16.8.2019 – UFO-Studiengruppe Hannover

ufo-studiengruppe_hannover.jpgVeranstaltung der
UFO-Studiengruppe Hannover
(39 Jahre – 1979-2018)

Treffpunkt ist das Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover. Die Treffen finden an jedem 3. Freitag im Monat von 19.00 – 21.30 Uhr statt, Unkostenbeitrag: 5,- €, Einlaß: 18.40 Uhr, ggf. Änderungen vorbehalten. Gäste sind herzlich willkommen! Räume: siehe Hinweistafel im Eingangsbereich/STZ-Mitarbeiter, Restauration: Taverne Odysseus.


Freitag, 16. August 2019, 19.00 Uhr
„Aktuelle Good Ufo-Fälle aus dem deutschsprachigen Raum“ – Referent: Mirko Mojsilovic


Bereits seit 1956 existiert die UFO-Studiengruppe Hannover, die seit 1979 von Ruth Bäger geleitet wird. Sie erteilt auch gerne weitere Auskünfte unter Telefon 0511-319657 (AB).

Datum: Mittwoch, 14. August 2019 7:00
Themengebiet: FGK-Blogroll, Peters, UFO Studiengruppe, Veranstaltungen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Ein Kommentar

  1. 1

    Hallo,

    ich habe in den 1990er Jahren über Hannover nahe des Funkturmes, Brüderstraße 3 (dort wohnte ich 12 Jahre), ein Ufo gesehen. Das ist sehr lange her und es beschäftigt mich bis heute. Ich habe es aufgegeben, Bekannten oder Freunden und Familie davon zu berichten, da es unwahrscheinlich ist, irgendwo auf Verständnis für Dinge zu stoßen, die nicht mit den uns vertrauten Sinnen zu erklären sind.
    Mich würde aber interessieren, ob damals möglicherweise noch andere Menschen diese Sichtung hatten ausser mir.
    Gibt es eine Möglichkeit, das jetzt noch herauszufinden und wenn ja, wie?

    Ich weiß, dass eine Atnwort auf meine Frage sehr unwahrscheinlich ist und ich wüßte auch sonst nicht mehr, an wen ich mich sonst noch wenden kann. In sämtlichen Foren, die sich mit solchen Themen beschäftigen, wird man entweder als verrückt erklärt oder es wird gefragt, ob man Drogen nimmt etc. Manchmal bekommt man auch den Hinweis auf Halluzinationen etc.
    Ich weiß, was ich gesehen habe und das war keine Halluzination und auch kein Feuerwerk oder was auch immer man mir all die Jahre einreden wollte, ich hab etwas gesehen, was nicht rational erklärbar ist.
    Das Ereignis ist sehr lange her und ich bin mir bewusst, dass der menschliche Geist dazu neigt, im Laufe der Zeit Ereignisse und Erinnerungen zu verändern. Dennoch habe ich noch heute wie auch damals immer wieder ein einziges Bild in meinem Kopf: Ein von leuchtenden, verschiedenfarbigen und röhrenförmigen Strukturen durchzogenes Objekt, dass in seiner Gesamtheit ein rundes Objekt ergab, welches sich zeitweise unsichtbar machen kann.
    Dieses Objekt konnte ich ca. 20 Minuten lang beobachten, während es sich extrem langsam von Nord nach Süd über unser Haus bewegte. Dort verschwand es dann in einiger Entfernung, sehr plötzlich, wie wenn jemand einen Schalter betätigt.

Kommentar abgeben