MUFON-CES: Neuer Forschungsbericht

mufon_ces.jpgDie wissenschaftliche UFO-Forschungsgesellschaft MUFON-CES hat einen neuen, interdisziplinären Forschungsbericht herausgegeben. Auf rund 400 Seiten klären die Experten über das UFO-Phänomen auf, trennen Fakten von Fiktion, gültige Erkennt- nisse von skeptizistischer Banalisierung. „Vor allem für junge Leute ist es wichtig zu wissen, was sich zu lesen lohnt und was nicht“, kommentiert der Astrophysiker und MUFON-CES Leiter Illobrand von Ludwiger.
Mehr zum Thema: Rezension von Robert Fleischer …
Exopodcast #21 über den neuen Forschungsbericht …
Der 400-seitige Forschungsbericht der MUFON-CES kann hier bestellt werden:
mufon-ces.org

Datum: Montag, 18. Januar 2010 23:08
Themengebiet: Buch/DVD-Tipps, FGK-Blogroll, Kronwitter, UFOs+Ausserird. Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Ein Kommentar

  1. Willibald Limbrunner
    Montag, 28. Oktober 2013 15:07
    1

    Illobrand von Ludwiger ist zweifelsohne der bedeutendste UFO Forscher in Deutschland. Er begründete die MUFON-CES und ist in 2013 mit einem neuen Vortrag im Internet.
    http://www.youtube.com/watch?v=jnwfDsgddGY
    Der erste Teil des Vortrags ist recht langatmig. Er zeigt darin, wie Radar Auswertungen gemacht werden, wie man Wetterphänemene und andere Störeinflüsse von echten UFO Sichtungen unterscheidet, zeigt dazu Beispiele und weist nach, dass wir jeden zweiten Tag über Europa mehrere UFO Sichtungen haben. Er zeigt Bewegungsprofile, die mit herkömmlichen Flugtechniken nicht möglich sind.
    Das sind Nachweise, die nicht auf Augenzeugen zurückgehen, sondern maschinell gemessen wurden. Psychologische Einflüsse jeglicher Art scheiden somit aus. Kurz gesagt: Sie sind da. Wie Lange schon, wissen wir nicht.

Kommentar abgeben