Buchvorstellung: „Weg da, jetzt komm ich!“

„Weg da, jetzt komm ich! Sind freche Engel immer weiblich?“ von Christine Goeb-Kümmel und Zoe.
zoe_titelblatt.jpgZoe, eine gänzlich unbescheidene und außerordentlich resolute kleine Straßenhündin schleicht sich – wohlbemerkt, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen – in ihr neues Zuhause ein und mischt dort kräftig auf. Die achtsame spirituelle Entwicklung der eher ernsten und zurückhaltenden Familienmitglieder scheint sie nicht nur absolut nicht zu interessieren, nein, sie scheint sie komplett untergraben zu wollen. Erst nach und nach bestätigt sich die allererste intuitive Vermutung, dass Zoe in ihrer neuen Familie keineswegs falsch gelandet ist, sondern genau die ist, auf die hier alle insgeheim gewartet haben. Wie so oft lohnt es sich, hinter die Fassade zu schauen, denn nicht immer ist alles so ist wie es zu sein scheint. Bis dahin bringt das kleine Energiebündel mit Unternehmungslust, Ausgelassenheit und Lebensfreude ordentlich Schwung in den beschaulichen Haushalt und gibt sich alle Mühe, den Bewohnern das zu zeigen, was Ihnen bisher gefehlt hat. Gleichzeitig jedoch lüftet die kleine Hündin ihre geheimnisumwitterte Vergangenheit früherer Daseinsformen und nicht nur ihre Menschen begreifen, sondern auch sie selbst erfährt, worauf es wirklich ankommt im Leben.
Am Ende hat jeder von jedem viel gelernt und das gemeinsame Leben ist ein gutes Stück fröhlicher, beschwingter und damit um einiges leichter geworden.
„Weg da, jetzt komm ich!“ ist ein unterhaltsames, heiteres Buch, das mit der Vermischung von Realität, Spiritualität und Fantasie, das Vertrauen darauf weckt, dass jeder auf die ein oder andere Art eigentlich immer das bekommt, was er benötigt.
::Weitere Informationen
Neuerscheinung Anfang August 2012, ca. 140 Seiten, Format DIN A 5, broschiert, 14.95 €, Verlag Begegnungen – Raum für Natur und leben


Christine Goeb-Kümmel war zuletzt Referentin der FGK-Veranstaltung im April 2012 und stellte dort ihr gerade erschienenes Buch „Zauber der Welten“ vor. Momentan ist sie gerade dabei den II. Teil von „Zauber der Welten“ abzuschliessen, der im kommenden Oktober, wahrscheinlich gerade rechtzeitig zur FGK-Veranstaltung, am 25./26. Oktober, erscheinen soll.
Ihr neuestes Werk:
„Weg da, jetzt komm ich! Sind freche Engel immer weiblich?“
hat sie „mal so“ dazwischengeschoben. „Das Buch hat nicht wirklich etwas mit Orbs oder Ufos zu tun aber mit spiritueller Entwicklung und Achtsamkeit gegenüber allen Wesen.“
Im April 2013 wird Christine Goeb-Kümmel wieder als Referentin in Zierenberg dabei sein, wenn sie die Gäste erneut mit ihrem „Zauber der Welten“ verzaubern möchte – dann mit dem II. Teil ihres Buches.


Wir wünschen Christine Goeb-Kümmel viel Erfolg mit ihren neuen Büchern!
Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise, stellvertr. Frank Peters

Datum: Samstag, 21. Juli 2012 15:35
Themengebiet: Buch/DVD-Tipps, FGK-Blogroll, Goeb-Kümmel, Peters, Spirituelles Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Ich wünsche Christine viel Erfolg mit ihr schönes Buch!

Kommentar abgeben