CNN startet UFO-Themenwoche

Vom 24. bis 28. November 2008 beschäftigt sich der amerikanische Nachrichtensender CNN in der Sendung „American Morning“ eine Woche lang mit der UFO-/ET-Thematik.
Hier der Ankünder der Themen-Woche:
Jeden Morgen erkunden wir die Möglichkeit von intelligentem Leben jenseits der Erde und trennen Fakten von Fiktionen in „Unsere Suche nach Außerirdischen“.
Montag: Nicht einfach Verrückte
Was haben der Apollo-Astronaut Edgar Mitchell, der Schauspieler Dan Aykroyd, der ehemalige Stabschef im Weißen Haus John Podesta und der CNN-Korrespondent Miles O’Brien gemeinsam? Sie haben alle UFOs gesehen, glauben an sie oder beides zusammen.
Dienstag: Roswell wiederbesucht
61 Jahre nach dem berühmten UFO-Vorfall und der Ort lebt immer noch vom Handel mit Außerirdischen. Wir zeigen Ihnen die Stelle, an der das UFO abstürzte und lassen Sie selbst entscheiden.
Mittwoch: Nahbegegnungen
Entführungen: sind sie Realität oder ein Produkt lebendiger Vorstellungen? Wir sprechen mit jemandem, der sagt, dass er zu einer Reise mit den ETs abgeholt wurde. Könnte das wirklich war sein?
Donnerstag: Wählen Sie 1-800-ALIEN… Bitte!
Auf der Suche nach Radiosignalen, die intelligentes Leben jenseits der Erde beweisen. Was kann man hören und könnten wir in Kontakt treten?
Freitag: Der Mars-Wurm
Machte der NASA-Rover einen Schnappschuss von einem versteinerten Wurm? Wenn ja, was bedeutet dies für die Theorie, dass wir nicht alleine im Universum sind?
Quellen: exonews.de cnn.com


Auch dänische Massenmedien beginnen, sich mit dem UFO-Thema ernsthaft auseinander zu setzen.
Am 29. November strahlt der öffentlich-rechtliche Fernsehsender DR zur besten Sendezeit die deutsche Dokumentation „UFOs, Lügen und der Kalte Krieg“ aus, welche vor allem die Geheimhaltung durch die US-Regierung zum Thema hat. Dies ist nicht zuletzt dem Engagement der dänischen Initiative für Exopolitik zu verdanken, deren Koordinator Frederik Uldall in den vergangenen Wochen zahlreiche Gespräche mit den verantwortlichen TV-Redakteuren führte.
Der so genannte „Themen-Abend“ heißt ‚Die Rückkehr der UFOs‘ und findet zur selben Zeit wie das zweite europäische Strategie-Treffen der Exopolitik-Initiativen statt. Der amerikanische Produzent James Fox nahm im letzten Jahr an dem ersten Treffen in Rom teil. Leider war es nicht möglich seine exzellente Dokumentation ‚Out Of The Blue‘ am 29. November im dänischen Fernsehen zu zeigen. Jedoch verteilte Exopolitics Denmark im Januar 2008 den Dokumentarfilm an alle Mitglieder des dänischen Parlaments.
weiter Infos … Quelle


Weiterer TV-Tipp
Ungelöste Phänomene – Das Ufo-Rätsel
Phoenix, Sendetermine: So, 23.11.08, 20.15 Uhr; Mo, 24.11.08, 08.15 Uhr; Mo, 24.11.08, 18.30 Uhr


Weitere interessante Berichte zum UFO-Thema im Überblick:
Freitag, 21. November 2008
Exo-Podcast #12: Obama, UFOs und Disclosure
Freitag, 21. November 2008
Gary McKinnon: Neue Hoffnung für UFO-Hacker
Mittwoch, 19. November 2008
Doku: „Objects in the sky“ – Der zensierte Himmel
Sonntag, 16. November 2008
Roswell-Ausstellung: Wissenschaftler drücken sich vor Diskussion
Dienstag, 11. November 2008
Rumän. NASA-Hacker zu Bewährungsstrafe+Schadensersatz verurteilt
Dienstag, 11. November 2008
Bürger gegen UFO-Geheimhaltung: Offener Brief an Obama
Freitag, 7. November 2008
Lübecker Ufojäger auf der Suche nach dem Unbekannten

Datum: Samstag, 22. November 2008 0:21
Themengebiet: FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Kronwitter, UFOs+Ausserird. Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentar abgeben