Dokumentarfilm: „If a tree falls“

„If a tree falls: A Story of the Earth Liberation Front“ ist eine englische Dokumentation, die einen seltenen Einblick in die Hintergründe der ELF = Earth Liberation Front gibt, die vom FBI als „gefährlichste, inländische terroristische Bedrohung der USA“ bezeichnet wird.

Im Dezember 2005 wurde Daniel McGowan in einem bundesweiten Schlag gegen die radikalen Umweltschützer der ELF von den amerikanischen Bundesbehörden verhaftet. Seit Jahren war die ELF in separaten anonymen Zellen in den USA unterwegs. Die Medien berichteten jahrelang über spektakuläre Brandstiftungen gegen Dutzende von Unternehmen, die die ELF für die Zerstörung der Umwelt anklagte. Das waren u.a. Holzunternehmen, SUV-Händler (SUV=Sport Utility Vehicle, dt. etwa Sport- und Nutzfahrzeuge bzw. Geländelimousinen), Schlachthöfe für Wildpferde und ein 12.000.000 $ Skihütte in Vail, Colorado, wo im Moment gerade die Ski-WM stattfindet.
Mit der Festnahme von Daniel McGowan und 13 anderen hatte das FBI der Earth Liberation Front einen empfindlichen Schlag versetzt und den Kern der Gruppe gefasst. Es handelte sich wohl um die größte der ELF Gruppen in den USA, die sich für viele weitere Brandstiftungen zu verantworten hatte.
Der Film „If a Tree Falls: A Story of the Earth Liberation Front“ zeigt die bemerkenswerte Geschichte vom Aufstieg und Fall dieser ELF-Zelle, durch Konzentration auf die Transformation und Radikalisierung eines seiner Mitglieder. Er ist wie ein Räuber-und-Gendarm-Thriller aufbereitet und verwebt die Chronik Daniels, den ein Leben im Gefängnis erwartet, mit einer Untersuchung der damaligen Ereignisse, die zu seinem Aktivismus für die Earth Liberation Front führten, mit einer dramatischen Erzählung der Ereignisse. Es wurde viel Archivmaterial im Film verwendet, ein Großteil davon noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt. Intime Interviews mit ELF-Mitgliedern, mit Staatsanwalt und Detektiven, die sie jagten. „If a tree falls“ erforscht die turbulente Zeit von 1995 bis Anfang 2001 als Umweltschützer es mit Holzunternehmen und Strafverfolgungsbehörden zu tun bekamen, 9/11 noch nicht geschehen war und das Wort „Terrorismus“ noch eine andere Bedeutung hatte. „If a tree falls“ stellt harte Fragen zu Umweltschutz, Aktivismus und der Art und Weise, wie wir heute Terrorismus definieren.


::Der Film – „If a tree falls – a story of the earth liberation front“
(Orginal ohne Untertitel – USA/UK 2011)
::Regie – Marshall Curry/Sam Cullman (85 Min.)
::Weitere Infos zum Film unter www.ifatreefallsfilm.com


Zu sehen ist der Film u.a. am Sonntag, den 15. Februar 2015 bei Feinkost Lampe, Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr, Eintritt frei
Feinkost Lampe – Der Laden für Raumklangpflege, Eleonorenstr. 18, im Hinterhof bei Mädchen, Hannover-Linden – www.feinkostlampe.de
Feinkostflimmern – der Vereinsfilm in Kooperation mit Tierbefreiung Hannover

Datum: Mittwoch, 11. Februar 2015 15:12
Themengebiet: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Peters, Umwelt Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben