Andechs – Details (5) der Kornkreisformation

deutschland1.gif29.7.2012 – In einem Weizenfeld bei Kloster Andechs, unweit des Ammersees, wurde die erste Kornkreisformation 2012 in Oberbayern entdeckt. (siehe FGK-Bericht)
kornkreis_andechs2.jpg3.8.2012 – Erste Bilder vom Innenbereich des Kornkreises erreichten uns am Freitag, den 3.8. (siehe Details 1)
meditation.jpg3.8.2012 – Besuch aus Österreich. Channeling im Kornkreis mit Siegfried Trebuch und Gaby Teroerde. (siehe Details 2)
p8030168b.jpg4.8.2012 – Am Samstagmittag war E. Hoffmann neben vielen anderen Besuchern am und im Feld und hat die Umgebung, die Natur und den Kornkreis in Augenschein genommen. (siehe Details 3)
p9250041b.jpg5.8.2012 – Am Sonntag erhielten wir weitere Informationen und Bilder von D. Klauser. (siehe Details 4)
dscf0808b.jpg7.8.2012 – Am Dienstag, den 7.8. erlebte E. Hoffmann ab kurz nach 5.00 Uhr den Sonnenaufgang im Feld bei Andechs.
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)

dscf0726a.jpgdscf0722a.jpg
dscf0729a.jpgdscf0724a.jpg

Ich hatte es geschafft, um kurz vor Sonnenaufgang am Kornkreis zu stehen. Es war herrlich! Keine Menschenseele weit und breit und das die ganze Zeit über! Beim ersten Foto war es 5.07 Uhr, die Sonne war noch nicht aufgegangen. Es gab eine unglaubliche Stille im Feld, nur ein Vogelschwarm zog in luftiger Höhe dahin und der Kornkreis lag energetisch wie erholt im Feld nach dem Ansturm der Interessierten und Neugierigen in den letzten Tagen.

dscf0748a.jpgdscf0750a.jpg

Die Sonne hatte es endlich geschafft und die Wipfel der Baumkronen überwunden. Mit ihren Strahlen berührte sie erstmals das Korn.

dscf0806a.jpg

Wer denkt bei diesem Anblick nicht an „Rumpelstilzchen“, das Märchen der Gebrüder Grimm: „. . . da ging die Türe auf, und ein kleines Männchen erschien und sprach: Was gibst du mir, wenn ich dir das Stroh zu Gold spinne?“

dscf0808a.jpg

„Das Männchen setzte sich vor das Rädchen, und schnurr, schnurr, schnurr, dreimal gezogen, war die Spule voll. Dann steckte es eine andere auf, und schnurr, schnurr, schnurr, dreimal gezogen, war auch die zweite voll: und so gings fort bis zum Morgen, da war alles Stroh versponnen, und alle Spulen waren voll Gold.“

dscf0760a.jpgdscf0761a.jpg
dscf0765a.jpgdscf0774a.jpg
dscf0788a.jpgdscf0913a.jpg
dscf0859a.jpgdscf0906a.jpg

Es gab nur einen Vogelschwarm über meinem Kopf und in der Umgebung auf dem Rückweg ein Eichhörnchen. Kein Fuchs, kein Reh… Nach 7.00 Uhr kam der erste Jogger vorbei.

::Informationen und Copyright
E. Hoffmann©2012 – FGK Andechs 2012


::Mehr Informationen zum Andechser Kornkreis folgen in weiteren Berichten.
::Der Kornkreis ist am 8. August aus dem Feld gemäht worden. Das Getreide drumherum wurde stehen gelassen.

Datum: Sonntag, 12. August 2012 13:05
Themengebiet: FGK-Blogroll, Kornkreise 2012, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben