Beiträge vom April, 2016

30. April 2016 – AGR-Veranstaltung

Mittwoch, 20. April 2016 0:23

Arbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
51503 Rösrath (Forsbach) – Auf der Hedwigshöhe 12 – Samstag, 30. April 2016, 10.00 bis ca. 16.00 Uhr


Geomantischer Tag im Haus und Garten von Mary Bauermeister
Mary Bauermeister (*1934) ist eine international bekannte Künstlerin. Sie arbeitet mit natürlichen Elementen wie z.B. Steinen, die sie am Ufer des Mittelmeeres oder am Atlantik findet. Ihre großen und kleinen Steinexponate sind international bekannt und u.a. zu sehen im Museum of Modern Arts, Guggenheim-Museum und Museum Ludwig.
In den 70er Jahren begann Mary Bauermeister sich mit Grenzwissenschaften und Geomantie zu beschäftigen. Sie ist Initiatorin und 1.Vorsitzende der Forschungsgemeinschaft Kunst, Therapie und Geomantie.
An diesem Seminartag darf das Haus und der Garten von Mary Bauermeister besucht, geomantisch erkundet und erspürt werden, ein Ort voller Sinnlichkeit, Überraschungen, vielfältiger Kunstobjekte und Kraftorten. Die Besucher werden verzaubert sein. Sofern vorhanden bringen Sie bitte Rute, Einhandrute und/oder Pendel mit.
Leitung: Gudrun Esser / Rösrath, geobiologische Beraterin und Gärtnermeisterin Mitglied im Arbeitskreis für Geobiologie Rheinland.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 27. April an, auch weil das Restaurant für die mittägliche Einkehr gebucht werden muß (nicht im Tagesbeitrag enthalten).
Der Beitrag für Gäste/Nichtmitglieder beträgt 20,- €. Das Mittagessen ist nicht im Beitrag enthalten. Die Anmeldung ist für alle Teilnehmer grundsätzlich erforderlich.
Fragen, Anmeldungen und Informationen zum Seminartag bei Gudrun Esser unter 02205 / 92028-13.
::AGR-Webseite – www.geobiologie-rheinland.de
::Der Weg nach 51503 Rösrath (Forsbach) – Auf der Hedwigshöhe 12 – Landkarte


Wir wünschen dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!
Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK),
stellvertretend Frank Peters und Ed Vos

Thema: FGK-Blogroll, Geomantie, Rademacher, Radiästhesie, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Harmonik-Symposium Nürnberg 2016

Sonntag, 17. April 2016 9:00

Nuernberg„Der Mensch im Kosmos“
am 23. und 24. April 2016 im Gemeindehaus St. Jobst, Nürnberg

Programm
Samstag, 23. April 2016

09:30-10:00
Eintreffen der Teilnehmer
Begrüßung und Einführung

Dr. Hans G. WeidingerDer Mensch im Kosmos, harmonikal betrachtet
Hartmut WarmMetamorphosen und Synchronizitäten im Planetensystem
Willibald Limbrunner, Dipl.-Ing.(FH)Harmonik im Mikrokosmos


13:00-14:30 Mittagspause – Gemeins. Mittagessen im Rest. MAHOTHAI


Johannes Kotschy, KomponistMusikalische Harmonik im Makrokosmos
Holger Ullmann + Dipl.-Ing.(FH) Willibald LimbrunnerVon den platonischen Körpern zu den Simplexen
Martin Spindler + Hartmut WarmGünter Bergmanns Komposition mit einer Simulation der Jupitermonde


18:00
Jahreshauptversammlung „Harmonik Zentrum Deutschland e.V.“


Sonntag, 24. April 2016
08:30-09:00 Eintreffen der Teilnehmer
Prof. Dr. Klaus AmmannHarmonikale Strukturen in der Mikrobiologie
Dipl. Phil. Biljana Papazov AmmannHarmonikale Potentiale in der menschlichen Gemeinschaft
Pause
Alexander Gollwitzer, KomponistHarmonik zwischen Immanenz und Transzendenz
Prof. Carl M. HofbauerHarmonik im Fokus der Philosophie
Abschlussgespräch über „Quo vadis Harmonik?“ – Alle Abschlussworte Dr. Hans G. Weidinger


Das Symposion findet statt im Gemeindehaus St. Jobst, Äußere Sulzbacher Str. 146, 90491 Nürnberg – Übernachtungen können gebucht werden im Hotel Erlenstegen – Hotel garni ***, Äußere Sulzbacher Straße 157, D-90491 Nürnberg oder über: Dr. Hans G. Weidinger hgweidinger(et)harmonik-zentrum-deutschland.de


Anreisemöglichkeiten
Vom Hauptbahnhof Nürnberg:
mit der Straßenbahn Nr 8 Richtung Erlenstegen, bis Haltestelle Ostbahnhof
mit der S-Bahn S1 bis Bahnhof Nürnberg-Ost
mit dem PKW: Auf der Autobahn A3 aus Richtung Würzburg oder Regensburg kommend, die Ausfahrt „Nürnberg/Behringersdorf“ in Richtung Nürnberg wählen und auf dieser Straße bleiben, bis auf der rechten Seite das Hotel Erlenstegen, links gegenüber „Aldi“ erreicht ist. Dort gibt es reichlich Parkplatz. Zwei Häuser weiter ist auf dieser Seite das Gemeindehaus St. Jobst.


Teilnahme:
Einzelpersonen: kein Mitglied € 30.00, Mitglied* € 10.00 – Paare: kein Mitglied € 35.00, Mitglied* € 15.00 – Referenten, sowie Schüler und Studierende zahlen keinen Eintritt. *) eingetragenes, zahlendes Mitglied des Vereins „Harmonik Zentrum Deutschland e.V.“

Thema: Astronomie, FGK-Blogroll, Geomantie, Geometrie, Hören + Sehen, Infofelder, Limbrunner, Philosophie, Spirituelles, Veranstaltungen | Kommentare (0)

20.4.2016 – Axel Klitzke Vortrag in Neuss

Samstag, 16. April 2016 23:01

Axel_Klitzke

Thema: Archäologie, FGK-Blogroll, Paleo-SETI, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

16.4.2016 – AGR-Veranstaltung

Samstag, 16. April 2016 0:04

Arbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
53937 Schleiden-Gemünd/Eifel – Kurhaus – Seminarraum: Kleiner Kursaal – Samstag – 16. April 2016, 09.30 bis ca. 17.30 Uhr


Die 12 Göttlichen Strahlen
Karin und Gerold Voß von der Kristallfamilie stellen die 12 Göttlichen Strahlen in einem spannenden Vortrag vor und schildern auch ihre eigenen persönlichen Erfahrungen mit diesen Energien. Gerold Voß dient seit 2008 auch als direktes Medium für die Göttlichen Strahlen. Zwischenzeitlich wurden bereits mehrere Bücher veröffentlicht.
Die Göttlichen Strahlen sind mit ihren Lenkern, den Erzengeln und weiteren Heerscharen von Engeln, eine geistige Energie, die auch speziell auf die 7 Chakren der Menschen wirken, sodass eine Reinigung des Energiekanals möglich ist.
Unsere negativen Gefühle, Emotionen, Muster und Blockaden verhindern, dass wir uns ganz fühlen und in unsere Kraft kommen. Alle Kleinigkeiten, die hier noch als Steine, Steinchen oder als Brocken im Wege unseres Energiesystems liegen, können mit Hilfe dieser Strahlen verwandelt und transformiert werden. Das Ziel ist, dass uns dann die Gotteskraft durchfluten kann und wir zu bewussten Schöpfern unseres Lebens und dann auch zu Mitschöpfern eines Paradieses auf Erden werden.
Die Lenker der 12 Göttlichen Strahlen sind die Aufgestiegenen MeisterInnen aus den geistigen Ebenen der 7. Dimension. Es sind dies Serapis Bey, Saint Germain, Lady Nada, Lady Rowena, El Morya, Hilarion, Konfuzius und die Weltenlehrer Maha Cohan, Jesus Sananda, Kuthumi, Maitreya und Sanat Kumara.
Referenten: Karin und Gerold Voß / Alfeld


An unsere Gäste/Nichtmitglieder: Tagesbeitrag: 20 € – Fragen, Anmeldungen, Informationen zum Seminartag bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021.
::AGR-Webseite – www.geobiologie-rheinland.de
::Der Weg nach Schleiden-Gemünd/Eifel – Landkarte


Wir wünschen dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!
Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK),
stellvertretend Frank Peters und Ed Vos

Thema: FGK-Blogroll, Infofelder, Rademacher, Spirituelles, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Der 1. Kornkreis des Jahres 2016

Freitag, 8. April 2016 20:15


::Video Circles Channel

AKTUELL – 8.4.2016 – Der erste Kornkreis des Jahres 2016 wurde im Grasland von Hoeven, in der holländischen Provinz Noord-Brabant, entdeckt. Er steht wie auch in den Jahren zuvor bei anderen Kornkreisen in der Provinz in direktem Zusammenhang mit dem Medium Robbert van den Broeke, denn er hatte ihn wieder einmal voraus gefühlt und später auch noch selbst entdeckt. Die Formation besteht aus einem ca. 15 m großen Zentralkreis und vier kleineren, symmetrisch rundum im Quadrat angeordneten Satellitenkreisen. Der Bauer erlaubt den Besuch des Graskreises und hat dafür extra einen Weg zur Formation abgesteckt. Robbert van den Broeke hatte am Folgetag direkt über seinem Wohnhaus eine ihm telepathisch angekündigte UFO-Sichtung, die er sogar ein paar Minuten filmen konnte. Nahe des dunklen Objektes waren auch noch zwei kleinere Lichtkugeln zu sehen.

Thema: Ausserirdische, crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, Peters, UFOs+Ausserird. | Kommentare (0)

15.4.2016 – UFO-Studiengruppe Hannover

Donnerstag, 7. April 2016 8:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(37 Jahre – 1979-2016)

Treffpunkt ist das Freizeitheim am Lister Turm, Waldseerstr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 22.00 Uhr statt. Räume: Die Vorträge finden in den Räumen 27 (2. Etage), 16 (Erdgeschoss), 20 und 22 (1. Etage) – siehe Hinweistafel im Eingangsbereich – (ggf. beim FZH-Mitarbeiter erfragen)


Freitag, 15. April 2016, 19.00 Uhr
„Menschheit im Wandel“ – Lösungen und Optionen

Referent: Traugott Ickeroth – Unkostenbeitag: 5,- Euro


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)