Kennst Du den Weg über den Regenbogen?

regenbogen_zwettl_a.jpg

Ein Gedicht von Fritz Roth, passend zur momentanen Wetterlage in Nordeuropa.

Kennst Du den Weg über den Regenbogen?
Er ist wunderschön. Seine Farben sind aus Träumen gemacht. Und nur wer träumen kann, darf ihn betreten. Er ist die Sehnsucht nach dem Schönen auf dieser Welt. Ich war schon oben, auf dem Regenbogen. Zart umwehte mich der Sonnenschein. Regentropfen perlten Tränengleich an mir herunter. Es ist ruhig hier oben. Ganz still. Das Herz schlägt sanft, man kann es hören. Leise geht der Atem. Man kann jetzt alles vergessen was betrübt. Die Gedanken werden klar, ganz rein. Dann öffnet sich das Herz. Und das, was man tief in sich vergraben hat, dringt in meine Gedanken ein, macht sie frei von allen Zwängen. Es ist nur ein kurzer Augenblick. Dann legt sich Einsamkeit auf meine Seele. Der Weg über den Regenbogen ist nur ein Traum. Er führt in die Einsamkeit. Träumer sind einsam. In ihren Gedanken gefangen. Auf ewig verdammt, in ihren Träumen zu leben. Träume die bunt und schön sind. Ohne Anfang, ohne Ende … so wie der Regenbogen.
::Foto – 15.7.2012, R. Edelsbacher
Österreich – Zwettl an der Rodl, 20 km von Linz entfernt

Datum: Montag, 16. Juli 2012 0:46
Themengebiet: FGK-Blogroll, Naturphänomene, Peters, Spirituelles Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentar abgeben