Kornkreisreise von Peter Hattwig – Abschlussbericht und Fazit

Eine lohnenswerte Reise

Noch im Deguforum 51 vom September 2006 schrieb Anja Volb in ihrem Reisebericht, dass es im eigentlichen Kornkreisgebiet Wiltshire so gut wie keine, und wenn, dann nur kleine und unscheinbar wirkende Piktogramme gab. Dies deutete darauf hin, dass die Zeit der Kornkreise der Vergangenheit angehört. Diesen Trend können wir nicht bestätigen, im Gegenteil, wir konnten von großartigen Formationen berichten, die praktisch im Wochentakt erschienen sind und mit großer Bewunderung aufgenommen wurden. Aufgefallen ist auch, dass die Kornkreisfälscher die Motivation verloren zu haben scheinen – welch ein Glück! Jedenfalls gab es außer dem beschriebenen Fall nur noch zwei oder drei Kornkreise, die deren Handschrift trugen. Sie zeichneten sich unter anderem durch leichte Machbarkeit, einfache Kornlagen, Unsauberkeit und gebrochene Halme aus.

Alles in allem fanden wir die Reise gelungen, denn wir haben eine Menge Kornkreise gesehen, Kontakte mit gleichgesinnten Menschen aus aller Welt knüpfen können, und einige abwechslungsreiche Tage gehabt. Ob es allerdings drei Wochen sein müssen, wie in unserem Fall, das ist reine Anschauungssache. Am 10. August war der Abreisetag; länger hätte es nicht dauern dürfen, denn überall waren die Mähdrescher unterwegs, haben die Saison beendet und Platz geschaffen für die Bilder im nächsten Jahr.

Noch etwas ist uns aufgefallen: Es gab niemand, absolut niemand unter den Kornkreisbesuchern, der die „Echtheit“ der großen Formationen in Frage gestellt hätte. Die können nicht von Menschen gemacht worden sein. Das ist unmöglich! Vielleicht habe ich mit meinen Berichten den einen oder anderen Interessenten animieren können, im nächsten Jahr eine Reise nach Wiltshire zu buchen. Den ausführlichen Bericht mit vielen Bildern lesen Sie im nächsten Deguforum Ende September 2007.

Peter Hattwig

Datum: Mittwoch, 26. September 2007 21:13
Themengebiet: FGK-Blogroll, Hattwig, Dr., Kornkreise 2007, Kronwitter Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp11038393_RBQAVP3YRG/www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentar abgeben