Rakete, HAARP, Ufo oder Wurmloch?

„UFO Wurmloch über Russland, 21. Januar 2013“
So lautet der Titel des am 28. Januar 2013 bei youtube eingestellten Videos. Das Video ist zweifelsfrei in Russland oder eine der ehemaligen Sowjetrepubliken entstanden, wenn man dem Ton im Film Glauben schenken darf. Die Kamera wurde aus der Hand heraus geführt, daher einige kräftige Schwankungen. Es erinnert an die Filmsequenzen vom 9. September 2009, wo eine ähnliche Szene über Nord-Norwegen zu sehen war. Experten sind sich noch heute darüber uneins, ob es sich um eine Rakete, ein anderes Objekt aus der Militärküche, z.B. dem High Frequency Active Auroral Research Programm, kurz “HAARP” genannt oder gar um ein Ufo handelte.

Es gibt ein zweites Video von youtube Nutzer Carisma504.
Anders als im Norwegen-Film beginnt dieser Film anscheinend erst dort, wo das eigentliche Hauptereignis schon passiert war, denn die gekrümmte helle Lichtspirale scheint nicht mehr in Bewegung zu sein.
Der Auslöser und die Ursache des Ereignisses hat zweifellos über den Wolken stattgefunden, die in einem großen Oval hell erleuchtet sind. Ein blaues Licht führt die Spirale aus dem Zentrum des erleuchteten Himmels in Richtung Erde, bis diese dann über einen langen Weiß-Gelb-Ton hinweg in einem Rot-Orange-Gemisch endet. Aus dem erhellten Teil des Himmels entfernt sich bei Sequenz 3:07 (im Film oben) ein kleines helles rundes Objekt mit einem breit gefächerten Lichtschweif, dass sich anscheinend immer weiter entfernt. Bei Sequenz 3:55 erweckt es den Anschein, als ob sich das runde Objekt von seinem Lichtschweif trennen würde. Danach erlöschen alle Lichter. Möglicherweise gibt es eine logische Erklärung zu dem Vorgang. Es kann sich bei der Lichtspirale um eine verbrannte Raketenstufe gehandelt haben. Wenn es sich bei dem runden Objekt mit Lichtschweif um den verbliebenen Teil der Rakete handeln sollte, wäre es interessant zu wissen, warum sich das Objekt nicht früher aus dem hellen Lichtbereich des Himmels löste … oder handelte es sich gar nicht um eine Rakete?
::Wir berichteten über die „Rakete“ in Nord-Norwegen
FGK 9.12.2009

Datum: Dienstag, 12. Februar 2013 0:44
Themengebiet: FGK, FGK-Blogroll, Peters, Raumfahrt, UFOs+Ausserird. Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben