18.7. – Erneut Kornkreis am Ammersee (3)

25.7.2014 – Am Freitag, den 18. Juli wurde der Kornkreis aus einem Heißluftballon erblickt und fotografiert. Am Montag, den 21.7. hatte der Bauer erstmals davon erfahren, dass sich in seinem Getreidefeld eine Kornkreisformation befindet.

kornkreis-raisting-2224-2014-07-24a.jpg

Heute, am 25.7. waren zeitweilig zwischen 50 und 100 Personen gleichzeitig im Feld. Auch die Presse liess es sich nicht nehmen vorbeizuschauen und Interviews mit den Kornkreisinteressierten zu führen. Die Bäuerin lässt das Korn so lange stehen, wie das Wetter gerade ist. Wenn es wieder regnen sollte, dann dürfte es noch länger stehen bleiben. Sie machen es auch davon abhängig, wie sich die Personen im Kornfeld verhalten. Bisher herrscht dort eine entspannte und wohlige Atmosphäre.

kornkreis-raisting-innenkreis-120-grad-drehbar_a.jpg

A. Raspini: „Als Techniker schaue ich mit einem technischen Blick und habe den Kornkreis in ein festen und einen beweglichen Bestandteil zerlegt. Bei Rotation des Innenteils um 120° entsteht ein völlig neues Gebilde – was könnte die Botschaft hierbei sein? Vielleicht hat ein Leser eine zündende Idee?“

kornkreis-raisting-2148-2014-07-24a.jpg
Zum Vergrößern bitte anklicken
Fotos und Zeichnung – Copyright © A. Raspini


::Die Position des Kornkreisesgoogle
::Die Entdecker des KornkreisesLandstettener-Ballonfahrten
::Weitere Luftaufnahmencropcircle connector
::PressemitteilungMünchner MerkurSüddeutsche
::RaistingErdfunkstelle Raisting
::Kornkreise Bayern2012 Andechs2011 FeldmochingGilching
::Spirituelle BetrachtungenZentrum des neuen Seins
::Kornkreis-Wettervorhersage für Raistingwetter.com


::Inhaltsverzeichnis
Erneut Kornkreis am AmmerseeTeil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5
Erneut Kornkreis am AmmerseeTeil 6Teil 7

Datum: Freitag, 25. Juli 2014 19:27
Themengebiet: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Hoffmann, Kornkreis, Kornkreise 2014, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

7 Kommentare

  1. 1

    also das Muster außerhalb der kleinen Kreise sieht aus wie die Magnetfelder die wir schon von anderen Kornkreisen kennen… Für mich sieht das hier aus wie ein Antigravitations-antrieb. Drei punkte die man je nach Bedarf unterschiedlich stark antreiben kann um das Fahrzeug in verschiedene Richtungen zu fliegen und das in der Mitte drehen um .. hmmm bin mir nicht sicher da… da werden aus 3 Einzelantrieben ein großer… vielleicht verstärkt das noch die Kraft für Weltraumflüge oder so, läßt sich aber nicht mehr so genau steuern?
    also das alles jetzt völlig unprofessionell und intuitiv :)

  2. 2

    menschen sind verschiedener Meinungoder mir ist Unrecht erfahren…das schafft Trennung. der Fluss der Liebe ist unterbrochen ( wie beim 1. Bild )

    drhen wir uns um 180 Grad d.h. nehmen wir ein anderes Blickfeld ein, versetzen wir uns in die lage des anderen oder …
    dann ist wieder Verbindung da . die Liebe kann wieder fließen

    ein schöner Gedanke mit der Drehscheibe .

    herzliche Grüsse

    Jutta

    wie lange kann man den kornkreis noch besuchen . ich bin aus Erlangen und kommende Woche im Allgäu. mich haben Kornkreise schon immer fasciniert , aber ich war noch nie bei einem mitten drin. ich wünschte mir das gerne einmal zu tun
    wenn es möglich ist , schreibt mir , ob er kommende Woche noch da ist und wo genau
    gibt es eine Tel nummer , wo ich anrufen kann ?

  3. 3

    Hallo, Jutta! Ab Sonntag werden für die Region um den Ammersee Gewitter und Regen vorhergesagt. Erst ab dem kommenden Wochenende soll es besser werden. Dann wird sicherlich auch der Kornkreis bald abgeerntet. Aber bis einschließlich dem Wochenende 2./3.8. wird der Kornkreis erhalten bleiben. LG von Frank

  4. 4

    Wow, vielen Dank für diese Betrachtungsweise. Das ist überaus interessant, dass eine Um-Kehrung quasi (um 120 ° oder 180 °) stattgefunden hat. Mit diesem Thema der Umkehrung beschäftige ich mich gerade sehr, denn in der Auraarbeit hat ein großer Wandel statt gefunden. Der göttliche Kern in den Chakren dehnt sich immer weiter aus und die Vereinigung der Chakren wird vorangetrieben. Wenn nun ein Thema komplett durch ist im Energiesystem, wo zuvor eine Blockade war, geschieht folgendes: Das, was zuvor blockiert hat, führt dann wenn man es wieder tut zu einer Ausdehnung des Gegenteils, also des Positiven, die Lichtkraft hat nun *Überhand*, das Wahre und Eigentliche in den Strukturen (weil in jeder Blockade im Innersten Kern immer das Licht ist) tritt hervor. Dies ist für mich eine Umkehrung dualer Gesetzmäßigkeiten, die begonnen hat. Was damit einher geht ist ……wow, das ist noch gar nicht in Worte zu fassen. Der tiefgehende Wandel kommt nun von der Lichtkörperebene ganz ganz tief in die Grundstrukturen der Aura an. In dem Kornkreis in Raisting sehe ich eine Botschaft des Friedens und der Einheit, in der Umkehrung der dualen Gesetzmäßigkeiten, Einheit, Frieden und Freiheit zu entdecken und auszudehnen, auf eine ganz leichte, spielerische Art und Weise, indem man z.B. Situationen und Gedanken einfach mal von einer anderen Seite aus betrachtet und umdreht: Wenn man denkt „Heute ist ein blöder Tag“ – sich zu fragen: Was ist denn heute alles gut? So wechselt man den Fokus, denn die Macht der Gedanken ist so stark wie nie. Und das ist Magie. Die Umkehrung dualer Gesetzmäßigkeiten ergibt die friedvolle Revolution, erwachsend aus jedem, auf ganz natürliche Art und Weise. Auch die Trinität im Kornkreis berührt mich sehr, für mich ist das das Gott-Vater Gott Mutter und Gott-Sohn Universum, die sich zeigen und in der Mitte vereinen. In jedem Wirbel des Kornkreises strömen die Wunderbarsten Energien ein….. ein fantastischer und absolut sehenswerter Kornkreis. *begeistertbin* Herzensgruß, Shana

  5. 5

    Nachtrag: Es sind 3 mal 4 Teile (die Kreise haben 4 Teile, die eines ergeben werden.) Für mich bedeutet der Wandel vom letzten Kornkreisbild in Andechs zum Kornkreis in Raisting: Die 180 ° Wendung wäre eine vollkommene Umkehrung. Es hat bereits eine 120 ° Umkehrung gegeben, es braucht nur 40 ° zur vollständigen Wandlung. 4 4 4 sind 12 und es sind außen insgesamt 12 x 3 Wirbel (Rauten/Räume).

  6. 6

    Hm, ich frage mich, weswegen hier von einer 120° oder gar 180°-Drehung gesprochen wird. Eine 60°-Drehung tut es ja auch schon, um die Kreissegmente zu verbinden. :-)

  7. 7

    WAR am Wochenende da. BAUER mähte weizen aussen den Kornkreis ließ er stehen allso noch a längere Zeit zum anschauen

Kommentar abgeben