25.7.2016 – Kornkreis in Mammendorf (2)

f0731f99dc
Diagramm des Mammendorfer Kornkreises – Grafik: R.U. Müller
03f8cbeb86

Der Durchmesser des Zentralkreises beträgt 13,35 m +-5 cm. Nach der Perspektivenentzerrung komme ich auf einen Gesamtdurchmesser von 143 m.
Der Kornkreis besteht aus 52 (4 x 13) halbmondförmigen Feldern, in denen das Korn umgelegt ist. In deren Mitte stehen Korngarben, um diese Garben ist das Korn wirbelartig flachgelegt. Weitere 40 (4 x 10) Kreise wurden mit einer ca. 20 cm breiten Spur markiert. Inklusive Zentralkreis sind es 93 Kreise und Halbmonde.

c42e40f824
Eine der zahlreichen stehenden Korngarben, von einem Wirbel aus flachliegendem Korn umgeben. Bild: R.U. Müller
300df3b521
Die Wirbel befinden sich im Zentrum der halbmondförmigen Flächen.
Bild: R.U. Müller

Die beste Näherung an die Kreiszahl PI, die je von Menschen erdacht wurde (Das gilt natürlich nur dann, wenn der Kornkreis von Menschen gemacht wurde).

Zur Analyse des Kornkreises: Auf der Seite des Crop circle connector wurde bereits daauf hingewiesen, dass die Kreise, verschiedenen Rationen des Goldenen Schnitts entsprechen. Das kann man natürlich nie genau herausmessen. Dass dem so ist, zeigt das folgende Kontrollmaß:
f888dcbc0cAddiert man die angenommenen Maße, so ist deren Summe, Durchmesser eines Kreises, die eine sehr genaue Näherung an 10 x Pi/4 bildet. Das ist die genaueste Näherung, die mir je unterkam. Die Abweichung zum exakten Wert beträgt 0,0015%.
Die genaueste konstruktive Näherung, die wir aus der Geschichte kennen, ist die des polnischen Mönches Kochansky (5. August 1631 – 17. Mai 1700). Kochansky erreichte eine Genauigkeit von 99,99811 %, oder -0,00189%. Die Näherung des Kornkreises ist mit +0,00153%, geringfügig besser. Man muss jedoch zugestehen, der konstruktive Aufwand ist vermutlich im Kornkreis größer als bei der Kochansky Lösung.
Weitere Informationen und Bilder zum Artikel auf Bewusst-Sein


::Ausführliche und umfassende Details zu allen Kornkreisen findet man wie in jedem Jahr auf der Webseite des Crop Circle Connector
::Kornkreisdatenbank – 1991-2016 – cropcirclesdatabase
::Weitere Informationen auf der FGK facebook Seite


::Inhaltsverzeichnis zum Artikel „Kornkreis in Mammendorf“
Teil 1 – Die ersten Tage im und am Kornkreis + Pressestimmen
Teil 2 – R.U. Müller – Bewusst-Sein
Teil 3 – Joachim Koch – Achims neue Seite
Teil 4 – Frank Peters – fgk.org

Datum: Donnerstag, 28. Juli 2016 1:30
Themengebiet: crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2016, LandArt, Müller, R. U. Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Ein kleiner Hinweis für Euch.
    Dieser Kornkreis ist laut Mayakalender in der Mondwelle entstanden.
    Am 23.7. war die Energie der kosmischen Intelligenz wirksam.
    Zufall?

Kommentar abgeben