» 
Themen
» 
Gesundheit / Umwelt
» 
Coronavirus / 5G

DIE BEWEISE HÄUFEN SICH

Viren sind viel mehr als nur Krankheitsüberträger.

DIE WELT, die es gewohnt ist, jede Krankheit einem Bakterium oder Virus zuzuschreiben, hat den Feind, den wir eingeladen haben, ignoriert und für einen Freund gehalten. Die Beweise häufen sich, nicht nur, dass es zwecklos ist, sich vor einer mikroskopischen Gen-Sequenz zu verstecken, die bereits die Erde überschwemmt hat und über die wir keine Kontrolle haben, sondern dass die Krankheiten, die diesem Virus angelastet werden und die uns zu Recht in Angst und Schrecken versetzen, zum Teil von einem Feind verursacht werden, den wir selbst geschaffen haben und den wir uns geweigert haben, als die tödliche Bedrohung anzuerkennen, die er darstellt.

Es ist kein Zufall, dass Wuhan, China, sein erstes 5G-Kommunikationsnetz nur zwei Wochen vor der ersten bekannten Person einschaltete, die dort an einer Krankheit erkrankte, die inzwischen die Welt lahmgelegt hat. Es ist kein Zufall, dass das Kreuzfahrtschiff Diamond Princess mit 5G-Satellitenkommunikationsantennen an Bord in See stach, unmittelbar bevor Hunderte seiner Passagiere von der gleichen Krankheit befallen wurden. Es ist kein Zufall, dass Deutschland in diesem Frühjahr die 4G-LTE-Technologie zum ersten Mal in grenznahe Gebiete gebracht hat, unmittelbar bevor in genau diesen Gebieten kleine Vögel in großer Zahl zu sterben begannen.

Viren sind konstituierende Elemente des Lebens auf der Erde. Mikrowellenstrahlung ist für das Leben auf der Erde fremd und tödlich. Es ist an der Zeit, dass die Menschheit diese Tatsachen erkennt.

... weiter im PDF: PDFDie Beweise haeufen sich.pdf
Arthur Firstenberg
 

Negative Ionen zerstören alle Viren

Prof. Dr. John S. Oxford von der University of London, einer der weltweit führenden Virologen hat die Behauptungen des bosnischen Pyramiden-Entdeckers Dr. Sam Osmanagich, Ph.D. über negative Ionen experimentell bestätigt. Negative Ionen zerstören alle Viren, gegenwärtige und auch zukünftige.

In einer Reihe weiterer klinischer Studien wurde festgestellt, dass negative Luftionisatoren Krankenhausinfektionen auslöschen und die Übertragung von Influenzaviren verhindern.

Die bosnischen Pyramidentunnel sind eine uralte Technologie mit der höchsten Konzentration negativer Ionen in der Welt. Einer der Zwecke war der Selbstheilungsprozess.

Ein dringend benötigtes wissenschaftliches Video beschreibt, wie Viren und Krankheiten bekämpft werden können.

Ernst Wolff: Corona und der herbeigeführte Crash

Ein Beitrag von raum & zeit

Das Corona-Virus beherrscht die Medien. Das gesellschaftliche Leben ist in einer Art und Weise aus dem Normalzustand gerissen, wie man es lange nicht erleben musste. Aber wir müssen und sollten uns fragen: Warum das alles? Ist dieses "Covid-19" getaufte Virus nicht letztendlich auch ein Instrument zur Stilllegung des ohnehin angeschlagenen Finanzsystems?

Steht der Coronavirus mit 5G in Zusammenhang?

Vortrag von Dr. Cowan zu den Zusammenhängen zwischen Pandemien und elektromagnetischer Beeinflussung des Erdumfelds durch „ungesunde“ Technologien.

Dr. Thomas Cowan, M.D., stellt die Hypothese auf, dass sich die Geschichte des Coronavirus wiederholen könnte und durch 5G verursacht wird. Aufgenommen auf dem Gesundheits- und Menschenrechtsgipfel in Tucson, Arizona, am 12. März 2020.

Er erklärt, basierend auf Rudolf Steiner (seine Forschung von 1917!) wie der Anstieg von elektromagnetischer Strahlung um den Erdball jeweils zu Pandemien, einem Ausbruch angeblicher „Viren“ weltweit geführt hat.

Ihm ist die Verbindung aufgefallen, die besteht zwischen Einführung der Radiowellen (6 Monate später Pandemie), dann Röntgenstrahlung und Radar (6 Monate später Pandemie), dann die ersten Handys (6 Monate später Pandemie) und jetzt 5G (wieder 6 Monate später Pandemie). Sobald wir also unser elektromagnetisches Feld der Erde beeinflussen, werden unsere Zellen im Körper krank.

INK Corona Vortrag März 2020

Dr. med. Klinghardt spricht von seinen Erfahrungen mit dem Corona Virus, woher es kommt, wie es sich zusammensetzt, über die Infektionswege und vor allem darüber, welche Mittel uns zur Verfügung stehen, um uns wirksam und zuverlässig vor Ansteckung zu schützen.

Ist der Himmel in Gefahr?

Space X, OneWeb, 5G und der Coronavirus (COVID-19)

www.amazon.de/product/
www.amazon.de/product/
Während ich dies schreibe, steht die Welt - oder ein sehr großer Teil davon - effektiv unter Kriegsrecht. Zum Schutz vor einem geplanten Feind namens Coronavirus (COVID-19) wurden Schulen geschlossen, Flugzeuge verschrottet, Theater und Restaurants geschlossen, Kirchen geschlossen, Ausgangssperren verhängt, öffentliche Versammlungen verboten, die Landesgrenzen geschlossen, die Menschen angewiesen, einander nicht zu berühren oder sich zu nähern, jede Oberfläche, jeder Türknauf und jede menschliche Hand mit giftigem Desinfektionsmittel erstickt und die Bevölkerung angewiesen, sich in ihren Häusern „an Ort und Stelle zu verstecken“.
von Arthur Firstenberg

„Ewig grüßt das Murmeltier“

11 Jahr nach der ARTE Dokumentation haben wir momentan nicht nur ein ähnliches Prozedere sondern auch die gleichen Protagonisten.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Allen voran, die WHO, die Pharmaunternehmen, die Lobbyisten, das Robert-Koch-Institut, Prof. Christian Drosten und auf der anderen Seite der ehemalige Bundestagsabgeordnete Dr. Wolfgang Wodarg (inzwischen als Verschwörungstheoretiker bezeichnet), Prof. Harald Schweim, Prof. Peter Schönhöfer und Prof. Gerd Glaeske.

Partner

www.fgk.org
Impressum 29.05.2020 -  
145487 visits in`20 | ••••••••••