Kornkreise 2019

„Zur Urheberschaft möchte ich erklären, dass es streng genommen unerheblich ist, wer diesen Kornkreis hergestellt hat. Im Video wird nahegelegt, dass es Kornkreise gibt, die nicht nachahmbare biologische und physikalische Anomalien aufweisen. Das bedeutet nicht, dass alle Kornkreise paranormale Phänomene sind. Ich schätze dass etwa die Hälfte bis zu 90 % von sogenannten Fälschern hergestellt wurden. Jedoch darf man deren Fähigkeiten nicht überschätzen.
::Siehe auch Spektakuläre Kornkreisfälschungen und Landartprojekte

Bei solchen Land-Art Projekten sind oft Dutzende Helfer tagelang beschäftigt. Das Einmessen dauert noch einmal so lange. Der Kornkreis vom 12. August 2016, ist eine spektakuläre Fälschung, bei der acht Personen zwei Wochen beschäftigt waren. Es wurden professionelle Feldmessgerätschaft eingesetzt. Nicht nur der Feldeigentümer war eingeweiht, sondern das ganze Dorf. Dennoch wurde der Kornkreis binnen weniger Stunden nach seiner Veröffentlichung als Logo der Firma Mothership Glass erkannt. Journalisten brauchten wenige Tage, um herauszufinden dass das Ganze eine Auftragsarbeit der Firma PYO Farm war. Die Veröffentlichungen bei Cropcircle Connector stehen im Focus tausender Interessierter aus der ganzen Welt. Bisher wurden Kornkreise, die vorhandene Logos darstellten, sofort enttarnt.“

Wir glauben, dass Zahlen eine eigene Wirkkraft besitzen, denn: DIE NATUR IST IN DER SPRACHE DER MATHEMATIK GESCHRIEBEN
Nicht nur Erkenntnisse der Quantenphysik haben gezeigt, dass einfache ganze Zahlen die Grundlage der Strukturen der Welt darstellen.

Die Verhältnisse dieser einfachen ganzen Zahlen liegen den Intervallen unserer Musik zugrunde. So erklingt etwa das Oktavintervall immer mit und durch das Frequenzverhältnis 1:2. Das Quint-Intervall 2:3, das Quart-Intervall 3:4, die große Terz 4:5, die kleine Terz 5:6.

Die Zahl 7 ist nicht mehr Bestandteil unserer Musik (Quinten-Terzen-System). Diese Zahl spielt auch im Periodensystem der Elemente eine spezielle Rolle bei den Elektronenwolken (Elektronenorbitale) der seltenen Erden, die chemisch einheitlich auftreten und sich der Vielfalt chemischer Reaktionen entziehen.

Die Verborgenheit der Zahl Sieben: Auffallend an diesem Kornkreis ist die Dreieckszahl 15, die in Form von 15 Inseln (1 + 2 + 3 + 4 + 5) in jeder Dreicks-Nische formiert ist. Das gab es bisher noch nie. Damit wird die Zahl drei (Dreieck) und fünf kombiniert. Diese Sinnfälligkeit ist ein Markenzeichen von Kornkreisen. Die Zahl sieben tritt dann als Summe der Lücken und Inseln zutage. Hier ist die Sieben eine verborgene Zahl, wie sie etwa auch in der Musik unseres Quinten-Terzen-Systems, in dem wir musizieren, verborgen ist, denn alle Naturseptimen werden in unserer Musik nicht naturrein gespielt, sondern etwas verstimmt und unser System eingefügt. Ebenso sind Elemente, die auf dem f-Orbital aufbauen, das sieben Orbitale bündeln kann, chemisch sehr ähnlich. Die Chemie der Siebenheit dieser Orbitale tritt in den Hintergrund. Das Interesse der seltenen Erden, die zu dieser Gruppe von Elementen gehören sind die physikalischen Eigenschaften, (Wikipedia/Seltene Erden).

Im zweiten Teil meiner Dokumentation behandle ich den Kornkreis vom 16. Juli 2019 Auchy les, Mines Pas de Calais, Hauts de France. Dieser Kornkreis ist etwas ganz Besonderes, denn noch nie in der Geschichte der Kornkreise kam das Grundkonzept der abendländischen Musik so deutlich zum Ausdruck: Die Grundkadenz. Mehr dazu im Video.

::Das ForumBewusstsein.xobor
::WordPressBewusstsein3.wordpress
::YouTubeyoutube.com/channel

::Willibald Limbrunner, der Autor des Artikels „Kornkreise 2019“ ist Referent des FGK FRÜHJAHR-KONGRESSES vom 3.-5. April 2020.

Datum: Montag, 30. September 2019 12:00
Themengebiet: FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise - crop circles, Kornkreise 2019, LandArt, Limbrunner Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentar abgeben