Lichtphänomene: Besondere Orbs (5/12)

Unser Weltbild um den Kosmos erweitern
Wenn ich meine Interpretationen jetzt so direkt ausbreite, fürchte ich um ihr Verständnis. Deshalb würde ich gern den umgekehrten Weg gehen und erst eine Welt vorstellen, aus der heraus diese Strahlen zu verstehen sind. Es geht dabei um ein erweitertes Weltbild, das mit diesen Lichtern zu tun haben könnte. Ob sie als Leser den neuen Zusammenhängen folgen, bleibt offen. Gehört haben sie alle schon davon, nur sie wurden bisher nicht Teil ihrer Lebenserfahrung. Es geht los:
• Wir leben auf der Erde und kennen ausreichend die Natur, ob schön oder heftig. Wir realisieren uns in einer Umwelt, die sich laufend verändert und bleiben Teil einer sich wandelnden Zivilisation. Dabei können unsere Kontakte und Beziehungen in viele Gesellschaftsebenen hineinreichen. Was auch immer, unsere Existenz bleibt erdbezogen und es gibt eigentlich keinen Grund, kosmologisch zu denken. Ausgenommen sind bestimmte Berufe und wenige Interessierte.
• Das, was wir mit der augenblicklichen Raumfahrt erleben, ist spannend, geht aber nicht in das tägliche Bewusstsein ein, es bestimmt uns nicht. Für einige ist klar, hinter der Atmosphäre gibt es Sonnenwinde, die in Extremfällen technische Einrichtungen stören können. Oder, vielleicht zielt mal wieder ein Meteorit auf die Erde, seine Größe wird entscheidend sein.
• Man könnte noch andere Beispiele nennen, aber auch sie bestimmen nicht unseren Alltag und unser Bewusstsein. Es bleibt irdisch reduziert und darf es auch sein.
• Sicher sehen religiöse Menschen einen Gott oder Göttliches auch außerhalb der Erde. Was er aber da draußen wie gemacht hat, wird sie weniger beschäftigen. Meine Erfahrung ist, vermutlich gar nicht, es geht ihnen ja um die Erlösung im Hier und Jetzt.
Die Aufzählung ist nicht vollständig, sie will nur zeigen, dass wir ohne den Kosmos gut leben können, zumindest im Denken.

H. Grünfelder, Nußloch, im März 2014


::Inhaltsverzeichnis
::Teil 01 – Eine andere Art von ORBs – Der Überblick
::Teil 01 – Einige Zusammenhänge bei üblichen ORBs
::Teil 02 – Verschiedene Ansichten zu ORBs – Auch andere
::Teil 02 – Lichterscheinungen gehören zum Phänomen
::Teil 03 – Was fand ich bei den klassischen ORBs?
::Teil 04 – Die Geschichte zu den 3 Fotos
::Teil 05 – Unser Weltbild um den Kosmos erweitern
::Teil 06 – Wir oder ein anderes Leben sind nicht allein
::Teil 07 – Leben wird im Universum fortwährend initiiert
::Teil 08 – Wie anders sind nun die 3 Fotos?
::Teil 08 – Zwei Kanäle mit kosmischen Feldern
::Teil 09 – Das Licht der braunen Haube
::Teil 10 – Gibt es eine Rückkopplung für das Ereignis?
::Teil 11 – Bewusstseinsfelder scheinen das zu bestätigen.
::Teil 12 – Meine Schlussfolgerung


::Zur Person des Autors Horst Grünfelder

Datum: Freitag, 4. April 2014 10:00
Themengebiet: FGK, FGK-Blogroll, Geomantie, Grünfelder, Infofelder, Lichtphän./Orbs, Naturphänomene, Para-Phänomene, Radiästhesie Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben