Buch-Neuerscheinung: „Die Stimme Gaias“

Die_Stimme_GaiasEin kurzer Auszug aus der Short-Story-Mystery der Autorin Kerstin Göbel: „Man kann mit den Ruten gezielt nach Wasseradern fragen und bekommt die Stelle angezeigt, wo der Bau eines Brunnens sinnvoll ist oder wo man besser kein Bett und keinen Sessel aufstellen sollte. Das ist noch simpel. Man kann fragen, wie stark die Wasserader ist und wie wie tief sie liegt. Mutter Erde gibt bereitwillig Auskunft. Es liegt am Menschen, die Fragen so zu stellen, dass er die Antwort auch versteht.“
Zum Inhalt des Buches: Mutter Erde ist allwissend – und manche Menschen lässt sie an ihrem Wissen teilhaben. Wünschelruten sind eine Möglichkeit der Kommunikation zwischen diesen Auserwählten und der allwissenden Gaia …
Die Informationen, die sie ihren Schülern zukommen lässt, sind vielfältig und dienen verschiedenen Zwecken. Der weitaus Wichtigste ist, anderen Wesen zu helfen.
Als ein kleines Mädchen spurlos verschwindet, ruft die verzweifelte Mutter einen Rutengänger zu Hilfe. Gemeinsam mit dem Onkel des Kindes macht dieser sich auf die Suche. Die Ruten dienen als Wegweiser durch Raum und Zeit. Und so mischen sich Familiengeheimnisse mit Ereignissen aus dem Dreißigjährigen Krieg.
In einer abgelegenen Höhle kommt es zu einem Duell zwischen dem Rutengänger und den Geistern: ein Kampf, bei dem die Grenzen von Leben und Tod verwischen.


Die Autorin, Kerstin Göbel aus Nordhessen, gehört seit vielen Jahren zum Kern des Forums für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK) und ist u.a. zusammen mit Markus Schlottig Referentin der FGK Herbstveranstaltung, die vom 21.-23. Oktober 2016 im „Kasseler Hof“ in Zierenberg stattfindet. Ihr beider Vortrag: „Dogma Kalkriese” – Wie die neuen archäologischen Funde das gegenwärtige Geschichtsbild rund um die „Varusschlacht” ins Wanken bringen.


Produktinformation: Short-Story-Mystery „Die Stimme Gaias“
Format: Kindle Edition, Dateigröße: 880 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 44 Seiten
Verlag: Mondschein Corona Verlag; Auflage: 1 (14. Juni 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. – Sprache: Deutsch


Wir wünschen Kerstin Göbel mit ihrem Mystery Werk viel Erfolg !
Forum für Grenzwissenschaften und Kornkreise (FGK),
stellvertretend Frank Peters und Ed Vos

Datum: Samstag, 25. Juni 2016 8:27
Themengebiet: Buch/DVD-Tipps, FGK, FGK-Blogroll, Hören + Sehen, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben