Die Oliver’s Castle Video-Affäre (4)

Das Ende eines Mythos von Joachim Koch

John Wheyleigh

John WheyleighZufallsfoto von Peter Soerensen im Barge Inn. Links Ulrich Cox von hinten, in der Mitte John „Wheyleigh“/Wabe halb von hinten und rechts Lee Winterston. Copyright Peter Soerensen

Peter und Ulrich waren mitten im vermeintlich geheimen Treffen mit Wheyleigh und John hatte Peter gerade erklärt, dass er der einzige Vermittler, Verbindungsmann und Eingeweihte bezüglich des Videos sein sollte. Er erwähnte nicht, dass er genau das gleiche Angebot gegenüber Colin Andrews ebenfalls bereits gemacht hatte. Plötzlich tauchte Lee Winterston auf, der irgendwie Wind von dem angeblich geheimen Treffen bekommen hatte.

car_1996Wheyleigh/Wabes Auto auf der Fahrt nach Swindon 1996
Copyright Peter Soerensen

Er war auch begierig, an das Video zu kommen und nachdem er mitbekam, dass John das Original-Video dabei und immer noch in der Kamera hatte, machte er den Vorschlag, in ein Fernsehstudio nach Swindon zu fahren, um das Filmmaterial mit der dortigen professionellen Ausrüstung zu untersuchen. Auf der historischen Fahrt zur ersten professionellen Analyse des möglicherweise epochalen Videos fotografierte Peter die Wagen, nicht ahnend, dass das Foto von John’s Auto später einmal der Beweis sein dafür sein würde, dass Wheyleigh nicht der war, der er zu sein vorgab.


::Inhaltsverzeichnis zur Oliver’s Castle Video-Affäre
Teil 01 – Einige einleitende Worte
Teil 02 – Die Hintergrundgeschichte (I)
Teil 03 – Die Hintergrundgeschichte (II)
Teil 04 – John Wheyleigh
Teil 05 – Erste Zweifel durch die Slow-Motion-Maschine
Teil 06 – Die Smoking Gun
Teil 07 – Der letzte Sargnagel (I)
Teil 08 – Der letzte Sargnagel (II)
Teil 09 – Der letzte Strohhalm
Teil 10 – Das mysteriöse Verschwinden von Wheyleigh (I)
Teil 11 – Das mysteriöse Verschwinden von Wheyleigh (II)
Teil 12 – Anmerkungen

Datum: Freitag, 13. Mai 2016 9:06
Themengebiet: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Koch, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 1996, LandArt, Verschwörungen, Wiltshire Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben