11.-13. März 2016 – FGK Veranstaltung

Nachbetrachtung der FGK Herbst-Veranstaltung vom 23.-25. Oktober 2015 in Zierenberg bei Kassel. Ein Album mit Bildern von Ed Vos, FGK.

fruehjahr_zierenberg.jpg

Veranstaltungsort: „Kasseler Hof” in 34289 Zierenberg bei Kassel.
Alle Fragen, die sich um Eintritt – Voranmeldung – Anreise – Übernachtung drehen, werden hier beantwortet: FGK FAQ


Freitag, 11. März 2016
Treffpunkt für Frühanreisende im „Kasseler Hof” ab 17.00 Uhr.

19.30-21.30 – „Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln …
19.30-21.30 Bio und Nichtbio im Vergleich“
Info
19.30-21.30 – A. Walter Dänzer (Schlieren/Zürich, Schweiz)
sonnenblumenol.jpg

Bilder sagen mehr als tausend Worte: Bio-Lebensmittel aufgenommen mit der Kristallisationsmethode im Vergleich zu industriell produzierten Lebensmitteln. Der Gründer und Leiter des kleinen Schweizer Lebensmittel-Familienunternehmens Soyana, Walter Dänzer, hat in vielen Jahren Forschung im eigens dafür geschaffenen Labor Lebensmittel in Bio- und Nichtbio-Qualität untersucht und die Ergebnisse in dem eindrucksvollen Bildband „Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln“ mit 753 Abbildungen publiziert. Er sagt: „Ich habe entdeckt, dass BioLebensmittel eine wunderschöne Lebenskraft oder Ordnungskraft haben, während diese in Nichtbio-Lebensmitteln leider generell vermindert oder zerstört ist. Ich fand das wichtig und wollte es mit Ihnen teilen, damit Sie sich danach richten können.“

21.30-22.30 – Offener Abend mit Kurzbeiträgen, Diskussionen u.a.
21.30-22.30 – Palmblatt-Bibliotheken in Indien – Werner Badenheuer


Sonnabend, 12. März 2016 ab 9.00 Uhr Ticketverkauf, 20.‐ € – Eintritt und Einlass – Programmbeginn 9.30 Uhr, Programmende 21.30 Uhr.
:: THEMENTAGE – UFOs und Außerirdische ::

09.30-09.40 – Begrüßung, Allgemeines und Informationen rund
09.30-09.40 – um das Forum (FGK) und das Programm
09.30-09.40 – Frank Peters und Ed Vos


douglas.jpg09.40-10.50 Uhr
Verstümmelungen an Schafen in Großbritannien – Douglas Spalthoff – Info

Über verstümmelte Schafe in der Region von Radnor Forest/Wales, in der mittelenglischen Grafschaft Shropshire und Wales, berichtete 2010 der Forscher Phil Hoyle, von der “Animal Pathology Field Unit” (apfu.org), auf seiner Internetseiten. Außerdem gelang es ihm mysteriöse Lichterscheinungen bzw. Leuchtkugeln durch nächtliches Ansitzen zusammen mit seinem Kollegen Mike Freebury auf Video festzuhalten, die nach seiner Auffassung im Zusammenhang mit den Verstümmelungsfällen stehen könnten.


ufo.jpg11.00-12.30 Uhr
Die Dritte Macht
– Hartmut Großer

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs existiert eine sogenannte Dritte Macht als Pendant zu den beiden Supermächten UDSSR und den USA. Sie ist damals, in den letzten Wirren des großen Völkerringens, in Folge der deutschen Niederlage entstanden und hat sich mittels einer weltweiten Absetzbewegung von hochrangigen Militärs und Wissenschaftlern mit deren fortgeschrittener Technologien etabliert.
Dieser Vortrag zeigt den Beginn der Entwicklung von den Vril- und Thule-Gesellschaften bis hin zu der heutigen Existenz der „Schwarzen Sonne“. Hierbei geht es um mysteriöse Flugmaschinen, über geheimnisvolle U-Boot-Transporte und den Aufbau von Stützpunkten im ganzen Sonnensystem bis hin zur Verfolgung durch die Supermächte und deren Gegenmaßnahmen.


12.30-14.00 Uhr – Mittagspause


xforu.jpg14.00-14.30 Uhr
X für U – Frank Peters

Objektivität von Bildern und Grundmuster der Manipulation von und mit Bildern. Glaub‘ dem kein Wort! Der macht dir ein X für ein U vor! Das sagt man, wenn jemand eine andere Person betrügen will. Dabei sehen die beiden Buchstaben doch völlig verschieden aus.


joachimkoch.jpg14.45-15.45 Uhr
Die Affäre um das Oliver’s-Castle-Video – Joachim Koch – Info

Das legendäre Video … Auf dem Bildschirm erscheint in einiger Distanz ein Kornfeld, aufgenommen von einem offensichtlich erhöhten Standpunkt. Keine Besonderheit ist dort unten zu erkennen, bis plötzlich einige weißliche Kugeln erscheinen und kreisförmige Bewegungen vollführen. Und während sie sich so bewegen, erscheint unter ihnen im Feld ein Piktogramm. Man kann erkennen, dass es nicht Teil für Teil „gemacht“ wird, es erscheint vollständig fertig, als ob eine Art Vorhang auf der Bühne, die das Kornfeld ist, aufgezogen wurde. Dann fliegen die Kugeln aus dem Bildausschnitt hinaus und lassen das Piktogramm und den verdutzten Betrachter zurück. Das ist das legendäre Video von Oliver’s Castle, das bis heute für nicht wenige als der heilige Gral für die Echtheit und außerirdische Provenienz des Kornkreisphänomens gilt.


axel1.jpg16.00-18.00 Uhr
Gibt es auch „unsichtbare”
Außerirdische?

Dipl.-Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke – Info

Nach seinem ersten Vortrag auf der FGK Herbst-Veranstaltung 2015 über „Die kosmische Geometrie in der Tempelanlage von Angkor-Wat (Kambodscha)“, aber noch vor seinen nächsten Pyramiden-Reisen nach Ägypten, ist der Referent aus Thüringen wieder zurück im Landkreis Kassel.


18.00-19.30 Uhr – Abendpause


die-hohle-erde.jpg19.30-21.30 Uhr
Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt
Dipl.-Ing. Lothar Lauer – Info

Ist der Erdkörper hohl und im Inneren belebt? In dieser dramatischen Zeit des Umbruchs kommen mit dem spirituellen Erwachen der Menschen weltweit nicht nur ganze Völker in Bewegung. Auch Jahrhunderte alte Dogmen und erstarrte Weltbilder geraten – durchstrahlt vom Licht der Galaktischen Zentralsonne – ins Wanken und brechen wie Kartenhäuser zusammen. Jetzt ist die Zeit gekommen, die auch das bisherige Bild und lange unbestrittene Schulwissen vom geophysikalischen Aufbau der Erde korrigieren muss. Zahlreiche Satellitenaufnahmen der NASA belegen längst, dass nach der überholten antiken Betrachtung der Erde als Scheibe jetzt auch die bisher unbewiesene Theorie vom Aufbau der Erde als magmagefüllter Vollkörper mit einem plasmatischen Nickel-Eisen-Kern nicht mehr haltbar ist.


21.30-23.00 Uhr – Offenes Ende der Veranstaltung


Sonntag, 13. März ab 09.00 Uhr Ticketverkauf, 10.‐ € – Eintritt und Einlass – Programmbeginn 09.30 Uhr, Programmende 15.45 Uhr.

09.30-09.40 – Begrüßung, Allgemeines und Informationen rund
09.30-09.40 – um das Forum (FGK) und das Programm
09.30-09.40 – Frank Peters und Ed Vos


peterh.jpg09.40-11.00 Uhr
Levitation leicht gemacht
Dr. Peter Hattwig

Monumente aus vorchristlicher Zeit, deren Herstellung und Transport mit konventionellen technischen Methoden nicht möglich war. Offensichtlich haben die damaligen Menschen über ein Wissen verfügt, dass in den letzten zwei Jahrtausenden verloren gegangen ist. Mithilfe der Quantenphysik und Aussagen Rudolf Steiners kann rekonstruiert werden, wie die „Technik“ damals funktionierte.


dreiteilung.jpg11.15-12.45 Uhr
Kampf um die Erde –
Einflüsse aus anderen Dimensionen

Markus Schlottig und Michael Broistedt

Warum gibt es scheinbar keinen direkten Kontakt mit Außerirdischen? Warum zeigen sie sich nicht allen Menschen? Warum haben sie immer wieder Atomraketen-Bunker lahmgelegt? Wurde trotz dem enormen Atomwaffenpotential ein Atomkrieg eventuell schon verhindert? Welche Macht verhinderte so manchen Supergau in Atomkraftwerken? Und warum hat es bislang scheinbar keine Invasionsversuche von Außen gegeben? Werden wir eventuell „beschützt“? Gibt es eine unbekannte Macht, mächtiger als die großen Nationen, die ihre schützende Hand über Erde und Menschheit gelegt hat? Und wenn ja, wer sind sie? Michael Broistedt und Markus Schlottig, die Autoren von „Die Zeit neigt sich dem Anbeginn“ sind den Spuren gefolgt und kommen dabei zu verblüffenden Ergebnissen. Neue Photos und andere Beweismittel führen zu dem Schluss, das es seit mehr als 5000 Jahren eine offizielle „Erdmacht“ gibt, die unsere Welt – bislang – behütet hat.


12.45-14.15 Uhr – Mittagspause


14.15-15.45 Uhr
Die Unsichtbaren – Von den Wesen, die wir als Götter, Außerirdische, Engel und Teufel, Dämonen und Geister betiteln (Teil 2)Info – Rasmin B. Schafii
die-unsichtbaren.jpg


15.45 Uhr – Verabschiedung und Ende der Veranstaltung


Aussteller auf der FGK Veranstaltung:
Regina Bauer Licht-Wege – Aura-Soma Produkte. – Angelika Wa. – Steinschmuck.
Dipl.-Ing. Wolfgang Lißeck und Hp.-Psych. Dorothée Lißeck w-lisseck.de – eigene Bücher, CDs und Infos.
Hannes Schmid Steinkreise-Kunst – Kornkreise, die der Künstler nach den Regeln der sakralen Geometrie am Reißbrett rekonstruiert und anschließend auf Steinplatten graviert. – Carl-Christian Sumpf und andere – Bienenprodukte.
Thomas Steppuhn-Maier – Decken und Ponchos aus einem Ökodorf in Nordspanien (roundhouse 1 und roundhouse 2) und computerberechnete Geburts-, Solar- und Partnerschafts-Horoskope mit Deutungstext.


::Vorschau auf die FGK Herbst-Veranstaltung
vom 21.-23. Oktober im „Kasseler Hof” in 34289 Zierenberg


facebook1.jpg Weitere aktuelle Informationen auch bei facebook
::FGK – Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise

Datum: Donnerstag, 10. März 2016 0:42
Themengebiet: Archäologie, Ausserirdische, crop circle, FGK, FGK-Blogroll, FGK-Veranstaltung, Kornkreis, Peters, UFOs+Ausserird., Veranstaltungen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

4 Kommentare

  1. 1

    Hallo, warumm kann man sich nicht anmelden? Was ist, wenn ich anreise und keinen Platz mehr finde?
    Gruß
    R. Melssen

  2. 2

    Der Veranstaltungsraum bzw. Saal ist groß genug und bietet Platz für alle.

    Liebe Grüße von Frank

  3. 3

    […] Kongress für Grenzwissenschaften und Kornkreise Die Unsichtbaren Teil II Zierenberg/Hessen […]

  4. 4

    […] Kongress für Grenzwissenschaften und Kornkreise Die Unsichtbaren Teil II Zierenberg/Hessen […]

Kommentar abgeben