Lichtphänomene: Besondere Orbs (12/12)

Meine Schlussfolgerung:
• Die 3 Bilder sind eine Seltenheit. Wer hat schon das Glück, in solchen Momenten auf ORB Jagd zu sein.
• Die gleichartigen Felder weisen darauf hin, dass auf der Erde immer wieder identische Prozeduren ablaufen.
• Das Paket der ORB üblichen Strahlen war nicht zu finden. Aber Wellenlängen aus dem Fundus meiner kosmischen Beobachtungen haben das Umfeld bestimmt.
• Für mich war die kurze Aktion, in der das geschah, ein winziger Teil regelmäßiger interstellarer Berührungen.
• Wieder einmal hat sich das Zentrum der Milchstraße als Quelle, bzw. als Bezugspunkt solcher Kontakte erwiesen.
• Das Thema und seine Bedeutung sind für uns Menschen eher nüchtern. Informationswellen erreichen die Erde und reagieren in der Luft plasmaartig. Es entstehen kompakte Felder, die Photonen abgeben. Wen wird das schon aufregen?

H. Grünfelder, Nußloch, im März 2014


{ref.1}. Wie gehe ich vor? Für die Analysen verwende ich die radiästhetischen Wellenlängen der Lecher Antenne®, die ich Einstellwerte (=EW) nenne. Sie werden in cm und ihrer Polarisation angegeben. Sie können auch auf Vergrößerungen von Fotos analysiert werden. Innerhalb der eingetragenen Linien sind sie flächig anwesend. Mit dieser Methode kann man viele Erscheinungen aufspüren, die nicht nur in Bereichen vorkommen wie der Materie, des Bewusstseins, des körperlichen Zustandes oder auch eines Zeitgeistes. Es scheint wie in der modernen Physik zu sein, Basis für alles sind Strahlen, die man sehr gut als Felderscheinungen orten kann. Strahlen sind zudem, wie in der Physik, auch Informationsträger und diese Eigenschaften machen wir uns zu Nutze.


::Inhaltsverzeichnis
::Teil 01 – Eine andere Art von ORBs – Der Überblick
::Teil 01 – Einige Zusammenhänge bei üblichen ORBs
::Teil 02 – Verschiedene Ansichten zu ORBs – Auch andere
::Teil 02 – Lichterscheinungen gehören zum Phänomen
::Teil 03 – Was fand ich bei den klassischen ORBs?
::Teil 04 – Die Geschichte zu den 3 Fotos
::Teil 05 – Unser Weltbild um den Kosmos erweitern
::Teil 06 – Wir oder ein anderes Leben sind nicht allein
::Teil 07 – Leben wird im Universum fortwährend initiiert
::Teil 08 – Wie anders sind nun die 3 Fotos?
::Teil 08 – Zwei Kanäle mit kosmischen Feldern
::Teil 09 – Das Licht der braunen Haube
::Teil 10 – Gibt es eine Rückkopplung für das Ereignis?
::Teil 11 – Bewusstseinsfelder scheinen das zu bestätigen.
::Teil 12 – Meine Schlussfolgerung


::Zur Person des Autors Horst Grünfelder

Datum: Donnerstag, 24. April 2014 10:00
Themengebiet: FGK, FGK-Blogroll, Geomantie, Grünfelder, Infofelder, Lichtphän./Orbs, Naturphänomene, Para-Phänomene Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben