15.6.15 – Kornkreis in Zevenbergen (7/7)

Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen
The Chartres cathedral and the crop circle in Zevenbergen
chartres.jpg
Abbildung 12

Die zentralen Pfeiler der Kathedrale von Chartres, die Vierung, sind nicht quadratisch aufgestellt.
The central pillars of the Chartres cathedral, the transept, are not erected as a square.
Sie bilden ein Rechteck, dessen Geheimnis Jean Villette entschlüsselte. Abbildung 12 zeigt die Figur, die uns nun bekannt vorkommen muss. Ein Kreis und darin einbeschrieben, ein Dreieck und ein Quadrat.
They form a rectangle whose secret Jean Villette decrypted. Figure 12 shows the figure that must now be familiar to us. A circle and inscribed, a triangle and a square.
In Abbildung 12 wurden die Angaben aus Bildzitat 13 durch den Autor überprüft und bestätigt. Die Maßangaben nach Lassus lassen auf den Entwurf aus Dreieck und Quadrat schließen. Die Säulen selbst sind mit großen Abweichungen platziert, die Achsabstände passen jedoch sehr gut in die Maßtheorie von Jean Villette. Das Kreiszentrum ist nicht im Zentrum der Säulenvierung!
Figure 12 shows the details from figure 13, picture quotation and the author proved and confirmed the measurement. The dimensions after Lassus suggest the design of triangle and square. The pillars themselves are placed with large variations, however, the axis distances fits very well to the measure theory of Jean Villette.The circle is not in center position of the four pillars!
abb13.jpgAbbildung 13, Bildzitat aus: Landwein Michael, Chartres. Ein Führer durch die Kathedrale, Urachhaus Verlag, Stuttgart, 2010, S.202
Mit Hilfe eines ganzen Systems solcher Kreise (Abbildung 12), mit dem gleichen Radius konnte der Baumeister die Ausdehnung aller übrigen Raumglieder ermitteln. Aber auch die Lage des Labyrinths, die Breite des Langhauses, der Standpunkt des Altars, die Form der Apsis und der Chorkapellen etc. gehen eindeutig daraus hervor.
With the help of a whole system of such circuits (Figure 12), with the same radius of the builder was able to determine the extent of any other room members. Also the location of the maze, the width of the nave, the position of the altar, the shape of the apse and the choir chapels etc. are clearly resulting.
Quelle (citation): Landwein Michael, Chartres. Ein Führer durch die Kathedrale, Urachhaus Verlag, Stuttgart, 2010, S.202
Nikolaus von Kües (-), Nachfolger des Thierry von Chartres (-), schrieb in seinem Werk, „Der Gelehrten Unwissenheit“ folgendes: Gott hat bei der Erschaffung der Welt sich der Arithmetik, der Geometrie, der Musik und der Astronomie bedient, Künste, die auch wir anwenden, wenn wir nach proportionalen Verhältnissen der Dinge, der Elemente und der Bewegung forschen.“
Nikolaus von Kües, successor of Thierry of Chartres, wrote in his book, „The learned ignorance“ the following: God in creating the world of arithmetic, geometry, music and astronomy served, arts that we apply, if we investigate proportionals conditions of things, the elements and the movement. “
Zitiert (citation) aus: Landwein Michael, Chartres. Ein Führer durch die Kathedrale, Urachhaus Verlag, Stuttgart, 2010, S.201
Natürlich hatten die alten Baumeister Recht, denn etwa 80% alle Kristalle kristallisieren im kubischen Kristallsystem und dort sind eben diese Figuren als Schnitte entlang der verschiedenen Symmetrieachsen gegeben:
Of course, the ancient builders was right, because about 80% of all crystals crystallize in the cubic crystal system, where these figures are just given as sections along different axes of symmetry:
Siehe (see): wikipedia.org

::Weitere InformationenGraancirkel Archief – 6. Formation


::Inhaltsverzeichnis
Teil 1 – Brennpunkte der Ellipse
Teil 2 – Uralte Symbole von Dreieck, Quadrat und Sechseck
Teil 3 – Strahlengänge und Brennpunkte
Teil 4 – Ellipsenkaustik
Teil 5 – Besonderheiten
Teil 6 – Die schönsten Dreiecke aus Platons Timaios Dialog
Teil 7 – Die Kathedrale von Chartres und der Kornkreis in Zevenbergen

Datum: Samstag, 11. Juli 2015 8:00
Themengebiet: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Geometrie, Kornkreis, Kornkreise 2015, Müller, R. U., Philosophie Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben