30.4.2018 – „Earth Peace Project“ – Teil 4

Weltweite Veranstaltung auf unserem Planeten vom 21. Dezember 2017 bis zum 21. Dezember 2018. Sie begann zur Wintersonnenwende 2017 und endet mit dem gleichen Ereignis 2018.

FGK_planet_earth

Die vierte „Earth Peace Project“ Meditation findet am 30. April 2018 von 20.00 bis 21.00 Uhr statt.

Beltane ist das Fest der „Strahlenden Sonne“. BEL bedeutet strahlend, leuchtend, glänzend. TENE oder auch TEINE ist das „Feuer“. Der keltische Sonnengott trägt den Namen „Belenus“, „Bel“, „Bal“ = „Baldur“ (germanisch) – Beltane, das ist der Sommerbeginn im irischen Kalender, ein Fest des Lebens und der Fruchtbarkeit. Im keltischen Jahreskreis gibt es neben den vier Sonnwendfeiern auch vier Mondfeste, die gefeiert werden. Eines dieser Feste ist Beltane. Ihm wird eine ganz besondere Bedeutung zugeschrieben, weil es die Mitte des Keltenjahres und den Sommeranfang markiert. Feiert man Beltane, feiert man den Sieg der Sonne über den Winter, den Sieg des Lebens und der Fruchtbarkeit über den Tod.
In der Nacht zum 1. Mai oder 5. Vollmond im Kalenderjahr feiern alle Geschöpfe, Menschen, Tiere und Naturgeister; die Obstbäume blühen und die Bienen schwärmen aus und halten Hochzeit.
Zahlreiche Rituale gehören zum keltischen Sommerfest. Einige haben sich durchgesetzt und werden heute auf dieselbe Art und Weise durchgeführt, andere sind nur teilweise vorhanden oder gar komplett verschwunden.


Die „Beltane Border Morris Dancer“ tanzen ihren „Feuertanz“ zu Ehren des keltischen Sonnengottes Belenus im ersten Sonnenlicht des neuen Tages.

Feuer ist das wichtigste Element rund um das keltische Sommerfest – denn es strahlt Wärme aus und es gibt Licht ab, wie es die Sommersonne tut. In der Nacht zum 1. Mai wurden alle alten Feuer gelöscht. Bei Sonnenaufgang wurde ein neues Feuer entfacht und dazu ein großer Holzstapel aufgeschichtet mit Holz von neun verschiedenen Bäumen. Paare konnten über eigens dafür vorgesehene Feuerstellen springen, um diese herumtanzen und später Glut mit nach Hause zu nehmen, um ihre Hausherde mit dem neuen Feuer zu segnen. Viehherden wurden zwischen zwei Feuern hindurchgetrieben, um ihre Gesundheit und ihre Fruchtbarkeit zu gewähren. Mittelalterliche Quellen aus dem 10. Jahrhundert erwähnen u. a. Freudenfeuer auf dem Hill of Uisnech in Irland (zwischen Dublin und Galway).
Auch in Deutschland wird heute noch Beltane gefeiert, und zwar an ganz bestimmten Kraftorten. Dazu zählen u.a. die Externsteine im Teutoburger Wald, denen man spirituelle und geomantische Eigenschaften zuschreibt. Jedes Jahr versammeln sich dort zahlreiche Menschen, um den Sommeranfang zu feiern. Wichtiger Bestandteil sind ein Maibaum, rituelle Tänze und große Freudenfeuer.
Und auch wir versammeln uns wieder zu diesem besonderen Tag im Kalenderjahr, denn am 30. April, in der Zeit von 20 bis 21 Uhr ist es das vierte Mal, wo wir unser Bündnis mit Mutter Erde in einer Meditation erneuern werden. Und alle sind dazu wieder herzlich eingeladen.

Im Jahr 2018 werden zu den verschiedenen Festen im Jahreskreis weitere Meditations-Veranstaltungen stattfinden:
(5) 21.06.2018 – Mittsommer / Brachmond
(6) 02.08.2018 – 1 Tag nach Lugnasad / 1.Erntedankfest
(7) 26.09.2018 – 5 Tage nach Tag-und-Nachtgleiche / Herbstmond
(8) 01.11.2018 – Samhain / Ahnenfest / Allerseelen
(9) 21.12.2018 – Mittwinter / Jul


Für weitere Informationen und Neuigkeiten besuchen Sie bitte folgende Webseiten:
www.fgk.org
www.edvos.nl/Agenda/Agenda-nl.htm
www.kochkyborg.de
Facebook:
www.facebook.com/groups/fgk.2007/


Verlauf des Earth Peace Projects vom 21.12.2017 – 21.12.1018
06.12.2017 – Earth Peace Project – Ankündigung: 1. Meditation
21.12.2017 – Earth Peace Project – 1. Meditation
22.12.2017 – Earth Peace Project 2017-2018 – Dankeschön
07.01.2018 – 1. Ergebnis: 1. EPP-Meditation – Dipl.-Ing. H. Grünfelder
15.01.2018 – 2. Ergebnis: 1. EPP-Meditation – GCP Princeton (USA)
16.01.2018 – Earth Peace Project – Ankündigung: 2. Meditation
29.01.2018 – Earth Peace Project – 2. Meditation zu Imbolc
11.02.2018 – 1. Ergebnis: 2. EPP-Meditation – Dipl.-Ing. H. Grünfelder
25.02.2018 – 2. Ergebnis: 2. EPP-Meditation – Dipl.-Ing. H. Grünfelder
14.03.2018 – Earth Peace Project – Ankündigung: 3. Meditation
21.03.2018 – Earth Peace Project – 3. Meditation zu Ostara
22.03.2018 – 1. Ergebnis: 3. EPP-Meditation – Wolfgang H.
27.04.2018 – Earth Peace Project – Ankündigung: 4. Meditation
30.04.2018 – Earth Peace Project – 4. Meditation zu Beltane
10.06.2018 – Earth Peace Project – Ankündigung: 5. Meditation
21.06.2018 – Earth Peace Project – 5. Meditation zur Mittsommernacht
20.07.2018 – Ergebnis: 5. EPP-Meditation – Dipl.-Ing. H. Grünfelder
26.07.2018 – Earth Peace Project – Ankündigung: 6. Meditation
02.08.2018 – Earth Peace Project – 6. Meditation zu Lughnasadh
23.08.2018 – Ergebnis: 6. EPP-Meditation – Dipl.-Ing. H. Grünfelder
15.09.2018 – Earth Peace Project – Ankündigung: 7. Meditation
26.09.2018 – Earth Peace Project – 7. Meditation zum Herbstmond

Datum: Freitag, 27. April 2018 23:29
Themengebiet: Earth Peace Project, FGK-Blogroll, Infofelder, Meditation, Peters, Spirituelles, Veranstaltungen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben