Gewaltiger Sonnensturm bedroht die Erde

Eine heftige Eruption auf der Sonne könnte in den nächsten Tagen zu Störungen auf der Erde führen. Vor allem die Stromversorgung und die Satelliten-Navigation könnten betroffen sein.
7juni_sonnensturm.jpgAm Donnerstag, den 9.6.2011, gegen 20 Uhr soll der Sonnensturm bei uns ankommen. Die Raumfahrtbehörde NASA spricht vom heftigsten Sonnensturm seit 5 Jahren – dabei sei eine riesige Teilchenwolke freigesetzt worden. Und das könnte zum Beispiel Elektrogeräte stören oder die GPS-Satteliten, die auf der Erde Navigationssysteme mit Daten versorgen. Flüge über der Polarregion müssen möglicherweise umgeleitet werden und auch das Stromnetz könnte wegen der magnetischen Teilchen betroffen sein. In den 70ern sorgte ein Sonnensturm für einen Blackout in Quebec in Kanada – sechs Millionen Menschen saßen damals im Dunkeln.
(Bild zum Vergrößern bitte anklicken!)
::Informationsquelle – nasa.gov/mission::Bild – copyright nasa.gov

Datum: Mittwoch, 8. Juni 2011 20:29
Themengebiet: Astronomie, FGK, FGK-Blogroll, Klima Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben