Kornkreisreise von Peter Hattwig (Teil 6)

Doch Kornkreisfälscher unterwegs

Am dritten Tag nach der Anreise erfuhren wir, dass ganz in der Nähe, in West Kennett, eine neue Formation entstanden sei.

Formation von West Kennett / Copyright Peter Hattwig
Cropcircle Connector

Obwohl es wieder einmal regnete und die nächste Hose reif für die Waschmaschine war, eilten wir zum Tatort, der gar nicht so weit von unserem Quartier entfernt ist. Das Design wirkte zwar recht ansprechend, aber unser erster Eindruck war, dass die Formation von Menschen gemacht war. Ihr Mittelpunkt lag auf einer Treckerspur, die Halme lagen zum Teil unordentlich und wirr und an den Kreuzungen der Linien fehlt die kunstvolle Verflechtung, die wir bei anderen Kreisen zuvor gesehen hatten.

Kleine Begebenheit am Rande: Als ich später in Cafe gegenüber anderen Besuchern meinen Eindruck schildere, muss ich von zwei weiblichen Kornkreisfans heftige Prügel einstecken (selbstverständlich nur rhetorisch). Ich versuchte den Damen zu erklären, dass in Deutschland erst im vergangenen Jahr ein Skandal mit gefälschten Kornkreisen aufgedeckt wurde. Vergeblich, sie wollten es nicht hören!

Jetzt zwei Tage vor der Abreise hatten wir „zufällig“ in der Bar eines Pubs im Nachbarort eine interessante Begegnung. Auf die Frage der Bardame, was uns hierher geführt habe, erzählen wir von unseren Kornkreis-Unternehmungen. „They are all man-made“, ist ihre Antwort und sie verweist auf einen Mann an der Bar, der angeblich die Kreise herstellt. Wir suchen das Gespräch mit ihm. Voller Stolz und durchaus glaubhaft berichtet er, dass er der Urheber des Kreises in West Kennett sei. Sie seien zu zweit gewesen und hätten von 3 bis 5 Uhr morgens gearbeitet, erzählt er auf unsere Fragen. Ferner verkündigte er, dass eine Gruppe von Fälschern aus London unterwegs sei, die auch einen Kornkreis anlegen wolle. Wir sind gespannt, ob dann noch etwas zu erwarten ist.

Es erfüllt uns mit einer gewissen Genugtuung, dass unsere Vermutung bestätigt wurde. Wir sind uns sicher, dass mindestens ein weiterer Kreis von Menschen gemacht wurde.

Mehr darüber bei unserem Vortrag auf der FGK-Herbstveranstaltung am 6./7. Oktober 2007 in Zierenberg/Kassel „Kasseler Hof“.

Peter Hattwig

Datum: Montag, 24. September 2007 19:41
Themengebiet: FGK-Blogroll, Hattwig, Dr., Kornkreise 2007, Kronwitter Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentar abgeben