Dokufilm – „Die Höhlen der Toten“

Archäologen der Christian-Albrecht-Universität Kiel haben Unterwasserhöhlen auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan erforscht und dabei ist ein 3D-Dokumentationsfilm entstanden, der im Sommer 2013 in den Kinos zu sehen sein wird. Der Film „Die Höhlen der Toten“ begleitet die Archäologen auf einer Tauchfahrt in die geheimnisvolle Geschichte der Cenoten, der Maya und bis zurück in die Steinzeit, als die Höhlen noch nicht überflutet waren. Ein erster Trailer ist bereits zu sehen.
Der Archäologe und Forschungstaucher Florian Huber stellt das Projekt vor, das durch sog. Crowdfunding finanziert wurde. Zahlreiche Unterstützer steuerten kleinere Beträge bei, um die aufwendige Archäologie-Dokumentation zu ermöglichen, für die extra eine neuartige 3D-Ausrüstung entwickelt wurde.
::Blu-ray Vorbestellungen hier

Datum: Dienstag, 18. Dezember 2012 8:30
Themengebiet: Archäologie, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Indigene Völker, Peters, Technologie Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben