„Die Feenwelten der Dolomiten“

dolomiten.jpg

14. – 15. April 2012
Workshop mit Marko Pogacnik und Alexandra von Hellberg

Die Dolomiten sind mehr als einfache Berge. Die Dolomiten schauen unentwegt zu den Sternen und sammeln ihre Informationen. In ihrem Innern wird die Sterneninformation als ein geistiger Schatz gehütet. Die Dolomiten sind auch ein Feenreich. Die Feen repräsentieren das elementare Bewusstsein durch das die gespeicherte Sterneninformation an die Kulturen in den umliegenden Ländern verteilt wird. Die Absicht des Seminars ist es diese kostbare Dimensionen der Dolomiten an bestimmten Orten durch entsprechende Wahrnehmungsübungen in Erfahrung zu bringen. Alexandra von Hellberg verbindet die Orte und die Menschen durch Botschaften und Energien aus den geistigen und elementaren Dimensionen.
::Vortrag von Marko Pogacnik –
Freitag, 13. April, 20 Uhr,
kleiner Saal im Vereinshaus, Kaltern
„Das elementare Bewusstsein der Berge“
Berge sind kristallines Bewusstsein. Der Vortrag bewegt sich entlang der Frage welche Rolle die Wesenheiten der Berge innehaben im kosmischen und geomantischen Sinne. Welche Möglichkeiten gibt es um erneut in die Kommunikation mit den Bergriesen zu kommen?
Der Vortrag gilt als Teil des Workshops.
::Seminarkosten – 180,- Euro – ::Zeit – Sa. 9-18 Uhr, So. 9-17 Uhr
Das Seminar wird in deutscher Sprache abgehalten, es wird aber eine Übersetzung ins Italienische angeboten.
::mehr zum Workshop
::Vereinshaus Via d’Oro 29, 39052 Kaltern

Wir wünschen dem Workshop mit Marko Pogacnik und Alexandra von Hellberg viel Erfolg! Frank Peters/FGK

Datum: Donnerstag, 19. Januar 2012 20:29
Themengebiet: FGK-Blogroll, Geomantie, Hellberg, von, Naturphänomene, Peters, Spirituelles, Veranstaltungen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben