Wiederkehrende Zwischenwelten …

bei Lichterscheinungen und ORBs. (7) letzter Teil

Orgon und so ähnlich.
Mein letztes Kapitel nenne ich „Orgon und so ähnlich“. Das -und so ähnlich- resultiert daher, dass ich bisher nur Richtung Orgon analysierte. Als ich in einem Vortrag eines praktischen Arztes war, der sich auf Orgon spezialisierte, konnte ich, unter Vorbehalt, die Strahlung von Orgon ermitteln. Es war ein schöner Zufall, dass ich bei ORBs danach suchte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Im Bild von Heinz versteckt sich der ORB in der grünen Hülle. Der Bereich markiert die Zone mit mehreren Orgon Wellenlängen. Und weil im Kern noch andere wesentliche Kräfte wirken, bietet sich folgende Sequenz an:
Ein Informationsfeld stabilisiert das neue Bewusstsein im ORB, welches mit dem morphogenetischen Feld Luftmoleküle zusammenfügt. Diese leuchten auf, danach liegt Orgon in der Luft. Orgon Strahlen kann man nicht nur in diesem einen ORB antreffen, sondern auch unsichtbar punktförmig über dem ganzen Bild verteilt. Diese handgroßen Orgon-Bereiche findet man auch sonst draußen in der Natur.

Orgon_Text_Ed
Bei Eds ORB gibt es die Hülle auch mit den gleichen Elementen. Ich denke am Ende eines solchen Prozesses wird alles in sich zusammenfallen und Orgon bleibt übrig.

Orgon_Frank_Nebel+Orb
Ich war erstaunt, dass selbst Nebel sich identisch verhalten. Trotzdem werden sie noch andere Eigenschaften besitzen, eben weil es Nebel sind.
Das alles war für mich Neuland. Zwei wesentliche Erkenntnisse sollte man daraus mitnehmen. Einmal haben die Lichterscheinungen unserer 3 Fotografen tatsächlich identische Zwischenwelten. Noch wichtiger, solche Lichterscheinungen/ORBs sind kosmisch gewollt, von wesentlichen strukturgebenden Feldern unterstützt und zielen mindestens daraufhin, Orgon zu werden.
Unabhängig davon, es gibt auch Lichterscheinungen ohne solche Qualitäten. Als ich bei ihnen einstieg wurde es unangenehm. Das nur am Rande, man sollte es aber wissen.
© H.Grünfelder, März 2017.

::Der AutorHorst Grünfelder


::Inhaltsverzeichnis

::Teil 1 – Einleitung
::Teil 2 – Die früheren Erkenntnisse
::Teil 3 – Aufgabenstellung für die Fotografen
::Teil 4 – Lebenskraft
::Teil 5 – Dunkle Materie erkennt Lebendiges
::Teil 6 – ORB Realität
::Teil 7 – Orgon und so ähnlich

Datum: Montag, 3. April 2017 8:00
Themengebiet: Energien, altern., FGK, FGK-Blogroll, Geomantie, Grünfelder, Infofelder, Lichtphän./Orbs, Naturphänomene, Para-Phänomene, Radiästhesie Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben