Beiträge vom Juli, 2015

15.6.15 – Kornkreis in Zevenbergen (6/7)

Freitag, 10. Juli 2015 8:00

Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Most beautifull triangles of Plato’s Timaeus dialogue
Der Kornkreis beruht im Prinzip auf der Geometrie desgleichseitigen Dreiecks, des Quadrats und des Sechsecks. Zusammengesetzt, aus den beiden „schönsten Dreiecken“, das gleichschenkelige (halbes Quadrat), das gleichseitige, wie Platon im Timaiosdialog schrieb.
The crop circle is based on the principle of the geometry of the equilateral triangle, the square and the hexagon. Composed, from the two „most beautiful triangles“, the isosceles (half a square), the equilateral, as Plato wrote in Timaiosdialog.
der_musikalische_aspekt.jpg

Der Musikalische Aspekt. The musical aspect.
Die Eckenzahlen drei, vier und sechs, als Kettenbruch angeschrieben (3:4:6), haben wir die folgenden Intervalle unserer Musik.
The corner numbers three, four and six, written as a continued fraction (3:4:6), we have the following intervals of our music.
3:6 Oktav Intervall (octave interval) – 3:4 quart interval (fourth interval) –
4:6=2:3 Quint Intervall (fifth interval)
Eine etwas anders geschriebene Tetraktys der Pythagoreer
A somewhat different written Tetraktys the Pythagoreans
1:2:3:4 – 1:2 wird zu 3:6 – 2:3 wird zu 4:6
Die Aliens informieren uns über Dinge, die wir seit Pythagoras, also seit 2500 Jahren kennen.
The aliens tell us about things that we do, know for 2500 years since Pythagoras time.
Wenn man die Pyramiden betrachtet, dann sind das eben diese Proportionen, die wir dort vorfinden und sie orientieren sich letztlich an den Kristallstrukturen. Das Ganze hat also eine universelle Grundlage, die im ganzen Kosmos die gleiche ist.
If you look at the pyramids, then we find these proportions there, and they are based ultimately on the crystal structures. The whole thing has a universal basis, which is the same in the whole cosmos.
Das Quadrat (The square)wikipedia.org
Das Dreieck (The Trigon)seilnacht.com
Das Sechseck (The Hexagon)kristallhaus.ch
*** Darstellungen und Texte, R.U. Müller

::Weitere InformationenGraancirkel Archief – 6. Formation


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Brennpunkte der Ellipse
Teil 2 – Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck
Teil 3 – Strahlengänge und Brennpunkte
Teil 4 – Ellipsenkaustik
Teil 5 – Besonderheiten
Teil 6 – Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Teil 7 – Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U., Philosophie | Kommentare (0)

Ausstellung „Die Ära der Kornkreise“

Donnerstag, 9. Juli 2015 15:42

an-era-of-crop-circles.jpg
Die Titelseite der Sonderausstellung „An Era of Crop Circles“

Kornkreis-Ausstellung in der St. Peter´s Church in Marlborough
Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, den 11. Juli von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Thema ist „Die Ära der Kornkreise“ und Tim Carson mit seiner Familie. Auf ihrem Land erschien vor 25 Jahren das berühmte East Field Piktogramm. Mindestens 120 weitere Kornkreise sollten bis zum heutigen Tage folgen. Eingebunden in die Ausstellung sind historische Fakten, Augenzeugenberichte, Licht- und Tonphänomene, bemerkenswerte Ereignisse, Forschungsergebnisse und es wird erörtert, warum das Phänomen hauptsächlich in Wiltshire stattfindet. Man-made Formationen, das Thema Landwirte und Kornkreise und die Frage nach einem Ende der Ära runden die Ausstellung ab, die von Monique Klinkenbergh und Andreas Müller präsentiert wird.
Die Ausstellung ist vom 11. Juli bis zum 28. August 2015 geöffnet, an Wochentagen von 10.00 bis um 16.30 Uhr und am Sonntag bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.
::St. Peter’s Church in Marlborough, High Street, Wiltshire SN8 1HQ

::MedienThis is WiltshireFG-Insight


Wir wünschen der Ausstellung in Marlborough viel Erfolg! Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK), stellvertretend Frank Peters und Ed Vos

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreise 2015, Peters, Veranstaltungen, Wiltshire | Kommentare (0)

15.6.15 – Kornkreis in Zevenbergen (5/7)

Donnerstag, 9. Juli 2015 14:00

Die Durchmesser der peripheren Kreise könnten wie in Abbildung 9 zu sehen ist, gebildet worden sein.
The diameter of the peripheral circuits could built up as shown in Figure 9.
abb9.jpg
Abbildung 9

Besonderheiten dieser Geometrie, Abbildung 10. Die einfache Differenz Wurzel (3) – Wurzel (2) ergibt den Radius des großen Nebenkreises, beiderseits der Ellipse. Er ist eine gute Näherung an den Kehrwert der Kreiszahl (1/PI). Dabei dient der Radius des zentralen Kreises als Einheitswert.
Special features of this geometry, see Figure 10. The simple difference root (3) – root (2) gives the radius of the large circle at both sides of the ellipse. He is a good approximation to there ciprocal of the number pi (1/pi). The radius of the central circle serves as the standard value.
abb10.jpg
Abbildung 10

Die fünf peripheren Kreise beiderseits des Zentralkreises wurden einerseits auf einem Kreis, andererseits mit einem Faktor nahe pi/4 oder Wurzel (phi), immer enger werdend platziert. Eine konstruktive Lösung siehe Abbildung 11.
The five peripheral circles on both sides of the central circle were placed on the one hand at a circle, on the other hand by a factor close topi/4 or root (phi), always placed closer to the next one. A constructive solution see figure 11.
abb11.jpg
Abbildung 11

::Weitere InformationenGraancirkel Archief – 6. Formation


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Brennpunkte der Ellipse
Teil 2 – Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck
Teil 3 – Strahlengänge und Brennpunkte
Teil 4 – Ellipsenkaustik
Teil 5 – Besonderheiten
Teil 6 – Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Teil 7 – Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U., Philosophie | Kommentare (0)

15.6.15 – Kornkreis in Zevenbergen (4/7)

Mittwoch, 8. Juli 2015 12:41

abb6.jpg
Abbildung 6

Die Abbildung 6 stammt von:
http://physik.li/beispiele/Ellipsenkaustik/index.htm
wo sie weitere Strahlengänge innerhalb von Ellipsen sehen können. Besonders interessant die Animation, bei der die Lichtquelle entlang der kleinen Halbachse,
und entlang der großen Halbachse verschoben wird.
The figure comes from:
http://physik.li/beispiele/Ellipsenkaustik/index.htm
where they can see more beam paths within ellipses. Particularly interesting are the animation in which the light source
along the minor axis,
and along the major axis is moved.

Die folgende Rekonstruktion in Abbildung 7 versucht allen geometrischen Eigenheiten dieser funktionalen Geometrie gerecht zu werden. Die Ellipsenbrennpunkte wurden als Energiezentren dargestellt.
The following reconstruction in Figure 7 is trying to satisfy all the geometric characteristics of this functional geometry. The ellipse foci were presented as energy centers.
Die davon ausgehenden Strahlen werden in den Ellipsensegmenten in das Gegenzentrum reflektiert. Die Zentren sind gegeneinander geneigt.
The emanating rays are reflected in the ellipse segments in the counter-center. The centers are inclined towards each other.
abb7.jpg
Abbildung 7

Abbildung 8 zeigt alle Konstruktionslinien.
Figure 8 shows all construction lines.
abb7.jpg
Abbildung 8

::Weitere InformationenGraancirkel Archief – 6. Formation


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Brennpunkte der Ellipse
Teil 2 – Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck
Teil 3 – Strahlengänge und Brennpunkte
Teil 4 – Ellipsenkaustik
Teil 5 – Besonderheiten
Teil 6 – Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Teil 7 – Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U. | Kommentare (0)

15.6.15 – Kornkreis in Zevenbergen (3/7)

Dienstag, 7. Juli 2015 10:00

abb3.jpg
Abbildung 3

In Abbildung 3 habe ich blaue Strahlen gezeichnet. Sie alle beginnen im linken Brennpunkt und enden im rechten Brennpunkt. Es sind Beispiele einzelner Strahlengänge. Die Physik der Ellipse besagt, dass ein Strahler, der in einem Brennpunkt platziert ist, alle seine Strahlen im gegenüber liegenden Brennpunkt sammelt. Vorausgesetzt, die Ellipse dient als Reflektor.
In Figure 3 I have drawn blue rays. They all start at the left focus and end up in the right focus. There are examples of individual beam paths. The physics of the elliptical states that a radiator is placed at a focal point, all of its beams are collected in the opposite focal point. Provided that the ellipse is used as a reflector.
abb4.jpg
Abbildung 4

Betrachtet man die Geometrie genauer (Abbildung 4), so stellt man fest, dass die beiden Ellipsensegmente um ca. 3° gegeneinander geneigt sind, Abbildung 4 und 5.
Considering the geometry more precisely (Figure 4), it is found that the two elliptical segments are inclined at about 3° to each other, Figure 3 and 4.

abb5.jpg
Abbildung 5

Wie nun eine Lichtquellereflektiert wird, die etwas unterhalb des Brennpunkts platziert ist, das zeigt Abbildung 6. Genau dies geschieht durch die gegenseitige Neigung der Ellipsensegmente.
How a light source that is placed a bit outside of the focal point of the ellipse will be focused in the second focus point, is shown in the following figure 6. Exactly this is happens by the mutual inclination of the ellipse segments.

::Weitere InformationenGraancirkel Archief – 6. Formation


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Brennpunkte der Ellipse
Teil 2 – Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck
Teil 3 – Strahlengänge und Brennpunkte
Teil 4 – Ellipsenkaustik
Teil 5 – Besonderheiten
Teil 6 – Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Teil 7 – Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U., Philosophie | Kommentare (0)

Raisting, Oberbayern – 1 Jahr danach

Dienstag, 7. Juli 2015 1:13

2015-07-03.jpg

Raisting, Landkreis Weilheim-Schongau (Oberbayern) – In wenigen Tagen jährt sich die Entdeckung des Raistinger Kornkreises an den weithin sichtbaren Parabolantennen. In den frühen Abendstunden des 18.7.2014 hatten Ballonfahrer der Landstetter Ballonfahrten eine neue große und komplexe Kornkreisformation in einem Getreidefeld in der Nähe des Ammersees entdeckt. Es sollte ein einzigartiges Ereignis werden, denn noch nie zuvor wurde einem Kornkreis in Deutschland mehr Beachtung geschenkt und noch nie zuvor wurde ein Kornkreis häufiger besucht als dieser in der Nachbarschaft zur größten Erdfunkstelle der Welt für die Kommunikation mit Nachrichtensatelliten. Das Medienecho war dementsprechend groß und wurde weltweit verbreitet.
2015-07-03-1.jpg

1 Jahr danach sind in der 2000-Seelengemeinde Raisting momentan Schmetterlinge und Libellen über den Feldern zu beobachten und es ist wieder eine absolute Ruhe eingekehrt, gerade so, als hätte das Ereignis nie stattgefunden.

::Bildquelle E. Hoffmann©

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Hoffmann, Kornkreis, Kornkreise 2014, Peters | Kommentare (0)

15.6.15 – Kornkreis in Zevenbergen (2/7)

Montag, 6. Juli 2015 8:00

Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck bilden die Formation
Ancient symbols of triangle, square and hexagon forms the crop circle
bild_2_zevenbergen.jpg
Ich habe den Radius des zentralen Kreis b=1 gesetzt, dadurch werden alle anderen Maße sehr einfach (Abbildung 2).
I have set the radius of the central circle b=1, this will remain all other dimensions very simple (Figure 2).
Der Mittelkreisradius ist kleine Ellipsenachse b=1. Er ist Inkreis eines gleichseitigen Dreiecks (Abbildung 2).
The center circle radius is small elliptical axis b=. 1 It is inscribed an equilateral triangle (Figure 2).
Die Dreiecksbreite (auch Sechseckbreite) ist große Halbachse a = 1,7321 (Wurzel aus 3)
The triangle width (also wide of the hexagon) is semi-major axis a =1.7321 (square root of 3)
Die Berechnung der Exzentrizität e wird denkbar einfach.
The calculation of the eccentricity e is very simple.
die_exzentrizitaet.jpgDie Exzentrizität ergibt sich jedoch aus der Konstruktion auf natürliche Weise, durch das einbeschriebene Quadrat (Abbildung 2). Die Brennpunkte (Abstand 2 e), liegen auf den Quadratseiten.
However, the eccentricity resulting from the construction in a natural way, by the inscribed square (Figure 2). The focal points (distance 2e), lie on the square sides.
Es erschien absurd, zu behaupten, eine Figur, die in ein Getreidefeld gelegt wird, habe energetische Wirkungen. Der Erfahrung vieler Kornkreisbesucher zufolge, scheinen Kornkreise diese Wirkung zu haben. Ob es sich dabei immer um Placebo Effekte handelt vermag ich nicht zu sagen. Ich denke aber, er spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle.
It would seem absurd to claim that a character who is placed in a cornfield, have energetic effects. Many crop circle visitors say that crop circles does have this effect. Whether this is always placebo effects I can not say. But I think he plays a significant role.
In vorliegenden Fall beschreiben alle beteiligten Personen ein intensives Wärme- oder Hitzeempfinden, das beim Betreten des Kornkreises einsetzte.
In the present case, all the people involved describe an intense heat or heat-feeling which began when entering the crop circle.

::Weitere InformationenGraancirkel Archief – 6. Formation


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Brennpunkte der Ellipse
Teil 2 – Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck
Teil 3 – Strahlengänge und Brennpunkte
Teil 4 – Ellipsenkaustik
Teil 5 – Besonderheiten
Teil 6 – Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Teil 7 – Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U., Spirituelles | Kommentare (0)

15.6.15 – Kornkreis in Zevenbergen (1/7)

Sonntag, 5. Juli 2015 23:04

Es ist die 6. Kornkreisformation Noord Brabants in 2015. Robbert van den Broeke konnte zwar im Voraus eine Skizze anfertigen, er hatte aber zu dieser funktionalen Geometrie keine Botschaft erhalten. Es stellte sich jedoch, wie man nachlesen kann, bei den beteiligten Personen, die in die Entdeckung involviert waren, ein seltsames Wärme- und Hitzeempfinden ein.
It is the sixth Dutch formation in 2015. Robbert van den Broeke could make a sketch in advance but he had not received a message to this functional geometry. It turned, however, that the persons who were involved in the discovery, had a strange sensation of heat.
Die Figur wirkt sehr harmonisch und fußt in erster Näherung auf Gleichseitigem Dreieck, Quadrat und Sechseck, aus deren Zusammenwirken eine Ellipse gebildet wurde.
The figure looks very harmonious and is based in a first approximation to an equilateral triangle, a square and a hexagon, from its interaction an ellipse was formed.
Wir kennen die Symboliken, die auf diese einfachen Polygone Bezug nehmen aus vielen Kulturen der Vergangenheit. Neu ist bisher, dass sie dazu verwendet werden eine Ellipse zu definieren. Wir werden sehen, dass dies mit diesem Kornkreis auf überraschend einfache Weise gelungen ist.
We know the symbolism that refer to these simple polygons from many cultures of the past. It is new that it has been used to define an ellipse. We will see that this has been achieved with this crop circle in a surprisingly simple manner.
Ich verwende zur Rekonstruktion eine Luftaufnahme von Yvonne und Robbert van den Broeke, die eine perfekte perspektivische Entzerrung bietet.
For reconstruction I used an aerial photograph of Yvonne and Robbert van den Broeke, who offers a perfect perspective equalization.
abb1.jpg
Zum Verständnis sollte der Leser einen Blick auf die Ellipsendefinition wagen (Abbildung 1a).
For better understanding the reader should dare a glance at the picture of an ellipse definition (Figure 1a).
Um eine Ellipse aufzumalen braucht man zwei Maße. Die haben Breite der Ellipse: (Große Halbachse a) Die halbe Höhe der Ellipse: (Kleine Halbachse b)
To paint an ellipse you need two dimensions. Half of the width of the ellipse have: (major axis a) Half of the height of the ellipse have: (minor axis b)
Die Exzentrizität gibt die Entfernung des Brennpunkts von der Mitte aus an. Würde man ein Licht in einen Brennpunkt der Ellipse stellen, so würden sich alle Strahlen im gegenüber liegenden Brennpunkt sammeln.
The eccentricity is the distance from the center of the focus. If you would put a light in a focus of an ellipse, then all the rays would gatherin the opposite focus.

::Weitere InformationenGraancirkel Archief – 6. Formation


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Brennpunkte der Ellipse
Teil 2 – Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck
Teil 3 – Strahlengänge und Brennpunkte
Teil 4 – Ellipsenkaustik
Teil 5 – Besonderheiten
Teil 6 – Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Teil 7 – Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U., Spirituelles | Kommentare (0)

7.5.15 – Kornkreis bei Standaarbuiten (3/3)

Samstag, 4. Juli 2015 17:23

Der vorliegende Kornkreis weist die Erde (Kreis mit Dotter) als Antipoden der Sonne aus. Auch im Erdinneren wüten Kräfte glühend flüssiger Materie wikipedia/Innerer_Aufbau_der_Erde/Erdkern, wie in der Sonne, wenn auch von vollkommen anderer Art. wikipedia/Sonne/Kern
In this crop circle, Earth is considered (circle with yolk) as antipodes of the sun. Also inside the earth raging forces glowing liquid matter like in sun. wikipedia/Structure_of_the_Earth althaugh from completely different nature. wikipedia/Sun_Structure
Eben das spiegelt sich der Lehre von den Chakren gemäß im Menschen wieder.
This is what is reflected in accordance with the teachings of the chakras in man.
Das Wurzel-Chakra gilt als Verbunden mit dem Erdinneren, das Kronen-Chakra mit der Sonne (siehe C.W. Leadbeater, Chakras, S. 20-25)
The root chakra is considered as connection to the earth’s interior, the crown chakra with the sun (see C.W. Leadbeater, Chakras, pp 20-25)
Wie die folgende Gegenüberstellung zeigt ist der holländische Kornkreis einem Emblem der Theosophie sehr ähnlich.
As the following comparison shows, the Dutch crop circle is very similar to an emblem of Theosophy.
Der scheinbar unerklärliche Punkt auf einem der beiden Bögen, welche die beiden großen äußeren Kreise verbinden wird anhand des Theosophischen Emblems erklärlich. Hier begegnen sich zwei evolutionären Kräfte welche das menschliche Bewusstsein erzeugen, genaueres siehe: Chakras von C.W. Leadbeater.
The seemingly inexplicable point on one of the two arches, which will connect the two large outer circles on the basis of the Theosophical emblem is explicable. Here are two evolutionary forces encounter which produce the human consciousness, for more details see: Chakras by CW Leadbeater.
bild_4.jpg
::Quellerobbertvandenbroeke
::Weitere Informationen2. holländischer Kornkreis vom 7.5.2015


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1Teil 2Teil 3

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreise - crop circles, Müller, R. U., Naturphänomene, Para-Phänomene, Spirituelles | Kommentare (0)

7.5.15 – Kornkreis bei Standaarbuiten (2/3)

Freitag, 3. Juli 2015 0:18

bild_1_vdb.jpgbild_2.jpgAbbildung 1, links (Bildquelle R.v.d. Broeke copyright) – Dass es sieben Kreise sind (Abbildung 1) deutet darauf hin, dass wir die ganze Formation auf das Chakren-System abbilden können.
That there are seven circles (Figure 1) indicates that we have the whole formation of the chakras – to map system.
Wir haben gesehen, dass die Chakren traditionell mit den astrologischen Planetenkräften in Verbindung standen.
We have seen that the chakras were traditionally associated with the astrological planetary forces.
Abbildung 2, oben rechts – Johann Georg Gichtel, Schüler von Jakob Böhme. Im Jahre 1638 veröffentlichte er: „Eine kurze Eröffnung der 3 Prinzipien und Welten im Menschen …“). Dass der Mensch, so wie er von den großen Mystikern gesehen wurde immer als Abbild des Kosmos zu verstehen ist, das zeigt auch das folgende Zitat.
That man, as he had seen of the great mystics was always to be understood as an image of the cosmos, which also shows the following quotation.
bild_3.jpgAbbildung 3, (Tafel 4 in Liber divinorum operun, Patloch, 1996)
::Zitat – „Mitten im Weltenbau steht der Mensch (Abbildung 3). Denn er ist bedeutender als alle übrigen Geschöpfe… Die Kräfte seiner Seele erstrecken sich über den gesamten Erdkreis hin (= das Weltall)… An Statur ist er zwar klein, an Kraft seiner Seele jedoch gewaltig. Sein Haupt nach aufwärts gerichtet, die Füße auf festem Grund, vermag er sowohl die oberen als auch die unteren Dinge in Bewegung zu versetzen. Was er mit seinem Werk in rechter oder linker Hand bewirkt, das durchdringt das All, weil er in der Kraft seines inneren Menschen die Möglichkeit hat, solches ins Werk zu setzen.“
::Quote – „In the middle of World Building is the man (Figure 3). Because he is more important than all the other creatures … The forces of his soul extend across the earth globe (= the universe) … in stature he was small, but the force of his soul is formidable. Its main directed upwards, his feet on solid ground, he can both the upper and the lower things set into motion. What he does with his work in right or left hand, which permeates the universe, because he in the power of his inner man has the opportunity to put into such work.“
::Quelle – Hildegard von Bingen, Liber divinorum operum (Das Buch vom Wirken Gottes), Patloch, 1996, S.48-49
Dass es auch andere Planetensysteme geben mag die wie unseres, siebenfältig sind, beweist die universelle Weise unserer eigenen Existenz (Astrologisch gelten die Planeten jenseits des 7. Planeten Saturn – die Sonne wird in der Astrologie als planetare Energie angesehen – als Oktavkräfte der vorher gehenden. Uranus als Oktavkraft des Merkur, Neptun als Oktavkraft der Venus, Pluto – wenn auch nicht mehr als astronomischer Planet geltend – als Oktavkraft des Mars).
There may be other planetary systems like ours and there may be sevenfolded systems. This would mean that there is a universal existence of the sevenfolded structure. (Astrologically apply the planets beyond the 7th planet Saturn – sun and moon is in astrology are considered as planetary energy – going as Octave energy. Uranus as octave of Mercury, Neptune as octave of Venus, Pluto – though no longer claimed as astronomical Planet – as octave of Mars).
::Quellerobbertvandenbroeke
::Weitere Informationen2. holländischer Kornkreis vom 7.5.2015


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1Teil 2Teil 3

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Infofelder, Kornkreis, Kornkreise - crop circles, Müller, R. U., Para-Phänomene, Spirituelles | Kommentare (0)

7.5.15 – Kornkreis bei Standaarbuiten (1/3)

Donnerstag, 2. Juli 2015 9:00

Die holländischen Kornkreise stellen eine eigene Erscheinung innerhalb des Phänomens Kornkreis dar. Viele dieser Feldzeichen sind von Botschaften begleitet, die uns das holländische Medium Robbert van der Broeke übermittelt. So auch dieses Mal.
::Zitat – In der Nacht vom 7-8. Mai erhielt Robbert die Mitteilung die mit dieser Formation verbunden ist.
During the night of May 7-8, Robbert received the message associated with this formation.
bild_1.jpg::Rekonstruktion – R.U. Müller
Die Botschaft ist, dass diese Formation, vor allem der größere Kreis (der einen kleineren Kreis enthält), als eine Art Aufzug dient, der in ein anderes Sonnensystemen führt – bestimmte Außerirdische sind tatsächlich innerhalb dieser Kreise vorhanden.
The message is that this circle formation, especially the rear larger circle (which contains a smaller circle), serves as a kind of elevator to other solar systems – certain extraterrestrials are actually present inside those rear circles.
Menschen können das Gefühl bekommen, dass sie berührt werden. Die gesamte Formation zeigt ein bestehendes Sonnensystem, in denen sich bestimmte Außerirdische aufhalten und dass Sie uns mit dieser Formation den Gruß senden. Es ist ein Sonnensystem, mit zwei Sonnen. Diese Kornkreisformation beherbergt ein Zeitportal, weshalb bestimmte Menschen plötzlich fühlen können, als ob sie in einem anderen Sonnensystem gegenwärtig sind.
People may feel that they are being touched. The entire formation depicts an existing solar system where certain extraterrestrials reside that send us a greeting. It is a solar system that has two suns. This circle formation accommodates a time portal, because of which certain people suddenly may feel as if they are present in another solar system.
Die Atmosphäre dieses Kornkreises ist sehr emotional und hat eine heilende Wirkung. Allerdings sollten Personen mit Herzschrittmacher es vermeiden, sich lange im größeren Kreise, der den kleinen enthält, aufzuhalten. Es sind dort unterschiedliche Magnetfelder, die manchmal sehr intensiv wirken. Normalerweise sind Kornkreise, einschließlich diesem, sicher für Körper und Geist und nicht in irgendeiner Weise schädlich. Sie wirken positiv und heilend. Nur mit dieser Formation und insbesondere in dem Doppelkreis, sollen Menschen mit einem Herzschrittmacher vorsichtig sein.
The formation is very emotionally charged and has a healing effect. However, people with pacemakers should avoid visiting the rear largest circle (containing the small one), because there are varying magnetic fields that sometimes can be very intense before pulling away again. Normally, crop circle formations, including this one, are safe for body and mind and not harmful in any way, they are positive and healing. Only with this formation and in particular inside the rear circle, people with a pacemaker have to be careful.
Diese Formation ist sehr positiv, kosmischen Ursprungs und wirkt auch sehr beruhigend.
This formation is very positive and cosmic and works very comforting as well.
Soweit die Botschaft, die Robbert van der Broeke erhalten hatte. Diese Kornkreisformation scheint an die vorhergehende vom 28.4.15 anzuknüpfen. Einer der Kreise ist ein Doppelkreis und dieser befindet sich von einem Ende aus an dritter Stelle. Im vorhergehenden Kreis vom 28.4.2015 war dieser an zweiter Stelle.
This was the message that Robbert van der Broeke received. This crop circle formation seems to build on the previous by 28/04/15. One of the circuit is a double circle and this is from one end of the third. In the previous circular from 04.28.2015 this was from one end the second.
::Quellerobbertvandenbroeke
::Weitere Informationen2. holländischer Kornkreis vom 7.5.2015


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1Teil 2Teil 3

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U., Para-Phänomene, Spirituelles | Kommentare (1)

Das umstrittene Oliver´s Castle Video (4/5)

Mittwoch, 1. Juli 2015 8:00

Dass die Aufnahme eine Fälschung sei wird von einer großen Zahl von Menschen bereitwillig aufgenommen. Das Thema Kornkreise ist eines, das unsere Gesellschaft spaltet. Es gibt eine große Mehrheit, die das Phänomen, sowie die in dem Zusammenhang genannten UFO–Sichtungen strikt ablehnt. Es gibt andererseits auch Leute, die dieses Phänomen gerne in ihrem Sinne deuten möchten. Da genügt es zu behaupten, es sei doch längst bekannt, dass dieses Video gefälscht sei. Was ist damit gesagt? Nichts!
Dass etwa nur die Langpiktogramme echt und alles danach gefälscht worden sei, wird von Joachim Koch vertreten.
::Quelle kochkyborg.de
Die Absicht ist klar. Koch hat seine eigene Wahrheit gefunden, nämlich einen „echten“ und einzig wahren Kontakt zu den Außerirdischen. Koch schreibt auf seiner Homepage
::Zitat „Es gelang dem einzigen, seit dieser Zeit in dieser Form forschenden deutschen Team Koch/Kyborg, über den experimentellen Austausch astronomischer Informationen, die nicht für möglich gehaltene und bis heute andauernde Kontaktaufnahme mit eben dieser, hinter den echten Kornkreisen stehenden, gutwilligen, nicht-menschlichen Intelligenz.“
::Quelle kochkyborg.de
Nun, um dieses Phänomen ranken sich eine ganze Schar von mehr oder weniger eifersüchtig gehüteten, allein selig machenden „Wahrheiten“. Eine Art von neuem Dogmatismus, dem ich mich nicht anschließen werde. Weitere Videos, die zeigen, dass die „Light of Balls“ tatsächlich existieren.


Von diesem Phänomen gibt es in England zahlreiche Augenzeugen. Der Autor dieses Artikels hatte selbst eine Begegnung mit einem solchen Lichtball und ist ihm ohne Absicht bis ca. 10 m nahe gekommen. Es war eine Begegnung der dritten Art, d.h. der Lichtball hatte uns gesehen und wir ihn, denn ich war in Begleitung. Beide „Parteien“ blieben regungslos für ca. eine Sekunde, dann stob die Lichterscheinung in einem parabelförmigen Bogen in die Bäume und verglomm. Es handelte sich um eine leuchtende Kugel von der Größe eines Fußballs.


::Inhaltsverzeichnis
Teil 01Teil 02Teil 03Teil 04

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geschichte, Kornkreis, Kornkreise - crop circles, Müller, R. U., UFOs+Ausserird., Verschwörungen, Wiltshire | Kommentare (0)