitlich auf der physischen, seelischen, geistigen und karmischen Ebene, verbessert die Wohnqualität neuer und bestehender Gebäude und macht aus „kranken“ Räumen Räume der Kraft und des Wohlbefindens, der Sicherheit und Geborgenheit. Es kann unterstützend zu jeder Therapieform eingesetzt werden.
Erfahren Sie in Theorie und Praxis, wie Sie selbst mit „Erste-Hilfe-Maßnahmen“ Ihr Haus, Wohnung oder Arbeitsplatz energetisch verbessern können.
::Zur Person – Karin Birkefeld ist Inhaberin und Geschäftsführerin von Live Elements. Dabei handelt es sich um das von ihr entwickelte System aus Hypnose, Quantenheilung und ganzheitlicher Architektur mit heilkräftiger Wirkung auf alle Bereiche des Lebensumfeldes: Gesundheit, Partnerschaft, Familie, Freunde, Schule/Ausbildung/Beruf etc. Karin Birkefeld war zuletzt Gast und Referentin der FGK-Veranstaltung im Frühjahr 2013. Sie ist am 26. April 2014 mit ihrem Vortrag „Heilende Architektur“ erneut Referentin in Zierenberg.
::Wann – Mittwoch, 27. November 2013, 19.00 Uhr
::Wo – 34117 Kassel, Nahlstraße 26 – Navigation
::Kosten – 10,00 €


Viel Erfolg wünscht das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), F. Peters

Thema: Birkefeld, Geobiologie, Geomantie, Gesundheit, Radiästhesie, Spirituelles, Veranstaltungen | Kommentare (0)

STS-48 Shuttle-Mission mit Beobachtern

Donnerstag, 14. November 2013 6:30

Die STS-48 war ein Space Shuttle-Mission, die am 12. September 1991 vom Kennedy Space Center in Florida gestartet war. Am 18. September endete die Mission auf der Edwards Air Force Base. In den Tagen im All wurde die Erde 81x umrundet und eine Distanz von 3.540.556 Kilometern zurückgelegt. Die 5 Astronauten an Bord der STS-48 führten eine Reihe von Experimenten durch und sorgten für den Einsatz mehrerer Satelliten.
Das Video aus dem Jahr 1991 zeigt dem Betrachter Live-Bilder aus dem STS-48 Space Shuttle. In kurzzeitigen Abständen wird das Shuttle von einigen sehr schnellen unbekannten Objekten passiert.

Thema: Astronomie, FGK-Blogroll, Peters, UFOs+Ausserird. | Kommentare (0)

Dokumentarfilm: „Gekaufte Wahrheit“

Mittwoch, 13. November 2013 22:51

„Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes“.
Ein politischer Thriller über Gentechnik und Meinungsfreiheit.

Der Agrar-Chemie-Multi Monsanto bringt Anfang der 90er Jahre genmanipulierte Pflanzen auf den Markt, die für die Einen einer landwirtschaftlichen Revolution gleichkommen und Probleme der Welternährung lösen sollen. Für Andere bedeuten diese Pflanzen unwiederbringliche Zerstörung der biologischen Vielfalt auf diesem Planeten und müssen nachdrücklich bekämpft werden.
gekaufte_wahrheit.jpg::Der Inhalt – Kurzfassung
Zwei führende Molekularbiologen in Schottland und Kalifornien veröffentlichten kritische Ergebnisse ihrer Forschung zu gentechnisch veränderter Nahrung (GM-Food). Sie verloren ihre Arbeit und wurden darüber hinaus persönlich ruiniert durch Streichung der Forschungsmittel und Zerstörung ihres wissenschaftlichen Rufs.
Der Film erzählt aber auch die Geschichte ihres persönlichen Mutes und ihres Verantwortungsgefühls der Öffentlichkeit gegenüber, die bereits jahrelang GM-Food konsumiert.
Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen, dass 95% der Forscher im Bereich Gentechnik von der Industrie bezahlt werden. Nur 5% der Forscher sind unabhängig. Die große Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie ist offensichtlich. Kann die Öffentlichkeit – können wir alle – den Wissenschaftlern noch trauen?
Ein Film von Bertram Verhaag – Produktionsfirma: DENKmal-Film Verhaag GmbH – Verleih DENKmal-Film Verhaag GmbH Barnsteiner Film
::Dokumentarfilm 88 Minuten – Shop


::HistorischesAgent Orange dürfte vor allem den Älteren noch sehr gut in Erinnerung sein. Es war die militärische Bezeichnung eines chemischen Entlaubungsmittels, das die US-Streitkräfte im Vietnamkrieg großflächig von Flugzeugen und Hubschraubern aus zur Entlaubung von Wäldern und zum Zerstören von Nutzpflanzen einsetzte, um den Vietcong die Tarnung durch den dichten Dschungel zu erschweren und deren Nahrungsversorgung zu stören. Da das Herbizid herstellungsbedingt mit dem Giftstoff 2,3,7,8-Tetrachlordibenzodioxin (TCDD) verunreinigt war, erkrankten infolge viele hunderttausend Bewohner der betroffenen Gebiete und bis zu zweihunderttausend US-Soldaten. Agent Orange wurde unter anderem von den US-Firmen Dow Chemical und Mobay einem Gemeinschaftsunternehmen von Monsanto und der Bayer AG hergestellt und geliefert.

Thema: Buch/DVD-Tipps, FGK-Blogroll, Flora + Fauna, Gesundheit, Nahrung+Wasser, Peters, Technologie, Umwelt | Kommentare (0)

Kinofilm – „Alphabet – Angst oder Liebe“

Mittwoch, 13. November 2013 7:17

Unser Bildungssystem macht Kinder zu Verlierern. So lautet die These des Dokumentarfilms „Alphabet“. Unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem wird durch krisenhafte Entwicklungen zunehmend in Frage gestellt, und eine Antwort ist nicht in Sicht. alphabet.jpgDie politischen und wirtschaftlich Mächtigen wurden zum Großteil an den besten Schulen und Universitäten ausgebildet. Ihre Ratlosigkeit ist deutlich zu spüren, und an die Stelle einer langfristigen Perspektive ist kurzatmiger Aktionismus getreten. Mit erschreckender Deutlichkeit wird nun sichtbar, dass uns die Grenzen unseres Denkens von Kindheit an zu eng gesteckt wurden. Gleich, welche Schule wir besucht haben, wir bewegen uns in Denkmustern, die aus der Frühzeit der Industrialisierung stammen, als es darum ging, die Menschen zu gut funktionierenden Rädchen einer arbeitsteiligen Produktionsgesellschaft auszubilden. Die Lehrinhalte mögen sich seither stark verändert haben, auch ist die Schule kein Ort mehr des autoritären Drills. Dennoch beherrscht die Fixierung auf normierte Standards den Unterricht mehr denn je. Seit geraumer Zeit weht an den Schulen ein rauer Wind. „Leistung” als Maxime der Wettbewerbsgesellschaft ist weltweit zum unerbittlichen Maß aller Dinge geworden. Doch die einseitige Ausrichtung auf technokratische Lernziele und auf die fehlerfreie Wiedergabe isolierter Wissensinhalte lässt genau jene spielerische Kreativität verkümmern, die uns helfen könnte, ohne Angst vor dem Scheitern nach neuen Lösungen zu suchen.
Nach „We Feed The World“ und „Let’s Make Money“ ist „Alphabet“ der abschließende Teil seiner Trilogie und Erwin Wagenhofers bisher radikalster Film.
::Dokumentarfilm von Erwin Wagenhofer. Mit Yang Donping, Gerald Hüthner, Yakomoz Karakurt u.a., D/AT 2013, 105 Min.
::Kinostart in Deutschland war der 31. Oktober 2013
::Webseite zum FilmAlphabet

Thema: FGK-Blogroll, Gesundheit, Hören + Sehen, Peters | Kommentare (0)

Chelyabinsk: UFO beobachtet Militärübung

Donnerstag, 7. November 2013 19:06


5.8.2013 – Chelyabinsk, Region Chelyabinsk Oblast, Russland

Chelyabinsk wurde Anfang des Jahres weltbekannt als ein Meteorit nahe der Stadt explodierte. Durch die Folgen der anschließenden Druckwelle gab es mehrere hundert Verletzte.
chelyabinsk.jpgIm Sommer 2013 wurde in diesem Gebiet ein Kornkreis in hohem Gras entdeckt. Wann und wie er entstanden ist wurde bisher nicht berichtet. Das Video wurde am 5.8.2013 bei youtube gepostet und bisher nur knapp über 100x angeklickt. Es gibt mehrere Zeugen die 4 graue und ein leuchtendes Objekt über dem Gebiet beobachteten, wo später dieser Kornkreis gefunden wurde, der sich in der Nähe einer militärischen Einrichtung befindet. Die Zeugin Natalia Dratschova sah in großer Höhe zunächst 4 graue Objekte. Sie näherten sich, überflogen die Häuser der Ortschaft und begannen über dem Areal zu kreisen. Die Zeugin war erstaunt darüber, dass sich die Objekte um die eigene Achse drehten. Alexandr Dratschov, ein weiterer Augenzeuge war früher Kampfpilot. Er schätzte die Objekte als nicht irdischen Ursprungs ein. Er beschreibt auch, dass sich die UFOs einigen Male geteilt und dann wieder verbunden hätten. Sie wären danach weiter in Richtung des Militärgeländes geflogen.
::Waldemar Czarnetzki – Übersetzung aus dem russischen

::Fragmentierte Überreste des Chelyabinsk Meteoriten waren am 15. Februar 2013 ohne Vorwarnung der Bevölkerung in die Atmosphäre eingedrungen, zuerst sichtbar als brillanter Superbolide am Morgenhimmel. Er verursachte eine Reihe von Schockwellen, die u.a. Fenster zerbersten ließen, beschädigte ca. 7.200 Gebäude und verletzte 1.500 Menschen. Die Fragmente des Meteoriten verteilten sich über einen weiten Bereich. Die größten gefundenen Objekte wiesen eine Gesamtmasse von 654 kg auf. Sie wurden am 16. Oktober 2013 vom Boden des Chebarkul See gehoben. Dort hatte der Meteorit ein 6 Meter breites Loch in der gefrorenen Oberfläche des Sees hinterlassen.
::Chelyabinsk – Koordinaten für Kometen-Absturzstelle

Thema: FGK-Blogroll, Kornkreise 2013, Peters, UFOs+Ausserird. | Kommentare (0)

Interview von KenFM mit Holger Strohm

Montag, 4. November 2013 17:45

Der Anti-Atomkraft-Film “Friedlich in die Katastrophe” von Holger Strohm ist immer noch in aller Munde. Der Film erhielt zwar zahlreiche Auszeichnungen, fand aber keinen Verleih und schaffte es daher nicht in die Kinosäle. Die Atomlobby in diesem Land ist trotz Atomausstieg, trotz der ungeklärten Endlagerfrage und den Problemen mit der bisher als sicher geltenden Asse trotz Tschernobyl und Fukushima immer noch übermächtig.


::KenFM im Gespräch mit Holger Strohm (Teil 1)

Ken Jebsen traf sich mit Holger Strohm zu einem hoch interessanten 2-teiligen Interview, um über den Status Quo der Atomwirtschaft weltweit zu sprechen. Natürlich geht es ganz aktuell auch um Fukushima, denn die katastrophale Situation vor Ort, die die ganze Welt betrifft, ist den meisten von uns gar nicht in vollem Ausmaß bewusst, da die massiven Probleme von der global agierenden Atomlobby systematisch vertuscht werden. In drei der vier Reaktorblöcke kam es zur Kernschmelze und es tritt weiterhin ununterbrochen und massiv radioaktive Strahlung aus. „Friedlich in die Katastrophe“ – dieser Satz ist aktueller denn je.


::KenFM im Gespräch mit Holger Strohm (Teil 2)
::Informationsquelle+Videos – KenFM
::Friedlich in die Katastrophe – Der FilmDVD-Shop
::Der Autor – Holger Strohm´s Webseite

Thema: FGK-Blogroll, Peters, Technologie, Umwelt | Kommentare (0)

Die aktuellen Kornkreise der Saison 2013

Sonntag, 3. November 2013 16:00

2.11.2013 – 2.11.2013 – Die Kornkreissaison ist noch nicht vorbei! Geheimnisvolle Zeichen fanden sich am Samstagmorgen in zwei Weizenfeldern 1 Meile von der Stadt Ipuaçu entfernt im westlichen Bundesstaat Santa Catarina.


england1.gif39 Kornkreise in England – alle in Wiltshire,
wenn nicht anders angegeben.
::Info 2.6. Eastfield, Alton Barnes – 7.6. Cherhill White Horse – 9.6. Stanton St Bernard (1) – 21.6. Stanton St Bernard (2) – 21.6. Yatesbury – 23.6. Horton Bridge – 25.6. Silbury Hill – 26.6. Yatesbury (2) – 6.7. The Ridgeway/Avebury – 6.7. Broad Hinton – 7.7. Alton Barnes – 7.7. Avebury Trusloe – 8.7. Lockeridge – 13.7. Hoden (Worcestershire) – 15.7. Hackpen Hill – 15.7. All Cannings – 16.7. Hilcott – 17.7. Milk Hill – 22.7. Giants´s Grave/Oare – 22.7. West Kenneth – 24.7. Wessex Ridgeway/Roundway – 28.7. LimeKiln Wood/Wellington (Shropshire) – 31.7. Chirton – 1.8. Stonehenge – 1.8. Roundway Hill/Devizes – 1.8. Milk Hill/Alton Barnes – 6.8. Monument Hill/Devizes – 8.8. Aston Cantlow (Warwickshire) – 8.8. Silbury Hill (2) – 10.8. Chute Causeway/Tidcombe – 11.8 Hackpen Hill (2) – 12.8. Harwell/Besford (Worcestershire) – 13.8. West Kennett Longbarrow – 13.8. Hackpen Hill (3) – 19.8. Etchilhampton Hill 23.8. Cooks Plantation/Beckhampton 23.8. Marden – 23.8. Roundway Down/Devizes – 30.8. Ashmore (Dorset)


niederlande2.gif12 Kornkreise in Holland – alle in Noord-Brabant,
wenn nicht anders angegeben.
::Info 2.5. Hoeven – 7.5. Flugplatz Seppe – 21.5. Flugplatz Seppe – 14.7. Hoeven (2) – 21.7. Hoeven (3) – 21.7. Noordhoek – 21.7. Noordhoek (2) – 29.7. Stadskanaal (Provinz Groningen) – 31.7. Standdaarbuiten – 7.8. Hoeven (4) – 18.8. Hoeven (5) – 3.9. Bosschenhoofd


italy1.jpg10 Kornkreise in Italien
::Info 19.5. Marina di Grosseto, Provinz Grosseto – 22.5. Palazzo San Gervasio, Provinz Potenza – 21.5. Marina di Grosseto, Provinz Grosseto – 5.6. Barbiano Lugo, Provinz Ravenna – 6.6. Cava Manara, Provinz Pavia – 9.6. Finale Emilia, Provinz Modena – 16.6. Enna, Provinz Enna, Sizilien – 20.6. Cisterna, Provinz Latina – 30.6. Cavallo Grigio, Provinz Asti – 1.7. Brignano, Provinz Bergamo – 5.7. Bienate/Magnolia, Provinz Mailand


tschechien.gif5 Kornkreise in Tschechien
::Info 6.7. Úštěk, Region Ústecký kraj – 18.7. Rohozná (Osek), Region Strakonice – 22.7. Rozseč nad Kunštátem, Region Jihomoravský kraj – 28.7. Benešov, Region Středočeský kraj – 28.7. Sychrov/Paceřice/Jenišovice, Region Liberecký kraj


russland1.gif4 Kornkreise in Russland
::Infos 17.6. Timashevsk, Region Krasnodar – 9.7. Novokorsunskaya, Region Krasnodar – 9.7. Amber Michurinsky, Region Krasnodar – 5.8. Chelyabinsk, Region Chelyabinsk Oblast


frankreich.jpg3 Kornkreise in Frankreich
::Info 10.5. Thil, Département Ain – 24.5. Vendôme, Département Loir-et-Cher (Graskreis) – 4.7. Imling, Département Moselle


brasilien-flagge.jpg2 Kornkreise in Brasilien
::Info 2.11. Ipuaçu, Bundesstaat Santa Catarina – 2.11. Ipuaçu, Bundesstaat Santa Catarina


norwegen.gif2 Kornkreise in Norwegen
::Info 18.7. Porsgrunn, Region Grenland – 15.9. Klepp, Region Rogaland


polen1.jpg2 Kornkreise in Polen
::Info 23.7 Wasilewko, Landkreis Mogilno – 26.8. Wylatowo, Landkreis Mogilno


belgien.gif1 Kornkreis in Belgien
::Info 21.7. Momalle, Region Wallonien


deutschland.gif1 Kornkreis in Deutschland
::Info 27.7. Haunsheim, Region Schwaben/Bayern


schweiz.jpg1 Kornkreis in der Schweiz
::Info 3.7. Rheinau, Kanton Zürich
::Mehr dazu unter hierzuland.info


slowakei.gif 1 Kornkreis in der Slowakei
::Info 14.7. Lipník, Psiare, Region Pohronie


slowenien.jpg 1 Kornkreis in Slowenien
::Info 16.7. Pečarovci, Pomurska statistična regija


suedafrika.gif 1 Kornkreis in Südafrika
::Info 12.8. Tarlton, West Rand


ukraine.gif1 Kornkreis in der Ukraine
::Info 24.6. Tseperov, nahe Львів/Lwiw (Lemberg)


usa.gif1 Graskreis in den USA
::Info 13.5. Gray, nahe Johnson City, Tennessee


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector


Kornkreise – Crop circles – Graancirkels – Agroglyphes – Cerchi nel grano – 穀物は一周する – Cercles de récolte – Круги урожая – agrosymbolů – Círculos da colheita – Κύκλοι συγκομιδών – Kornsirkler – kruhy v obilí – Mozketa zirkulu – শস্য বৃত্ত – житните кръгове – 麥田怪圈 – Korncirkler – Stuci cirkloj – kultuuri ringid – Rajaa piireissä – os círculos nas plantacións – Crop წრეებში – αγρογλυφικών – círculos de las cosechas – tanaman lingkaran

Thema: FGK, FGK-Blogroll, Kornkreise 2013, Peters | Kommentare (1)

Das Mädchen mit den Röntgenaugen

Sonntag, 3. November 2013 0:31

Die Wissenschaftler staunten nicht schlecht, als sie von der 17-jährigen Natasha Demkina aus Weißrussland hörten. Es hieß, sie habe eine Art Röntgenblick und könne in den menschlichen Körper hineinsehen. Die Discovery Channel Dokumentation zeigt, wie Natashas außergewöhnliche Gabe am CSICOP-Institut in NewYork von vermeintlichen Experten getestet wird.

Thema: FGK-Blogroll, Infofelder, Para-Phänomene, Peters | Kommentare (0)