4.6.2018 – 5. Kornkreis in England

ACKLING0021
THE CROP CIRCLE CONNECTOR COPYRIGHT 2018

4.6.2018, Ackling Dyke, nahe Sixpenny Handley, Dorset – Gab es im April und Mai eine regelrechte Kornkreisflaute kann man sich im Moment nach dem dritten Kornkreis innerhalb von drei Tagen kaum beklagen, denn es geht Schlag auf Schlag. Es ist der fünfte insgesamt in England den der Crop Circle Connector meldet. Er befindet sich, wie schon der zweite Kornkreis bei Cerne Abbas, unweit von Sixpenny Handley. Ein siebenzackiger Stern wird durch zwei Ringe eingerahmt, in denen sich angepasst vierzehn gleichgroße Flächen befinden, die abwechselnd links und rechts verteilt den Ansatz einer Mäanderform zeigen. Diese Form wurde u.a. bereits in drei verschiedenen sog. „Maya“-Kornkreisen der Vorjahre entdeckt. Außerhalb der beiden Ringe liegen sieben kleine Kreise jeweils mittig den Spitzen des Sterns zugeordnet. Ähnlich wie im Zentrum des Sterns liegt auch in den kleinen Kreisen das Getreide mittig zentral angehäuft wie zu kleinen Nestern verarbeitet. In den einzelnen Spitzen des Sterns wurde das Getreide so angeordnet, dass es bei den verschiedenen Sonnenständen Schattierungen aufzeigt.
Anmerkung: Der Kornkreis in Ackling Dyke ist der bisherige Höhepunkt der Kornkreissaison. Man darf gespannt bleiben, wie sich die Saison weiter entwickelt und ob die Kornkreise wieder vermehrt in Wiltshire auftauchen.

::PressemeldungenDorset EchoBournemouth Echo

::Die aktuellen Kornkreise des Jahres 2018 – www.fgk.org

::Meldungen über neue Kornkreise bitte an fgk.org(et)web.de


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in allen Jahren auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite (mit Anmeldung)

Datum: Montag, 4. Juni 2018 16:05
Themengebiet: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2018, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben