„MJ 12“ von Milton William Cooper

„MJ 12. Die geheime Regierung“ – Wieder lieferbar! Ein Buch, dass sich mit Logen und Geheimdiensten, Illuminaten und Geheimgesellschaften auseinandersetzt. Ein Augenöffner!
mj12.jpgMilton William Cooper deckt schonungslos auf: Außerirdische Intelligenz – Die Existenz einer geheimen Regierung – Die Zusammenarbeit zwischen Politik, Geld und neuer Technologie.
Der Autor überlebte inzwischen drei Mordanschläge und verlor dabei ein Bein. Seit Jahren sind diverse Schriften und Bücher von ihm als nicht autorisierte Drucke im Handel. Von dem Autor gibt es lediglich zwei Bücher „MJ 12“ – Die geheime Regierung und sein Hauptwerk „Der Apokalyptische Reiter“.
„Milton William Cooper beschreibt in seinem Buch die geheime Regierungs und Wirtschaftsgruppe „Majority12“. Diese Gruppe wurde um 1953 vom damaligen Präsidenten Dwight D. Eisenhower unter Mithilfe Rockefellers gegründet um volle Kontrolle über die Handhabe des UFO-Phänomäns zu haben. Man erfährt welche Organisationen und Regierungsmaßnahmen (Blue & Yellow-Book etc.) der Idee der „MJ12“ Gründung vorangingen. Der Name „Majority 12“ lässt nicht wie irrtümlich angenommen auf 12 Mitglieder schließen sondern besagt das unterbreitete Vorschläge mit mindestens 12 „Dafür“ abgesegnet werden müssen damit sie in Kraft treten.
Cooper weiß jedoch noch viel mehr zu berichten. Die „Bilderberger“, unterirdische Basen, erste Kontakte mit Ausserirdischen und die Auswirkung auf Reporter (als Mikrokosmos getestet, sie standen für die Reaktion der Bevölkerung), wie unterdrücke ich Nachforschungen und bringe der Weltbevölkerung dennoch die Möglichkeit der Existenz von Ausserirdischen bei – oder ernstzunehmende Behauptungen Coopers woher die und besser noch wie das Geld für sowas abgezweigt wird!
Es werden Alternative 1, 2 und 3 vorgestellt, im Falle einer globalen Überbevölkerung und Gefahr das dadurch die Welt zerstört wird: Was dagegen tun und wie und so das es möglichst natürlich aussieht.
Das kleine Büchlein ist gerade einmal 80 Seiten dick. Cooper stellt seine Behauptungen einfach in den Raum und zieht gleich weiter zur nächsten. Das Buch scheint nur eine kleine Zusammenfassung zu sein, die ganze Tragweite dessen was er da beschreibt behandelt er in seinem zweiten Werk „Die apokalyptischen Reiter“ noch ausführlicher.
„Als Einstieg zum Nachforschen und Nachdenken bietet sich das Buch an.“ (Amazon Rezension, Ein Kunde)
81 Seiten, broschiert, 16 Seiten Vorwort von Jan van Helsing
::Bestellen – amadeus-Verlag

Datum: Donnerstag, 26. Januar 2012 7:11
Themengebiet: Buch/DVD-Tipps, Verschwörungen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben