Beiträge vom März, 2019

5.-7.4.19 FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS

Montag, 11. März 2019 17:20

KONGRESS-2019_klein

Veranstaltungsort: Kasseler Hof (Saal) – Marktplatz 2 – 34289 Zierenberg bei Kassel – E-Mail Kontakt: fgk.org(et)web.de

Eine Zusammenstellung oft gestellter Fragen zu Eintritt, Anfahrt, Übernachtung und den dazugehörigen Antworten ::FAQ

Ein interessantes und spannendes Wochenende wünscht euch das FGK Team, stellvertretend durch Frank Peters und Ed Vos!

Das Programm des Wochenendes in einem Überblick als ::pdf-Datei

5. April 2019 – Das Programm vom FREITAG (freier Eintritt)
Beginn um 19.30 Uhr – Ende 22.30 Uhr

19.30-19.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 1. KONGRESSTAG
19.30-19.45 – Frank Peters und Ed Vos

19.45-20.00 – Meditation
19.45-20.00 – Regina Bauer

20.00-20.45 – Bosnien-Herzegowina – Reiseinformationen –
20.00-20.45 – Das Pyramiden-/Tunnelsystem in Visoko und Ravne
20.00-20.45 – und weitere interessante Plätze des Landes
20.00-20.45 – Frank Peters

21.00-21.45 – Kamera-Ausfälle in Kornkreisen – Physikalische Deutung
21.00-21.45 – eines paranormalen Phänomens ::Info
21.00-21.45 – Dr.-Ing. Peter Hattwig

21.45-22.30 – Diskussion mit den Referenten und Wortbeiträge

6. April 2019 – Das Programm vom SONNABEND
Beginn um 09.30 Uhr – Ende 22.30 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 2. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters und Ed Vos

09.45-10.00 – Meditation
09.45-10.00 – Regina Bauer

10.00-10.15 – In eigener SacheEd Vos

10.15-11.45 – Burkhard Heims 6. Dimension:
10.15-11.45 – Evolution, Sinn, Unsterblichkeit ::Info
10.15-11.45 – Dipl.-Ing. Hannes Schmid

12.00-13.00 – Kornkreise: Verbindung zu den Unbekannten ::Info
12.00-13.00 – Walter Albert

13.00-14.30 – Mittagspause

14.30-16.00 – Gibt es noch verlässliche Wahrheiten
14.30-16.00 – in Politik – Wissenschaften – Medizin? ::Info
14.30-16.00 – Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck

16.00-16.15 – Kaffeepause

16.15-17.15 – Licht, Bio-Rhythmus und Schlaf ::Info
16.15-17.15 – Dr. Udo Trutschel

17.30-19.00 – Reflektionen aus dem Unterbewussten! – Enthüllt:
17.30-19.00 – Verborgene Botschaften in unserem Inneren ::Info
17.30-19.00 – Karina Kaiser
Mit der Referentin Karina Kaiser können nach dem Vortrag Einzelsitzungen vereinbart werden, die am Sonntagvormittag stattfinden werden. ::Info

19.00-20.30 – Abendpause

20.30-22.00 – Das Paradies liegt doch in Mecklenburg ::Info
20.30-22.00 – Rainer Schulz

22.00-22.30 – Diskussion mit den Referenten und Wortbeiträge

7. April 2019 – Das Programm vom SONNTAG
Beginn um 09.30 Uhr – Ende um 15.45 Uhr

09.30-09.45 – Begrüßung der Teilnehmer zum 3. KONGRESSTAG
09.30-09.45 – Frank Peters und Ed Vos

09.45-11.15 – Sichtung Unbekannter Flugobjekte –
09.45-11.15 – ein zeitloses Phänomen ::InfoHartmut Großer

11.30-12.30 – Die Phantom-Chirurgen – Neue tödliche Operationen
11.30-12.30 – aus dem Luftraum an Tieren und Menschen ::Info
11.30-12.30 – Douglas Spalthoff

12.30-13.30 – Mittagpause

13.30-15.00 – Die Vergeltungsaktion des Germanicus
13.30-15.00 – Markus Schlottig und Kerstin Göbel

15.00-15.15 – Schlussworte zum Ende des FGK KONGRESSES
15.00-15.15 – Frank Peters und Ed Vos

Änderungen des Kongressablaufs und/oder der Vortragenden sind möglich und werden kurzfristig bekanntgegeben, bezüglich der Referenten und/oder Themen berechtigen sie nicht zur Stornierung der Teilnahme.


FGK HERBST-KONGRESS 2019 vom 1.-3. November 2019.
Geplant sind bisher folgende Themen und Referenten:
Themenschwerpunkt: Bosnien-Herzegowina
Die Bosnischen PyramidenDiplom-Geologe Jiří P. Polívka
Die Bosnischen Pyramiden und die unterirdischen Gangsysteme in der Steiermark – ein ErklärungsansatzDr.-Ing. Peter Hattwig
Aktuelles aus Bosnien-Herzegowina mit dem Schwerpunkt Visokoverschiedene Referenten

Gibt es noch verlässliche Wahrheiten in der Esoterik – Spiritualität?Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck
Elektrosmog (Teil 2) – Gerold Gloystein
Energie- und Kraftplätze in Thailand und KambodschaFrank Peters
Planetenlinien, ein natürliches Phänomen mit Widersprüchen aber auch befrachtet mit interessanten InformationenDipl.-Ing. Horst Grünfelder
Die Ordnung des GizehplateauDipl.Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke
1969-2019 – 50 Jahre Mondflug Apollo 11Gernot Geise
Neues BewusstseinRolf Ulrich Kramer

Über Empfehlungen von Referenten mit interessanten Themen aus dem Bereich der Grenzwissenschaften sowie Rückmeldungen zu den jeweiligen FGK KONGRESSEN würden wir uns sehr freuen!

Thema: FGK, FGK KONGRESSE, FGK-Blogroll, KONGRESSE 2019, Peters, Veranstaltungen | Kommentare (0)

15.3.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

Freitag, 8. März 2019 9:00

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 15. März 2019, 19.00 Uhr
„Wie stimmig ist unser Weltbild? – Welche Stellung hat der Mensch im Kosmos?“ – Referent: Traugott Ickeroth
(Buchautor)


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Thema: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen | Kommentare (0)

9.3.2019 – AGR-Veranstaltung

Samstag, 2. März 2019 9:00

AGR-LogoArbeitskreis für GEOBIOLOGIE Rheinland e.V. (AGR)
10.00 bis ca. 17.30 Uhr – 53937 Schleiden-Gemünd / Eifel – Kurhaus – Seminarraum: Kleiner Kursaal.

Jahreshauptversammlung der Mitglieder 2019
10.00 bis 12.30 Uhr für die Mitglieder im Arbeitskreis für Geobiologie Rheinland

14.00 bis ca. 17.00 Uhr nachmittags für alle Interessenten:
Joachim Lang mit neuen Erkenntnissen:
Energetisierende Keramik-Produkte aus Ton mit Agnihotra-Asche und mehr
Dem Agnihotra-Ritual, ein 5000 Jahre altes vedisches Feuerritual, wird eine heilsame Wirkung auf Mensch, Tier, Natur und Atmosphäre nachgesagt. Die Asche als Ergebnis wird in der Landwirtschaft und bei Therapien verschiedener Leiden eingesetzt. Ritual und Asche zeigen sichtbare Veränderungen bei Pflanzenwuchs und -gesundheit, bez. Wasserreinheit sowie in der Atmosphäre und bei Verstrahlung. Joachim Lang berichtet von seinen persönlichen Erfahrungen und zeigt kreative Möglichkeiten auf, die hochenergetische Asche einzusetzen. So z.B. zur Herstellung von Keramikprodukten wie Gefäße und Schalen für die energet. Verbesserung von Lebensmitteln, Elemente fürs Auto, Keramikkugeln aufgehängt in Obstbäume und anderes mehr. Er demonstriert den Ton, die Asche und die verschiedensten Endprodukte. Der „Ton“ macht die Musik.

Gebrauchsgegenstände im täglichen Leben: Resonanzen und Wechselwirkungen
In diesem zweiten Teil geht es um Formen und Materialien. Die Resonanz spielt eine große Rolle. So fragen sich Archäologen nach Ausgrabungen, warum unsere Vorfahren in der Formgebung von alltäglichen Gebrauchsgegenständen so kreativ waren. Unter energetischer Betrachtung gibt es da ganz neue Erkenntnisse. Wie kann es sein, dass z.B. 2000 Jahre altes Saatgut immer noch keimfähig ist?
Der Blick geht über auf unsere heutigen Gebrauchsgegenstände und Verpackungen, vor allem unter dem Aspekt der Resonanz, der Wechselwirkungen, besonders bez. der heutigen extremen Einflüsse durch die gepulste hochfrequente Sendetechnik. Warum können also Kunststoffe / Plastik aus den verschiedensten Bereichen im Alltag krank machen? Das Augenmerk liegt auf den neuesten Erkenntnissen aus energetischer Sicht, bez. Informationen und mehr.
::ReferentJoachim Lang, Kall-Roder / Eifel
Für unsere Gäste/Nichtmitglieder: Halbtagesbeitrag: 10.- €
Fragen, Anmeldungen, Informationen zum Seminartag
bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021 oder rademacher-mg@gmx.de


Das Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK – stellvertr. Frank Peters und Ed Vos) wünscht dem Arbeitskreis viel Erfolg bei der Veranstaltung!

Thema: AGR Veranstaltungen, FGK-Blogroll, Rademacher, Veranstaltungen | Kommentare (0)