Was wissen deutsche Behörden über UFOs?

Dieser Frage versuchte der Koordinator der deutschen Exopolitik-Initiative Robert Fleischer in seinem Vortrag vom 19. Februar 2010 in Leipzig nachzugehen. Er befragte einige Abgeordnete sowie das Bundesverteidigungsministerium nach mutmaßlichen geheimen UFO-Akten und stellte die Bundestags-Dokumente und Ergebnisse seiner Recherchen dem interessierten Publikum vor. Geht man davon aus, dass sich Deutschland bisher nie offiziell mit dem UFO-Thema auseinandergesetzt hat, sind hierbei einige erstaunliche Hintergründe ans Tageslicht gekommen. Dazu mehr im Video des ca. einstündigen Vortrages:

Eine Zusammenfassung zum Thema „UFOs und die Politik – Was weiß die Bundesregierung wirklich?“ finden Sie H I E R .
Quellen: exopolitik.org und nuoviso.tv

Datum: Mittwoch, 24. Februar 2010 19:47
Themengebiet: FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Kronwitter, UFOs+Ausserird. Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Ein Kommentar

  1. 1

    Ein großes Dankeschön an Robert Fleischer und Exopolitics für diesen Vortrag, auch dafür, daß er und auch GreWi den Vortrag auf die Webseite stellen. Es ist ja mehr als lachhaft, daß alle Länder um uns herum sich offiziell mit den UFOS beschäftigen und ihre Akten frei geben und die deutsche Regierung tut so, als gäbe es UFOs nicht. Weltweit werden die Akten freigegeben! Aber Deutschland hat von UFOs nichts gehört. hahaha!!!! Kann man so eine Regierung eigentlich ernst nehmen? Macht bitte weiter mit der Aufklärung! Ihr seid auf einem guten Weg und dafür sind euch unendliche viele Menschen dankbar!

Kommentar abgeben