Hackpen Hill Kornkreis, 13.8.2013 (10/10)

Die große Pyramide bei Gizeh / The Great Pyramid at Giza

Sieben Kreise bilden also in guter Näherung den Durchmesser, 22 Kreise den Umfang. Dieses Zahlenverhältnis 22:7 ist nicht nur als Näherung an die Zahl PI bekannt, sondern auch als Bauproportion eines der größten erhaltenen Weltwunder.
The Great Pyramid at Giza: Die große Pyramide bei Gize basiert auf diese Proportion. So seven circles are forming a good approximation, of the diameter, 22 circles the perimeter. This 22:7 ratio is known not only as an approximation of the number PI, but also as one of the greatest wonders of the world. The Great Pyramid at Giza based on this proportion.

Herodot, ein griechischer Geschichtsschreiber, (490-424 v. Chr.), teilte uns mit, dass die Pyramide 440 Ellen breit und 280 Ellen hoch gewesen sei. Diese Maßproportionen erhalten wir, wenn wir die 22 Seiten des 22-Ecks, wie sie unser Kornkreis zeigt, nach einer der beiden Seiten abrollen. Die Höhe der sieben Kreise, die in das Innere des Kornkreises passen, bilden die Pyramidenhöhe.
Herodot, a Greek historian (490-424 BC), told us that the pyramid was 440 cubits wide and 280 cubits high. This measure proportions we get when we roll the 22 sides of the 22-gon, as shown in our crop circle half to one side. The height is built by the seven circles inside of the middle circle. So we get the cross section of the Great Pyramid at Giza.

gizeh1.jpg

Die große Pyramide bei Gizeh versinnbildlicht im Grunde das Verhältnis des Durchmessers zum Umfang eines Kreises. Doch haben die Erbauer dieses Verhältnis, das die Mathematiker PI nennen nicht exakt angegeben, sondern sie haben es absichtlich auf mehrfache Weise angenähert und dies wurde auch in den Texten der Bibel kodiert. Moses war in die Geheimnisse der ägyptischen Priesterschulen eingeweiht worden.
The Great Pyramid at Giza symbolizes basically the ratio of the diameter to the circumference of a circle. But the builders have this ratio, which mathematicians call PI indicated not exact, but they have deliberately approached it in several ways and this was also encoded in the texts of the Bible. Moses had been initiated into the secrets of the Egyptian priests schools.

Dazu und zur tieferen Bedeutung dieses mathematischen Zusammenhangs, der so viele Kornkreise auszeichnet, müsste ich den Rahmen dieses Referats sprengen. Ich belasse es somit bei diesen wenigen Hinweisen.
For the deeper meaning of this mathematical relation that characterizes so many crop circles, I would be beyond the scope of this paper. I therefore leave it with these few hints.

Copyright by Willibald Limbrunner


::Inhaltsverzeichnis
::Teil 01 – Einführung
::Teil 02 – Das Erscheinungsdatum
::Teil 03 – Die Kornkreisgeometrie, eine Erleuchtungsmetapher
::Teil 04 – 22 Zeichen
::Teil 05 – Tarot
::Teil 06 – Die Zahlen 17, 22, 24, 29
::Teil 07 – Der innere Ring mit 17 Sektoren aus stehendem Korn
::Teil 08 – Gematria des Kornkreisinneren
::Teil 09 – Die Interpretation der Zahlen
::Teil 10 – Die große Pyramide bei Gizeh

Datum: Sonntag, 22. Dezember 2013 19:45
Themengebiet: FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreise 2013, Limbrunner Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben