Neuerscheinung – Die Hexen von Astarien

die_hexen.jpgEine Reise beginnt
Eigentlich wollten die vier Freunde aus Köln, Heike, Birgitt, Andreas und Christoph nur einen Urlaub machen. Doch durch einen Zufall entdeckte Heike in einem Buch über Kraft- und Kultplätze die Helfensteine bei Kassel. Dort oben hielten Hexen ihre Rituale ab. Da alle ebenfalls ein großes Interesse an Hexerei und Zauberei hatten, beschlossen sie ein paar Tage an diesem geheimnisvollen Ort zu verbringen. Oben angekommen, unternahmen sie nachts eine Wanderung. Allerdings waren die vier Freunde nicht allein und trafen bei den Helfensteinen vier richtige Hexen. Es gab in der Nähe ein Portal, das die Verbindung zweier Welten ermöglichte. Astarien, eine Welt voller Wunder und Magie. Durch einen unglücklichen Zufall wurden Heike, Birgitt, Andreas und Christoph mit nach Astarien genommen. Dort lernten sie eine wunderbare und gleichzeitig geheimnisvolle Welt kennen. Unfreiwillig halfen sie im Kampf gegen die schwarze Magie und wurden selbst in die Hexenkunst eingeführt. Sie kehrten als richtige Hexen und Hexer in ihre Welt zurück, mit all den geheimnisvollen magischen Kräften. Jedoch reisten sie nicht allein, denn ein kleiner Hausgeist, Jarduk, kam als unentdeckter Begleiter mit nach Köln.
::amazon broschiert, 300 Seiten, Verlag – Books on Demand (29.1.2014), Sprache deutsch
ISBN-10: 1627841415 ISBN-13: 978-1627841412


Die ersten beiden Fantasy-Romane von Wolfgang Ring „Die Rückkehr der Trelbs“ und „Das Juwel der Trelbs“ erschienen in den Jahren 2007 und 2009 ::mehr dazu
Der Autor aus Dörnberg/Kassel, ist seit vielen Jahren im Führungsteam des Forums/FGK tätig. Er wird auch bei den kommenden FGK-Veranstaltungen mit einem Büchertisch dabei sein. Wir wünschen ihm mit seinem neuen Buch viel Erfolg!

Datum: Sonntag, 9. Februar 2014 11:36
Themengebiet: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben