Geomantie-Seminar in Wasserburg/Inn

Geomantie-Seminar in Oberbayern: „Wasserburg am Inn –
seine Drachenplätze und verborgenen Elementarwelten“

wasserburg_inn.jpg

In der Umgebung und in Wasserburg gibt es wichtige Orte, die man als „Erdportale“ bezeichnen kann, Orte mit Zugang zu den inneren Welten der Erde, man kann diese auch als „Drachenplätze“ bezeichnen. Es geht in diesem Workshop um die Erforschung dieser Plätze, die immer auch in Resonanz mit eigenen Themen stehen. Wichtig bei diesen Plätzen sind auch die Elementarwesen, die das energetische Gleichgewicht der Orte aufrecht erhalten. Auch mit ihnen und ihren Fokusplätzen beschäftigen wir uns und hören was für Botschaften diese wunderbaren Wesen für uns bereithalten.
::Ort – Wasserburg am Inn und Umgebung, Oberbayern
::Datum – 29. und 30. Januar 2011
::Treffpunkt – 10 Uhr, vor der Klosterkirche von Altenhohenau (Südlich von Wasserburg)
::Dauer des Workshops – 10 – ca. 17 Uhr
Feste Schuhe, ev. Regenschutz, Picknick für den 1. Tag mitnehmen. Wir werden uns vor allem im Freien aufhalten
::Kosten – 130 Euro für beide Tage
::Anmeldung – Gisela Münchenhagen, Griesstätt
::Email – giemue (et) arcor.de
::Telefon – 0049 (0) 1736089612
::Weitere Informationen – Alexandra von Hellberg
Ein Wochenendseminar für Bregenz, Vorarlberg/Österreich ist für 2011 in Vorbereitung.

Datum: Dienstag, 28. Dezember 2010 18:41
Themengebiet: FGK, FGK-Blogroll, Geomantie, Hellberg, von, Veranstaltungen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

2 Kommentare

  1. 1

    Leider habe ich das erst heute gesehen. Gibt es wieder mal so ein Seminar in Wasserburg?

    Ich kenne Wasserburg am Inn ein bisschen und liebe es.

    LG

    Erika Ziegenhagen

  2. 2

    Hallo, Frau Ziegenhagen!
    Die Frage wird Ihnen Alexandra von Hellberg beantworten können.
    Liebe Grüße von Frank Peters, FGK

Kommentar abgeben