Beiträge vom September, 2017

Die aktuellen Kornkreise der Saison 2017

Samstag, 23. September 2017 15:10

17.9.2017, Bosschenhoofd – Robbert van den Broeke meldete den inzwischen 13. Graskreis in Noord-Brabant. Es ist zugleich die 14. Formation in Holland.

flagge-england32 Kornkreise in England (davon 18 in der Grafschaft Wiltshire)
(wenn nicht anders erwähnt wurde er in Wiltshire entdeckt)
::Info 16.4. Cherhill (Ra/F) – 18.4. Tarlton Down Gloucestershire (Ra) – 22.4. Waden Hill/Avebury (Ra) – 24.4. Oliver´s Castle (Ra) – 28.4. Madron Holy Well Cornwall (Gr) – 4.5. Willoughby Hedge, Mere (Ra) – 21.5. Oxleaze Copse, Stitchcombe (Ge/F) – 22.5. Cerne Abbas Giant, Minterne Magna Dorset (Ge/F) – 24.5. Venton Farm, Marazion Cornwall (Ge) – 25.5. Milk Hill, Stanton St Bernard (Ge) – 25.5. Science Centre & Planetarium, Winchester Hampshire (Ge) – 28.5. Broad Hinton, Summers Lane (Ge/F) – 28.5. Broad Hinton, Summers Lane (2) (Ge) – 28.5. Whetstone Gate West-Yorkshire (He/F) – 30.5. Fonthill Down, Chicklade (Ge) – 3.6. The Sanctuary, East Kennett (Ge) – 4.6. Woolstone Hill, Uffington Castle Oxfordshire (Ge) – 9.6. Little Knoll, Maiden Bradley (Ge) – 16.6. Target Wood, Badbury Rings Dorset – 17.6. Cheesefoot Head, Winchester Hampshire – 21.6. West Kennett, Avebury – 26.6. Thorn Hill, East Kennett – 1.7. Boreham Wood, Lockeridge – 5.7. Battlesbury Hill, Warminster – 8.7. Broad Hinton, Hackpen Hill – 18.7. Cley Hill, Warminster – 19.7. Atherington, Middleton-on-sea West Sussex (We) – 21.7. Greensand Ridge Walk, Cardington Bedfordshire – 4.8. Bydemill Copse, Hannington – 5.8. The Rollright Stones, Little Compton Oxfordshire – 7.8. Monarch’s Way, Wooton Wawen Warwickshire – 17.8. Sutton Hall, Rochford Essex

holland14 Kornkreise in Holland
(wenn nicht anders erwähnt in der Provinz Noord-Brabant)
::Info 8.4. St. Willebrord (Gr) – 8.4. Bosschenhoofd (Gr) – 11.4. Hoeven (Gr) – 18.4 Hoeven (2) (Gr) – 18.4. Hoeven (3) (Gr) – 26.4. Rucphen (Gr) – 11.5. Bosschenhoofd (2) (Gr) – 18.5. Hoeven (4) (Gr) – 18.5. Hoeven (5) (Gr) – 18.6. Lochem Gelderland (We/F) – 5.7. Noordhoek – 21.8. St. Willebrord/Hoeven (Gr) – 9.9. Bosschenhoofd (3) (Gr) – 17.9. Bosschenhoofd (4) (Gr)

Frankreich2 Kornkreise in Frankreich
::Info 2.6.2017 – Crézancy-en-Sancerre Cher (Ge/We) – 18.6. Vieux Lixheim Moselle

flagge-italien2 Kornkreise in Italien
::Info 28.5.2017 – Cercenasco/Scalenghe Piemont (We/La) – 4.7. Verona Venetien (La)

schweiz2 Kornkreise in der Schweiz
::Info 27.6.2017 – Delley-Portalban, Lac de Neuchâtel Fribourg – 16.7. Fontaines, Val-de-Ruz Fribourg (We/F)

flagge-argentinien1 Kornkreis in Argentinien
::Info 17.3. Carmen de Areco Buenos Aires (Friedensprojekt) (Gr/W)

s-l10001 Kornkreis in Australien
::Info 05.01. Hatherleigh South East (Werbeaktion der japanischen Brauerei Asahi) (Ge/W)

Bulgarien1 Kornkreis in Bulgarien
::Info 6.7.2017 – Sofia (We/F)

Deutschland1 Kornkreis in Deutschland
::Info 12.7.2017 – Auenhain/Markkleeberger See Leipzig (W)

guatemala1 Kornkreis in Guatemala
::Info 19.6.2017 – Union Caxáque San Marcos (Ma/Na)

flagge-polen1 Kornkreis in Polen
::Info 29.7.2017 – Białystok Podlachien

schottland1 Kornkreis in Schottland
::Info 14.7.2017 – Dudhope Park, Dundee Dundee (Gr/La/W)

::LegendeGras (Gr), Gerste (Ge), Mais (Ma), Raps (Ra), Roggen (Ro), Weizen (We), Heide (He), Fälschung (F), LandArt (La), Werbung (W) Naturphänomen (Na)


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)
::FGK 2017Die aktuellen Kornkreise der Saison
::FGK 2016Die aktuellen Kornkreise der Saison


Kornkreise – crop circles – graancirkels – agroglyphes – cerchi nel grano – Cercles de récolte – cercuri – agrosymbolů – Círculos da colheita – Kornsirkler – kruhy V Obilie – Mozketa zirkulu – Korncirkler – Stuci cirkloj – kultuuri ringid – Rajaa piireissä – os círculos nas plantacións – αγρογλυφικών – círculos de las cosechas – kruhy V Obilí – Cylchoedd Cnydau

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2017, Peters | Kommentare (2)

23.9.2017 – AGR-Veranstaltung

Donnerstag, 21. September 2017 13:00

AGR-LogoArbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
09.30 bis ca. 17.30 Uhr – 53937 Schleiden-Gemünd / Eifel – Kurhaus – Seminarraum: Großer Kursaal

Einführung in das Vastu – Die vedische Wissenschaft vom Wohnen. Ein Haus und eine Wohnung sollten eine „Quelle der Kraft“ sein, bei der sich die Bewohner stärken und erholen können. Der Wohnort sollte Gemütlichkeit und Entspannung ausstrahlen und dem Menschen Gesundheit und Zufriedenheit bringen. Gesundes und harmonisches Wohnen ist vor allem dann zu erreichen, wenn das Wohnhaus in Einklang mit den Gesetzen der Natur gebaut ist.
Doch, welche Möglichkeiten gibt es für Mietwohnungen, für Neubauten oder Umbauten, um die Natur bestmöglich in das Wohnumfeld einzubeziehen, und so eine harmonische Wohnatmosphäre zu erreichen?
Diesen Fragen widmet sich der Seminartag und zeigt Möglichkeiten auf, um mittels Vastu ein gesundes Wohnen zu erreichen. Aus dem Vastu hat sich später in China das FengShui entwickelt. Eine Beschäftigung mit Vastu bedeutet daher auch eine Reise zur Quelle dieser Wohnraumlehre. In seinen Projekten verbindet der Referent moderne Architektur mit Baubiologie, Geomantie und dem traditionellen Bauwissen des indischen Vastu.

::Referent – Dipl.-Ing. Guntram Stoehr / Kirchzarten, Architekt, Geomant, Autor und Verleger, leitet geomantische Reisen und bietet eine Ausbildung an in Geomantie und Vastu. Weitere Informationen unter www.architektur-geomantie.com

An unsere Gäste/Nichtmitglieder: Tagesbeitrag: 20,- € – Fragen, Anmeldungen, Informationen zum Seminartag bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021 oder rademacher-mg@gmx.de

::AGR-Webseite – www.geobiologie-rheinland.de
::Der Weg nach Schleiden-Gemünd/Eifel – Landkarte


Wir wünschen dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!
Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK),
stellvertretend Frank Peters und Ed Vos

Thema: AGR, AGR-Veranstaltung, FGK, FGK-Blogroll, Geomantie, Gesundheit, Infofelder, Rademacher | Kommentare (0)

15.9.2017 – UFO-Studiengruppe Hannover

Mittwoch, 13. September 2017 23:30

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(38 Jahre – 1979-2017)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 22.00 Uhr statt, Einlaß: 18.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter. Vorträge im Kleinen Saal/Raum 27, 2. Etage (ohne Fahrstuhl), Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 15. September 2017, 19.00 Uhr
„Die Wahrheit über Deutschlands UFO-Akten.“

Referent: Alexander Knörr (freier Autor, UFO-Forscher) – Unkostenbeitag: 5,- Euro


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: Ausserirdische, FGK, FGK-Blogroll, Peters, UFO-Stgr. Veranstaltungen, UFO-Studiengruppe, UFOs+Ausserird., Verschwörungen | Kommentare (0)

Horst Grünfelder in Norddeutschland

Samstag, 2. September 2017 1:00

Geomantie-Vortrag bei der GFFW von Dipl.-Ing. Horst Grünfelder in Streekermoor bei Oldenburg, Niedersachsen.

GFFW = Gemeinschaft zur Förderung Feinstofflichen Wissens
Am Mittwoch, den 6.9.2017,
ist er um 19.00 Uhr Gast und Referent der GFFW (Gemeinschaft zur Förderung Feinstofflichen Wissens) im Hotel Ripken, Borchersweg 150, in 26209 Streekermoor bei Oldenburg/Niedersachsen. Der Eintritt für Nichtmitglieder der GFFW beträgt 10.- Euro. Interessierte sind herzlich willkommen.

„Pyramiden auf den Kanaren und ihre Bedeutung – Leben auf vulkanischen Böden“ lautet Horst Grünfelders Vortrag.
Die Pyramiden der Kanaren sind klein und verstecken sich in der Landschaft. Frühe Besiedler hatten sie gebaut. Ihre Aufgabe war, den Ackerboden und damit die Pflanzen vor Tuffgiften zu schützen. Vulkanische Abgase wurden nämlich im Tuff gespeichert, viele Komponenten sind jedoch giftig. Es wird gezeigt, wie die Pyramiden heute noch die endemischen Pflanzen davor schützen.

GruenfelderDipl.-Ing. Horst Grünfelder aus Nußloch bei Heidelberg, ist Mitglied im Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V., bei der Deutschen Gesellschaft für Geobiologie (DGG), im Radiästhesie Verein Deutschland (RVD) und im Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK).

Seine Spezialität: Verschiedenste Ereignisse untersucht er mit Frequenzen bzw. mit seinen Wellenlängen und präsentiert die Ergebnisse in Vorträgen. Von der klassischen Radiästhesie hat er sich ein Stück weit entfernt. Das bezeugen viele seiner Vorträge in den letzten 10 Jahren. Hier ist eine kleine Auswahl: „Interpretationen zu den Lichtphänomenen“, „Bekannte und unbekannte Flugobjekte – auch in Verbindung mit Kornkreis-Sichtungen“, „Sind Kornkreise echt?“, „Unser Leben in Resonanz mit dem Sonnensystem – kosmische Anbindungen im Wechsel von Zeit und Ort“, „Begegnungen – Ist eine Zusammenarbeit mit Fremden möglich?“, „Orbs, ihr Bewusstsein und andere Ebenen“, „Der Maya Kalender: Ein Datum ist in Chichen Itza gespeichert“, „Mischwesen, mehr als Fabeln? – Spurensuche in der Vergangenheit“, „Eine Engelsburg“, „Wolken oder was?“, „Wie Delphine heilen“, „Dunkle Materie im Weltraum und auf der Erde – unbekannte Kräfte oder bekannte Aspekte?“, „Wiederkehrende Zwischenwelten bei Lichterscheinungen und Orbs“, „Tausende normierte Steinruinen im südlichen Afrika“.
Horst Grünfelder scheint in einer Welt von Strahlungen zu Hause zu sein und interessiert sich auch dafür, wie sie gesundheitlich wirken könnten.

Am 7. Oktober 2017 ist Dipl.-Ing. Horst Grünfelder mit seinem neuen Thema: „Meine Welt hinter eurer Welt, der Welt, hinter der Welt der anderen“ wieder Referent der FGK-Veranstaltung in Zierenberg.

Thema: FGK, FGK-Blogroll, Geomantie, Gesundheit, Infofelder, Nahrung+Wasser, Peters, Radiästhesie, Veranstaltungen | Kommentare (0)