Robert Fleischer: „UFOs und das Militär“

„UFOs und das Militär“ – Vortrag von Robert Fleischer
Exopolitik Hessen
::Ort
– Level 6 Club, Kasinostraße 60, 64293 Darmstadt ::Landkarte
::Zeit – Samstag, 6. November 2010, 16.00 Uhr
level_6.jpgBild zum Vergrößern bitte anklicken!
::Inhalt – „Wenn es UFOs wirklich gäbe, dann wären sie doch schon längst vom Militär entdeckt worden“, heißt es manchmal von Seiten uninformierter Skeptiker über das Phänomen. Was sie offenbar nicht wissen: Genau so ist es schon viele Male geschehen. Die Armeen rings um den Erdball haben im Laufe der vergangenen 60 Jahre nicht nur UFOs registriert, sondern dazu teilweise auch spektakuläre Untersuchungsergebnisse veröffentlicht. Tatsache ist: Deutschland und die USA hinken der internationalen Tendenz zur Freigabe von UFO-Akten gehörig hinterher. Ein Blick in diese ehemals geheimen Unterlagen lässt keinen Zweifel: Wir werden von hochentwickelten Wesen besucht.
::BiographieRobert Fleischer (32) studierte Dipl.-Dolmetscher an der Universität Leipzig und begann bereits im Alter von 16 Jahren eine journalistische Laufbahn. Zuletzt arbeitete er als redaktioneller Mitarbeiter beim MDR-Fernsehen. Er ist freier Journalist, Dolmetscher sowie Koordinator von Exopolitik Deutschland (www.exopolitik.org), einer Bürgerinitiative, die sich zum Ziel gemacht hat, die von Massenmedien weitgehend ignorierten Hinweise auf eine außerirdische Präsenz bekanntzumachen. Exopolitik Deutschland ist Teil einer rasant wachsenden internationalen Bürgerbewegung in 18 Ländern auf fünf Kontinenten, die von zahlreichen führenden Persönlichkeiten und Insidern aus Wissenschaft, Politik, Medien und Militär unterstützt wird.

Datum: Mittwoch, 20. Oktober 2010 23:31
Themengebiet: FGK, FGK-Blogroll, Peters, UFOs+Ausserird., Veranstaltungen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben