Neue Rekonstruktion des Julia Sets (6/8)

Der mathematische Entwurf des Kornkreises (2)
The mathematical design of the crop circle (2)

Ganz ähnlich verhält sich die Normalverteilung, auch Gaußsche Glockenkurve genannt. Beide Funktionen sind einander sehr ähnlich, sie sind jedoch nicht identisch. Man kann also eine Normalverteilung nicht dazu verwenden dieses Kornkreisdesign zu imitieren, dazu ist eine geringfügige Änderung nötig.
Similarly behaves the normal distribution, also called Gaussian distribution curve. Both functions are very similar, but they are not identical. So you cannot touse this crop circle design to imitate, to anormal distribution, it is necessary that minor change.
bild_8.jpg
Abbildung 8 (oben), blaue Kurve Kornkreis, rote Kurve angepasste Normalverteilung.
Figure 8 (top), blue curve crop circle, red curve matched normal distribution.

Normalverteilung nach Gauß – Gaussian normal distribution
bild_8a.jpg

Funktionsgraph der Normalverteilung. Linker Teil, ansteigende Flanke.
Function graph of normal distribution. Left part, rising part.
bild_9.jpg
Abbildung 9

Der folgende Graph zeigt die Darstellung beider Kurven in kartesischen Koordinaten. Die blaue Kurve stammt aus den Kornkreismessungen, die rote Kurve wurde aus der Exponentialfunktion (Abbildung 10) gewonnen. Nur die ansteigende Flanke wurde verwendet.
The following graph shows the representation of both curves in Cartesian coordinates. The blue curve is derived from the crop circle measurements, the red curve is obtained from the exponential function (Figure 10). Only the rising part was used.
bild_10.jpg
Abbildung 10

Ich wäre gespannt, wie eine solche Geometrie nachts und auf freiem Feld umgesetzt werden könnte. Man müsste jeden einzelnen Kreismittelpunkt per GPS und mit großer Genauigkeit einmessen. Eine einfache Näherungsgeometrie, die mit Stahlband o. Ä. aus Kreissegmenten umgesetzt werden könnte, gibt es in diesem Fall nicht.
It would be pleasant to see how such a geometry could be implemented at night and in the open field. One would have to calibrate each circle center via GPS and with great accuracy. A simple approximation geometry that could be implemented with steel band to put circle segments, seems not possible.
Fazit: Rod Dicksons Aussagen widersprechen in allen Punkten, den Tatsachen. Zu überlegen ist, was an den Aussagen wahr sein könnte und warum all diese Behauptungen gemacht wurden.
Conclusion: Rod Dickinson’s statements contradict, to the facts. The question is what of the climes are true and why has been climed that all?
Ich überlasse die Antwort dem Leser.
I leave the answer to the reader.


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Neue Rekonstruktion des Julia Sets
Teil 2 – Der Ort des Kornkreises vom 7.7.1996
Teil 3 – Der falsche Plan (1)
Teil 4 – Der falsche Plan (2)
Teil 5 – Mathematischer Entwurf des Kornkreises (1)
Teil 6 – Mathematischer Entwurf des Kornkreises (2)
Teil 7 – Die Genauigkeit der Maßtheorie (1)
Teil 8 – Die Genauigkeit der Maßtheorie (2)

Datum: Donnerstag, 30. April 2015 8:00
Themengebiet: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise - crop circles, Müller, R. U., Wiltshire Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben