Britische Regierung mit neuen UFO-Akten

London, 22. März 2009 – Zum dritten mal innerhalb von knapp zehn Monaten veröffentlichte die britische Regierung einen weiteren Teil ihrer geheimen UFO-Akten. Die jetzt vom „ministery of defence“ freigegebenen Papiere erfassen den Zeitraum der Jahre von 1987 bis 1993.
daveclarke.jpg„Die meisten dieser Berichte betreffen jedoch ganz banale Dinge, die allerdings in ungewöhnlichen Situationen beobachtet wurden“, kommentierte der britische UFO-Forscher David Clarke (Foto: Clarke©) die neuen Akten gegenüber der BBC. Er denke jedoch nicht, dass es solide Beweise gebe für den Besuch von intelligenten Lebensformen, „aber ich denke, man sollte es auch nicht ausschliessen“. Wesentlich deutlicher äusserte sich da aber ein ungenannter Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums zu später aufgegebenen Plänen für eine Computer-Datenbank über UFO- Meldungen: „Ich zweifle daran, dass das „ministery of defence“ viel verliert, wenn wir die UFO-Akten nicht gleich im Papierkorb archivieren würden.“ So weit kam es jedoch nicht, denn inzwischen ist es möglich, sich die inzwischen freigegebenen Aktenseiten während eines Monats gratis von der Webseite des britischen Nationalarchivs als .pdf-Dateien herunterzuladen ::Webseite des britischen Nationalarchivs

Datum: Donnerstag, 26. März 2009 0:25
Themengebiet: FGK, FGK-Blogroll, Peters, UFOs+Ausserird. Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentar abgeben