„THRIVE – What on Earth will it take?“

Mit „Thrive – What on Earth will it take“ ist ein weiterer neuer Film angetreten, mehr von „der Wahrheit“ aufzudecken, zu enthüllen, um die Menschheit wachzurütteln. „What the Bleep Do We (K)now?!“ und „(R)Evolution 2012: Warum die Menschheit vor einem Evolutionssprung steht“ sind da nur zwei von vielen in ihrer Machart ähnlichen Filmen, die die Menschheit über die wahren Hintergründe ihres Lebens und ihrer Umgebung informieren sollen.
„to thrive“ bedeutet so viel wie „gedeihen – aufblühen“. In etwas mehr als 2 Stunden erfährt der Zuschauer fast alles über das Thema Grenzwissenschaften, so z.B. über die geheime Weltregierung, Plan zur Beherrschung der Welt, Pharmaverschwörung, Zentralbanken-Geldsystem als Mittel der Sklaverei, Reduktion der Weltbevölkerung, Chemtrails, Gentechnikverschwörung, Microchips, Big Brother, Microchips, alternative Krebstherapien, freie Energie, die Physik der Blume des Lebens, Außerirdische und Ufos und nicht zuletzt auch über Kornkreise. Seit ein paar Jahren findet ein wahrer Boom spiritueller und grenzwissenschaftlicher Film-Dokumentationen statt. Fast in allen dieser Filme werden Gegenpositionen zu der von Politik und Medien beherrschten „öffentlichen Meinung“ aufgestellt und auf diese Art und Weise Informationen in Umlauf gebracht, die viele Menschen anregen, die gängige Realitätsdeutung zu hinterfragen. Weiter noch – sie inspirieren in vielen Fällen gerade dazu eigene Recherchen anzustellen. Der Film „THRIVE – What on Earth will it take?“ wurde auf Youtube in einer Woche über 40.000 mal in deutscher Sprache angeschaut. Diese Dokumentationen mit grenzwissenschaftlichen Themen, Ideen und Theorien erreichen heute ein Millionenpublikum, leider bekommt man diese in den Kinos oder im Fernsehen nur selten zu sehen.
Verschiedene grenzwissenschaftliche Themen anzureißen ist wohl in erster Linie Sinn und Zweck des Films. Wer jedoch tiefer in die Materie einsteigen möchte, hat auf der Webseite zum Film thrivemovement.com Gelegenheit über diverse Links sein Wissen weiter zu vertiefen.
Der Film präsentiert u.a. auch gute und praktische Lösungsansätze. Der Zuschauer bleibt nicht wie in anderen Filmen paralysiert und verschreckt auf der Strecke, sondern ihm wird ein Aufbruchgefühl mitgegeben, eine positive Zukunftsvision für die Menschheit und unseren Planeten.
::THRIVE – What on Earth will it take? sollte als Pflicht-Film an allen Schulen gezeigt werden. (F.Peters, FGK)
::Der Film – zum ansehen und downloaden hier

Datum: Montag, 9. Januar 2012 21:11
Themengebiet: Buch/DVD-Tipps, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben