14./15. April 2012 – FGK Veranstaltung

zierenberg1.jpg
FGK Frühjahrs-Veranstaltung am 14. und 15. April 2012
im „Kasseler Hof“ in 34289 Zierenberg bei Kassel

Schwerpunkt am Sonnabend: Lichtphänomene/Orbs. Weitere Themen: Radiästhesie, Symbolik, Projekt SOL2012, der Maya-Kalender, alltägliche Wunder, der Zeitenwandel, Impressionen aus Wiltshire und Somerset, Kornkreise u.a. mehr – Aktuelle Informationen auf www.fgk.org

13. April, ab 19 Uhr – Treffpunkt „Kasseler Hof“ – für alle Frühanreisenden und für alle Projekt-Teilnehmer „SOL2012“.
14. April, 10 Uhr bis ca. 21.15 Uhr – 15. April, 9.30 Uhr bis ca. 16 Uhr


Das vorl. Programm der Veranstaltung – Änderungen sind noch möglich.
::Das Programm – Sonnabend, 14. April 2012
10.00-10.15 – Begrüßung – Informationen rund um das Forum (FGK)
und das Wochenendprogramm – Frank Peters

10.15-10.45 – Orbs und andere Lichterscheinungen – Frank Peters
11.00-11.45 – Neue Einblicke in die Orb-Forschung mit Hilfe der Stereofotografie – Wolfgang Schöppe
12.00-12.45 – Meine Geschichte zu den Orbs – Ed Vos – ::mehr
12.45-14.15 – Mittagspause
14.15-14.45 – Orbs und die Physik – Peter Hattwig – ::mehr
15.00-15.20 – Orbs, ihr Bewusstsein und andere Ebenen
Horst Grünfelder
15.30-16.00 – Zauber der Welten – Christine Goeb-Kümmel – ::mehr
16.00-16.30 – Kaffeepause
16.30-17.15 – „Der Maya Kalender:
Ein Datum ist in Chichen Itza gespeichert”
– Horst Grünfelder ::mehr
17.30-18.15 – „Lichtphänomene und Orbs auf Filmaufnahmen”
Frank Peters
18.15-18.30 – Abschlussrunde mit Fragen an die Referenten
18.30-20.00 – Abendpause
20.00-21.15 – Projekt „SOL2012″ und „Impressionen aus Südengland” – Andrea Reichert und Frank Peters
Ausklang des Abends in gemütlicher Runde


::Das Programm – Sonntag, 15. April 2012
09.30-09.45 – Begrüßung – Informationen rund um das Forum (FGK) und das Sonntagprogramm – Frank Peters
09.45-11.15 – „Symbole und ihre Wirkungen” – Wolfgang Lißeck
Warum werden Symbole benutzt? – Wie wirken sie? – Messungen und Klassifizierungen – Schöne und starke Symbole – Zahlen und Strichelemente – Bilder und Fotos als Energieerzeuger
11.30-13.00 – „Alltägliche Wunder”, Teil 2 – Frank Köstler
Im 2. Teil seines Vortrages zeigt der Autor weiterhin Synchronizitäten im Alltag. Pferde in Wolken, Totenköpfe in Steinen und andere Figuren. Und genau das interessiert uns auch in jedem Kornkreis: Muster, Harmonien, Bedeutungen. Für ihn sind diese Muster Ausformungen einer „Welt hinter der Welt“, einer verborgenen Ordnung. Diese Gedanken sind wir ja soweit gewohnt. Diesmal aber geht die Reise ein wenig weiter… das Weltgeschehen der jüngeren Zeit wird stichprobenartig auf Zeichen und Symbole hin untersucht. Aus dem Inhalt: Alles klar auf der Costa Concordia? – Brüssel, der Turmbau zu Babel? – Jahreswende 2012, Zeichen in Sicht? – Risse in den Obelisken, Risse in der NWO? – Eingetroffene Voraussagen in Kinofilmen, Magazinen usw. Und schon sind da einige unabhängige Forscher, die behaupten, unser Alltag sei eine okkulte Dauerinszenierung elitärer Kreise. Grund genug, diese rätselhaften Dinge näher zu untersuchen.
13.00-14.30 – Mittagspause
14.30-16.00 – Aus der Heimat im Licht – zurück in die Heimat des Lichtes – Werner Badenheuer-Hagen
Woher kommen wir, wohin gehen wir? Warum sehen wir so viele Zeichen in der heutigen Zeit in Kornfeldern und auf anderen Flächen auf der Erde? Was wollen uns die Zeichen sagen? Eine mögliche Antwort für das Ziel, im Zeitenwandel in dem wir jetzt leben.
16.00-16.10 – Verabschiedung – Hinweise auf kommende Veranstaltungen.
Ende der FGK Frühjahrs-Veranstaltung


Die nächste Veranstaltung in Zierenberg findet am 27. und 28. Oktober 2012 statt. Dann geht es u.a. um „2012“, Mindwalking, das Projekt SOL, UFOs, Entführungen durch UFOs, Kornkreise in England, Orbs und anderes mehr.
::Weitere Informationen auf www.fgk.org


::Zierenberg – Der Veranstaltungsort in Nordhessen. (Landkarte)
::Der Kasseler Hof – Das Vereinslokal des FGK.
Der „Kasseler Hof“ ist wegen der FGK Veranstaltungen schon oft früh ausgebucht. Viele Gäste müssen daher auf Unterbringungsmöglichkeiten in der Nähe zurückgreifen. Wir bieten private, nahe und kostengünstige Unterbringungen im Stadtkern von Zierenberg an, die sie bequem zu Fuß vom und zum „Kasseler Hof“ erreichen können.
::Eintritt pro Veranstaltungstag jeweils 10,- Euro.
::Gasthöfe und Restaurants in Zierenberg und Umgebung ::pdf
::Übernachtungsmöglichkeiten in Zierenberg und Umgebung ::pdf
::Zierenberg per Auto – BAB A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Zierenberg.
::Zierenberg per Bahn – Bahnhof Zierenberg

Datum: Mittwoch, 4. April 2012 23:15
Themengebiet: FGK, FGK KONGRESS, FGK Projekte, FGK-Blogroll, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben