Beiträge vom Mai, 2018

Die aktuellen Kornkreise der Saison 2018

Donnerstag, 17. Mai 2018 8:50

DJI_0012b

8.5.2018, Willoughby Hedge, nahe Mere, Wiltshire – Der Crop Circle Connector meldet den ersten Kornkreis in einem Rapsfeld nahe Mere in Wiltshire. Die Form erinnert an das Abbild eines Wasserläufers (Gerridae – umgangssprachlich und regional auch Schneider oder Wasserschneider).

holland3 Kornkreise in Holland
(wenn nicht anders erwähnt in der Provinz Noord-Brabant)
::Info 29.4. Breda International Airport, Bosschenhoofd (Gr/Ü/F) 13.5. Hoeven/Palingstraat (Gr/Ü/F) 16.5. Breda International Airport, Bosschenhoofd (Gr/Ü/F)

flagge-england1 Kornkreis in England (davon 1 in der Grafschaft Wiltshire)
(wenn nicht anders erwähnt wurde er in Wiltshire entdeckt)
::Info 8.5. Willoughby Hedge, Mere (Ra/Ü/F)

Deutschland1 Kornkreis in Deutschland
::Info 4.5 – Witten/Heven Nordrhein-Westfalen (Ra/P/W)

neuseeland1 Kornkreis in Neuseeland
::Info 11.4. Feilding Manawatu District (Gr/La/P)

::LegendeGras (Gr), Gerste (Ge), Mais (Ma), Raps (Ra), Roggen (Ro), Weizen (We), Heide (He), LandArt (La), Projekt (P), Werbung (W) Naturphänomen (Na) Radiästhetisch von mehreren Personen überprüft (Ü), Menschenwerk – Fälschung (F)

Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)
::FGK 2018Die aktuellen Kornkreise der Saison
::FGK 2017Die Kornkreise der Saison
::FGK 2016Die Kornkreise der Saison


Kornkreise – crop circles – graancirkels – agroglyphes – cerchi nel grano – Cercles de récolte – cercuri – agrosymbolů – Círculos da colheita – Kornsirkler – kruhy V Obilie – Mozketa zirkulu – Korncirkler – Stuci cirkloj – kultuuri ringid – Rajaa piireissä – os círculos nas plantacións – αγρογλυφικών – círculos de las cosechas – kruhy V Obilí – Cylchoedd Cnydau

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2018, LandArt, Para-Phänomene, Peters, Spirituelles, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Sandkreise an Oregons Pazifikküste

Samstag, 12. Mai 2018 8:49

Der Sandkreis- und labyrinthkünstler Denny Dyke ist mit verschiedenen Teams an der Pazifikküste in Bandon, Bundesstaat Oregon/USA, damit beschäftigt, immer wieder neue Muster zu kreiieren. Dieses Video zeigt ihn bei der Umsetzung eines seiner Sandlabyrinthe und den sich immer wiederholenden Prozess mit seinen verschiedenen Arbeitsinstrumenten. Es ist auch eine meditative und spirituelle Beschäftigung für ihn, um bei Wind und Wetter künstlerisch tätig zu werden und gleichzeitig zur inneren Ruhe zu kommen. Seine imposanten Kunstwerke sind jedoch vergänglich, denn die Gezeiten des Pazifik regeln hier ihre kurze Lebensdauer.

Ein Film von Michael Fousie

Thema: FGK, FGK-Blogroll, LandArt, Peters, Sandkreise, Sandkreise 2018, Spirituelles, Veranstaltungen | Kommentare (0)

18.5.2018 – UFO-Studiengruppe Hannover

Freitag, 11. Mai 2018 8:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten.
Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 18. Mai, 19.00 Uhr
„Fremde Intelligenzen halten die Weltmächte in gewissen Grenzen“

Referent: Bernd Freytag


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO-Stgr. Veranstaltungen, UFO-Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

Die Kornkreissaison 2018 ist eröffnet

Mittwoch, 9. Mai 2018 23:51


VIDEO NICK BULL 2018

8.5.2018 – Willoughby Hedge, nahe Mere, Wiltshire (Ra/Ü/F)
Der Crop Circle Connector meldet den ersten Kornkreis in Wiltshire in einem Rapsfeld, westlich von Mere in der Nähe der A303. Das Muster, die Form, erinnert an das Abbild eines Wasserläufers (Gerridae – umgangssprachlich und regional auch als Schneider oder Wasserschneider bekannt).
Jahr für Jahr eröffnen die Rapskreise die Kornkreissaison, selten sind allerdings ansprechende Muster dabei, denn Raps lässt sich von den Akteuren vor Ort lange nicht so sauber legen und bearbeiten, wie das z.B. beim Getreide der Fall ist. Das hat seine Gründe, denn Raps stammt im Gegensatz zum Getreide (Familie der Süßgräser) aus der Familie der Kreuzblütengewächse, ist krautig, bildet eine fleischige Pfahlwurzel aus und der aufrechte Stängel ist im oberen Bereich verzweigt.
Wir haben den Rapskreis bei Mere mit mehreren Personen radiästhetisch überprüft und kamen dabei zum einheitlichen Resultat, dass der Kornkreis von Menschen angelegt wurde.

::LegendeGras (Gr), Gerste (Ge), Mais (Ma), Raps (Ra), Roggen (Ro), Weizen (We), Heide (He), LandArt (La), Projekt (P), Werbung (W) Naturphänomen (Na) Radiästhetisch von mehreren Personen überprüft (Ü), Menschenwerk – Fälschung (F)


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)
::FGK 2018Die aktuellen Kornkreise der Saison
::FGK 2017Die Kornkreise der Saison
::FGK 2016Die Kornkreise der Saison


Kornkreise – crop circles – graancirkels – agroglyphes – cerchi nel grano – Cercles de récolte – cercuri – agrosymbolů – Círculos da colheita – Kornsirkler – kruhy V Obilie – Mozketa zirkulu – Korncirkler – Stuci cirkloj – kultuuri ringid – Rajaa piireissä – os círculos nas plantacións – αγρογλυφικών – círculos de las cosechas – kruhy V Obilí – Cylchoedd Cnydau

Thema: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2018, Peters, Wiltshire | Kommentare (0)

1.5.2018 – Beltane Sandkreis in Wales

Freitag, 4. Mai 2018 13:34

Mwnt, Ceredigion – Der Sandkreiskünstler Marc Treanor hat mit einem Team am verregneten 1. Mai 2018 an der walisischen Mwnt Beach Cardigan Bay wieder einmal eine Kostprobe seines Könnens abgeliefert. Das Design des Kreises, der auf der 8er-Symmetrie beruht, stammt von Monique Schumann. Sie kreierte es als Symbol, um gemeinsam das Beltane Fest und den kommenden Sommer auf der nördlichen Erdhalbkugel zu feiern. Marc Treanor hatte bei der Umsetzung am Strand Unterstützung von Barry Stevens, Fiona Pedlar, Rachel Shiamh und Judith Greenwood.
Ceredigion (walisisch Sir Ceredigion) ist eine Principal Area im Westen von Wales. Verwaltungssitz ist Aberaeron, die größte Stadt ist Aberystwyth.

Thema: FGK, FGK-Blogroll, LandArt, Peters, Sandkreise, Sandkreise - Sand circles, Sandkreise 2018, Spirituelles | Kommentare (0)

FGK KONGRESSE 2018/2019

Dienstag, 1. Mai 2018 9:40

Kasseler Hof – Marktplatz 2 – 34289 Zierenberg – Tel. 05606-3281
E-Mail Kontakt zum Forum: fgk.org(et)web.de



FAQ – Oft gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

FGK HERBST-KONGRESS vom 19.-21. Oktober 2018.
Geplant sind bisher folgende Themen und Referenten:
Selbstheilungskräfte und OrbsSilke Bach
Kornkreissaison 2018Frank Peters
ElektrosmogGerold Gloystein
ArchontenJoachim Koch
Phantom-Chirurgen: Tödliche Operationen aus dem Luftraum an Tieren und MenschenDouglas Spalthoff
Licht wirft SchattenAlois Haberl
Wie (wir) wahre Wunder wirkenManfred Hartmann
Aberglaube oder Volksweisheit?Marco Nünemann
Wirkung und Einfluss, auch Erfolg? Was hat sich bei der 2018er FGK Meditation ergeben?Horst Grünfelder
Thema folgt …Gernot Geise, EFODON


FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS 2019 vom 5.-7. April 2019.
Geplant sind bisher folgende Themen und Referenten:
Vergeltungsaktion des GermanicusMarkus Schlottig und Kerstin Göbel
Burkhard Heims 6. Dimension: Evolution, Sinn, UnsterblichkeitDipl.-Ing. Hannes Schmid
Spurensuche in Kroatien und Bosnien-HerzegowinaFrank Peters
Das Paradies liegt doch in Mecklenburg Rainer Schulz
UFOs ArbeitstitelHartmut Großer
Thema folgt …Andreas Beutel


FGK HERBST-KONGRESS 2019 vom 1.-3. November 2019.
Über Empfehlungen von Referenten mit interessanten grenzwissenschaftlichen Themen sowie Rückmeldungen zu den jeweiligen FGK KONGRESSEN würden wir uns sehr freuen!


Aus organisatorischen Gründen bitten wir darum, die Eintrittskarten vorab zu buchen, um auch wirklich sicher sein zu können, einen Platz zu bekommen.
Es ist möglich Karten für einzelne Tage, aber auch komplett für das ganze Wochenende zu buchen. Das Wochenendticket kostet vergünstigt 50,- €, Einzeltickets für Freitag 10,- €, Sonnabend 30,- € und Sonntag 20,- €.

Der jeweilige Betrag für den einzelnen Tag oder das Wochenendticket ist auf das unten angegebene Konto bis zum 16. Oktober 2018 zu überweisen. Es wird weiterhin möglich sein, Eintrittskarten an der Tageskasse zu erwerben. Aber bitte denkt daran, dass die Plätze im Kasseler Hof begrenzt sind.

Konto:
Anke Peters – IBAN:
DE42280622490006640001 BIC: GENODEF1HUD
VB Ganderkesee-Hude eG Betreff: FGK Konto Stichwort: „FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS 2018“, bitte „Wochenende“ oder den jeweiligen Tag eingeben „Freitag“, „Sonnabend“, „Sonntag“ (Aussteller mit Gewerbeschein zahlen lediglich 30,- Euro)

Thema: FGK, FGK KONGRESS, FGK-Blogroll, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)