Der 1. Kornkreis des Jahres 2017

17.3.2017 – Carmen de Areco – Argentinien
Die erste Kornkreisformation des Jahres wurde am 17. März 2017 auf der grasbewachsenen Landebahn eines kleinen Sportflugplatzes im Osten der Kleinstadt Carmen de Areco entdeckt. Sie liegt westlich der Hauptstadt in der Provinz Buenos Aires an der Nationalstraße 7, die Buenos Aires mit Santiago de Chile verbindet.
Es ist momentan Spätsommer in Argentinien. Die Formation, die über Nacht entstanden ist, besteht aus drei gleichgroßen Ringen. Der Bürgermeister Marcelo Skanski berichtete der Presse, dass Experten der UFO-Studienkommission der argentinischen Republik in Carmen de Areco vor Ort waren. Sie hatten Grasproben eingesammelt, die momentan von der Abteilung für Agronomie der Universität von Buenos Aires analysiert werden. Alle waren von der Präzision und der Einheitlichkeit der Ringe fasziniert, hatten aber bisher keine fremden bzw. außerirdischen Spuren entdecken können.

::QuelleNTD.tv
::LandkarteCarmen de Areco (Provinz Buenos Aires)

::Kommentar – Von der geschilderten Präzision ist auf den Videoaufnahmen wenig zu sehen. Die Form der Ringe ist zwar zu erkennen, aber an vielen Stellen ist die Linienführung sehr unpräzise und ausgefranst. Das Gras ist an den betroffenen Stellen ausgeblichen und anscheinend tot. Hitze, Chemikalien, Strahlung, irgendetwas hat auf das Gras eingewirkt. Vielleicht sind auch so die Ungenauigkeiten der Ringe zu erklären. Man darf auf weitere Informationen und Analysen gespannt sein, wenn sie denn veröffentlicht werden. FP/fgk

::Pressestimmen
Clarin Sociedad „Carmen de Areco angeblich von paranormaler Aktivität erschüttert“
Todo noticias „Zuerst gab es einen Kreis an der Spitze der Landebahn des Aero Clubs von Carmen de Areco. Und etwa 10 Tage später folgten dann die beiden anderen. In der Stadt ist die Meinung geteilt, einige glauben an einen Scherz, andere schließen nicht aus, dass es sich dabei um ein Werk außerirdischen Ursprungs handeln könnte.“ Auf die Frage, ob er etwas bemerkt hatte, antwortete der Leiter des örtlichen Flugplatzes Néstor Pardini: „Wir haben keine Lichter gesehen und keine seltsamen Geräusche gehört, nichts in dieser Art.“
Infocielo „Drei Kreise von 17 m Durchmesser erschienen auf dem Flugplatz der Ortschaft Carmen de Areco. Nachdem Forscher von CEFORA (Untersuchung des UFO-Phänomens in Argentinien) Bodenproben entnommen hatten, wartet man auf die Ergebnisse der Fakultät für Agronomie an der Universität von Buenos Aires.“
Diario Victoria „Erste Proben der Faculty of Agriculture bei Verdacht auf Glyphosat und AMPA waren negativ.“ (AMPA = Aminomethylphosphonsäure, Hauptabbauprodukt des Breitbandherbizids Glyphosat)
Diario de Cuyo „Seit vielen Jahren werden unidentifizierte Flugobjekte in der Umgebung unserer Stadt gesichtet.“
La noticia 1 „Der Bürgermeister ist überzeugt, dass es Ausserirdische waren.“

Datum: Samstag, 1. April 2017 19:00
Themengebiet: Ausserirdische, crop circle, FGK, FGK-Blogroll, Kornkreis, Kornkreis-Kunst, Kornkreise 2017, Peters Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben